Montréal



Alles zum Ort "Montréal"


  • Wahlen in Kanada

    Di., 22.10.2019

    Die kleine Ohrfeige für Justin Trudeau

    Justin Trudeau, Premierminister von Kanada, jubelt in der Wahlzentrale der Liberalen.

    Mit einem Kantersieg wurde Justin Trudeau 2015 Premierminister in Kanada. Er wurde als «Sonnyboy» und «Anti-Trump» gefeiert. Vier Jahre, einige nicht eingelöste Wahlversprechen und Skandale später ist viel Lack ab. Trudeau bleibt - aber angeschlagen.

  • Masters-Turnier

    So., 11.08.2019

    Enttäuscht nach Cincinnati - Kann Zverev sein Tief beenden?

    Kassierte in Montreal eine glatte Niederlage: Alexander Zverev.

    Mit dem Frust von Montréal tritt Alexander Zverev in der kommenden Woche in Cincinnati an. An das Masters-Turnier im US-Bundesstaat Ohio hat der 22-Jährige keine schönen Erinnerungen. Schafft er trotzdem vor den US Open noch die Wende?

  • Formel 1

    Fr., 21.06.2019

    Bitterer Trainingstag: Kein Freispruch für Vettel

    Sichtlich bedient nach dem Rennen in Montréal: Sebastian Vettel.

    Nach dem Frust von Kanada setzt es für Sebastian Vettel in Frankreich die nächste Enttäuschung. Im Formel-1-Training ist Mercedes wieder deutlich schneller. Und auch der Kampf um den aberkannten Sieg von Montréal ist endgültig gescheitert.

  • Großer Preis von Frankreich

    Mi., 19.06.2019

    In der Frustfalle: Vettel droht nächster Tiefschlag

    Beim Rennen in Frankreich droht der nächste Tiefschlag: Sebastian Vettel in der Frustfalle.

    Nach dem Eklat von Kanada kehrt Sebastian Vettel zurück auf die Formel-1-Rennstrecke. In Frankreich muss Ferrari die nächste Enttäuschung fürchten.

  • Rennen in Montréal

    Mo., 17.06.2019

    Ferrari fragt «Recht auf Überprüfung» von Vettel-Strafe an

    Sebastian Vettel verlässt beim Großen Preis von Kanada enttäuscht die Siegerehrung.

    Nach der Zeitstrafe gegen Sebastian Vettel in Montréal gibt Ferrari nicht auf. Der italienische Formel-1-Rennstall schöpft weitere Mittel aus.

  • Großen Preis von Kanada

    Do., 13.06.2019

    Verzicht auf Protest - Ferrari kämpft weiter um Vettel-Sieg

    Ferrari-Star Sebastian Vettel wurde in Kanada mit einer Fünf-Sekunde-Strafe belegt.

    Ferrari verzichtet nun doch auf einen förmlichen Protest gegen die Strafe für Sebastian Vettel, die ihn den Sieg in Kanada kostete. Die Scuderia will nun auf anderem Wege die Rennkommissare zum Umdenken bewegen.

  • Ferrari-Star

    Di., 11.06.2019

    Vettels Entfremdung von der Formel 1: «Ich bin ein Purist»

    Sebastian Vettel und die Formel 1 stecken im Beziehungsstress.

    Sebastian Vettel und die Formel 1 stecken im Beziehungsstress. Der Ferrari-Star rechnet nach dem Grand Prix von Kanada mit der modernen Motorsport-Königsklasse ab. Wo ist die PS-Liebe auf der Strecke geblieben? Wie lange kann das gut gehen?

  • Großer Preis von Kanada

    Mo., 10.06.2019

    «Zorn der Hölle»: Vettel wütet - Streit um Zeitstrafe

    Nach einer Zeitstrafe nur Zweiter: Sebastian Vettel fühlt sich um den Sieg in Kanada betrogen.

    Sebastian Vettel tobt. Der zornige Ferrari-Star fühlt sich um den Grand-Prix-Sieg von Kanada betrogen. Vettel wird für eine schonungslose Aktion gegen Profiteur Lewis Hamilton bestraft. Ferrari will das nicht hinnehmen. Die Debatte ist hochemotional.

  • Großer Preis von Kanada

    Mo., 10.06.2019

    Nach Zeitstrafe: Zuspruch für Vettel aus der Motorsportszene

    Erhielt nach einem Fahrfehler eine folgenschwere Zeitstrafe: Sebastian Vettel.

    Montréal (dpa) - Der viermalige Weltmeister Sebastian Vettel hat nach seiner folgenschweren Zeitstrafe beim Formel-1-Rennen von Kanada breite Unterstützung aus der Motorsportszene erhalten.

  • Formel 1

    Mo., 10.06.2019

    Die Lehren aus dem Großen Preis von Kanada

    Zurückhaltende Freude bei Sieger Lewis Hamilton (r) und dem Zweitplatzierten Sebastian Vettel.

    Es war die Szene des Rennens: Nach einem Ausrutscher in den Rasen drängt Sebastian Vettel Verfolger Lewis Hamilton fast in die Mauer. Der Deutsche wird bestraft, der Brite gewinnt. Vettel tobt danach und Ferrari legt Beschwerde ein.