Nürnberg



Alles zum Ort "Nürnberg"


  • Online-Noten

    Mo., 10.12.2018

    Darf ich meinen Arbeitgeber im Netz bewerten?

    Aus rechtlicher Sicht ist es völlig okay, seinen Arbeitgeber im Netz zu bewerten - solange Mitarbeiter keine Betriebsinterna oder unwahren Tatsachen verbreiten.

    Heutzutage lassen sich im Internet nicht nur Produkte und Dienstleistungen bewerten, sondern auch Arbeitgeber. Das ist durchaus erlaubt. Doch es gibt dabei auch Grenzen.

  • Derbysieg gegen Nürnberg

    So., 09.12.2018

    Rummenigges Weihnachtswunsch an die Bayern-Burschen

    Die Bayern-Spieler feiern den Derbysieg gegen Nürnberg.

    Im Palais Lenbach stoßen die Bayern aufs lockere 3:0 gegen Nürnberg an. Trainer und Team haben die Kurve gekriegt. Ein BVB-Präsent fehlt bei der Weihnachtsfeier - aber für 2019 wird zum Angriff geblasen.

  • 3:0 gegen Nürnberg

    Sa., 08.12.2018

    FC Bayern lockerer Derby-Sieger - Lewandowski-Doppelpack

    Robert Lewandowski erzielte das 1:0 für den FC Bayern in der 9. Minute.

    Der FC Bayern und Doppeltorschütze Lewandowski freuen sich über einen überzeugenden Erfolg gegen einen ganz schwachen Gegner. Nürnberg ist mit dem 0:3 bestens bedient. Am Mittwoch wartet eine schwierigere Mission auf die Münchner.

  • Luftverkehr

    Fr., 07.12.2018

    Zwischenlandung von Eurowings-Flieger: Passagier krank

    Ein Flugzeug der Fluglinie Eurowings landet am Albrecht-Dürer-Airport in Nürnberg.

    Nürnberg (dpa) - Wegen eines medizinischen Notfalls bei einem Passagier ist ein Eurowings-Flugzeug in Nürnberg zwischengelandet. Weil es dem Passagier auf dem Flug von Düsseldorf nach Prag schlecht gegangen sei, sei am Freitag gegen 19.30 Uhr die Entscheidung zur Zwischenlandung getroffen worden, sagte eine Eurowings-Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur auf Anfrage. In Nürnberg sei der Passagier notärztlich versorgt worden, weitere Informationen zum Gesundheitszustand gebe es nicht. Laut Eurowings sollte das Flugzeug den Flug nach Prag kurze Zeit später mit 165 Passagieren an Bord fortsetzen.

  • Fußball

    Fr., 07.12.2018

    Leverkusen hofft mit Augsburg auf starkes Hinrunden-Finish

    Leverkusens Trainer Heiko Herrlich kommt ins Stadion.

    Leverkusen (dpa/lnw) - Der Leverkusener Trainer Heiko Herrlich hält die ehrgeizige Zielvorgabe von Sportchef Rudi Völler, in den vier restlichen Bundesliga-Hinrundenspielen «noch acht, neun Punkte» zu gewinnen, für machbar. «Das ist ambitioniert, aber das können wir schaffen. Das muss unser Anspruch sein», sagte der Fußball-Lehrer vor dem Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen den FC Augsburg.

  • Statistik und Personal

    Fr., 07.12.2018

    Der 14. Bundesliga-Spieltag im Telegramm

    Im Revierderby treffen Schalkes Guido Burgstaller (l) und Dortmunds Marcel Schmelzer aufeinander.

    Düsseldorf (dpa) - Der 14. Spieltag der Fußball-Bundesliga wird mit der Partie Werder Bremen gegen Fortuna Düsseldorf eröffnet: Die restlichen Begegnungen im Überblick:

  • Bayern-Derby

    Fr., 07.12.2018

    Knallharter Kovac stoppt Rotation: «Das ist das Geschäft»

    Hat mit dem FC Bayern den Club aus Nürnberg zu Gast: Trainer Niko Kovac.

    Niko Kovac erfindet sich beim FC Bayern neu. Der Trainer stoppt die Rotation, ohne Rücksicht auf große Namen wie Hummels, Martínez oder James. Die Gewinner der Systemveränderung heißen Müller, Kimmich, Goretzka und Rafinha. Gegen Nürnberg gibt es einen klaren Auftrag.

  • Bundesliga-Montagsspiel

    Di., 04.12.2018

    Pfützenwiese in Nürnberg - Völler hätte «nicht angepfiffen»

    Der Leverkusener Lars Bender (r) grätscht gegen den Nürnberger Tim Leibold.

    Der Leverkusener Nationalspieler Julian Brandt kam sich in Nürnberg fast vor wie beim Wasserpolo. Geschäftsführer Rudi Völler konnte den Anpfiff bei Dauerregen überhaupt nicht nachvollziehen. Der «Club» rettete gegen gefrustete Gäste einen Punkt für die Moral.

  • Fußball

    Mo., 03.12.2018

    «Irreguläre Bedingungen»: Bayer gefrustet nach 1:1 beim FCN

    Nürnbergs Georg Margreitter (r.) diskutiert mit der Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus.

    Bayer 04 Leverkusen schafft es erneut nicht, die erhoffte Erfolgsserie zu starten. Im ersten Montagsspiel der Saison kommt die Mannschaft von Trainer Herrlich nur zu einem 1:1 in Nürnberg.

  • Bundesliga-Montagsspiel

    Mo., 03.12.2018

    Dauerregen und Fan-Proteste: Nürnberg und Bayer mit Remis

    Nürnbergs Tim Leibold (l) Bayer-Profi Karim Bellarabi in den Weg.

    Bayer 04 Leverkusen schafft es erneut nicht, die erhoffte Erfolgsserie zu starten. Im ersten Montagsspiel der Saison kommt die Mannschaft von Trainer Herrlich nur zu einem 1:1 in Nürnberg.