NRW



Alles zum Ort "NRW"


  • Extremismus

    Mo., 21.10.2019

    NRW-Verfassungsschutz achtet auf IS-Rückkehrerinnen

    Kriegerische Konflikte und Chaos in Nordsyrien schüren in Deutschland Ängste vor islamistischen Rückkehrern. Auch die Sicherheitsbehörden in NRW sind alarmiert. Sie wollen ein besonders wachsames Auge auf radikalisierte Frauen und Kinder haben.

  • Greven

    So., 20.10.2019

    Greven:

    Wilhelm Karkoska, geboren 1950 in Herne, ist seit den 60er-Jahren mit der Kulturarbeit verwachsen. Er war Mitorganisator verschiedener Musikfestivals in NRW. Während seiner Studienzeiten an der Fachhochschule und Pädagogischen Hochschule in Münster arbeitete er als Agent für die „Törner Stier Crew“ und gewann mit der Band 1979 den Förderpreis der Deutschen Phonoakademie in Hamburg als beste Nachwuchsrockband Deutschlands. Titel

  • Tischtennis: Oberliga NRW

    So., 20.10.2019

    TTVg WRW Kleve 2 kein Gradmesser für BW Ottmarsbocholt

    Pech im zweiten Einzel: Zoé Peiffert.

    BW Ottmarsbocholt hat gegen Spitzenreiter TTVg WRW Kleve 2 mit 2:8 verloren. Trotzdem blies hinterher im BWO-Lager niemand Trübsal – aus gutem Grund.

  • Lufthansa

    So., 20.10.2019

    Warnstreik wirkt sich auf Flugbetrieb in NRW aus

    Ein Passagier blickt im Flughafen in Düsseldorf auf eine Anzeigetafel.

    In NRW legen Flugbegleiter ihre Arbeit nieder. Dutzende Verbindungen von Lufthansa-Töchtern wurden bereits am Sonntagmorgen gestrichen. An den Flughäfen in Köln-Bonn und Düsseldorf wurden Verbindungen gestrichen. Anders am FMO. Aber verschärft sich die Situation am Nachmittag?

  • Bundesregierung

    Sa., 19.10.2019

    Chancengerechtigkeit: Merkel lobt NRW-Talentschulen

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).

    Berlin/Düsseldorf (dpa/lnw) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat das NRW-Modell der Talentschulen als Möglichkeit zur Verbesserung der Chancengleichheit im Bildungssystem gewürdigt. «Ich finde dieses Programm des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen beispielhaft», sagte die CDU-Politikerin am Samstag in ihrer wöchentlichen Videobotschaft. Sie machte deutlich, dass die Chancengerechtigkeit in Deutschland aus ihrer Sicht weiterhin unzureichend ist und verbessert werden muss. «Leider gibt es immer noch einen sehr starken Zusammenhang zwischen sozialer Herkunft und Bildungserfolgen. Wir sehen das insbesondere bei Schülerinnen und Schülern, die aus sozial schwierigen Regionen kommen.»

  • Verein „8Plus–VITAL.NRW im Kreis Warendorf“ fördert 20 Projekte

    Sa., 19.10.2019

    Geld für Gartenzwerge und Piraten

    Jana Uphoff ist als Regionalmanagerin die einzige hauptamtliche Kraft des Vereins „8Plus–VITAL.NRW im Kreis Warendorf“. Die junge Frau ist nach dem Studium in den Kreis Warendorf zurückgekehrt und freut sich, durch ihre Arbeit dazu beitragen zu können, dass sich in ihrer eigenen Heimat etwas bewegt.

    Fast zwei Millionen Euro hat der Verein zu verteilen. Fördermittel des Landes, die an „8Plus–VITAL.NRW im Kreis Warendorf e.V.“ gehen und von dort in diverse Projekte fließen. Damit die Maßnahmen ans Laufen kommen, hat der Verein eine Regionalmanagerin eingestellt. Redakteurin Beate Kopmann sprach mit Jana Uphoff.

  • Straßen.NRW nimmt Stellung

    Sa., 19.10.2019

    Ausbau der B 51: Antworten auf viele Fragen

    Viele Fragen wurden am Ende der Informationsveranstaltung im Bürgerhaus von etlichen Anwesenden formuliert und den Experten von Straßen.NRW mitgegeben. Die Ergebnisse sind ab sofort auf der Homepage zum Ausbau der B 51 aufgelistet.

    Die Fragen, Mails und Anregungen zum geplanten Ausbau der B 51 zwischen Münster und Telgte sind nach Angaben von Straßen.NRW gelesen, bearbeitet und beantwortet.

  • Kriminalität

    Fr., 18.10.2019

    Drohanrufe: Größere Polizeieinsätze in Schwaben und NRW

    Auf einem Polizeifahrzeug leuchtet das Blaulicht.

    Ein Mann ruft bei der Polizei an und droht, bewaffnet in Inspektionen vorbeizukommen. Die Beamten nehmen das ernst und ziehen zahlreiche Kräfte zusammen. Die ganze Nacht wird ermittelt - dann greifen Spezialeinsatzkräfte zu.

  • Wetter in NRW

    Fr., 18.10.2019

    Herbst zeigt sich von der «nicht so schönen Seite»

    Ein Wassertropfen hängt an einem Halm.

    In Nordrhein-Westfalen startet das Wochenende mit Schauern, Gewittern und viel Wind. «Der Herbst zeigt sich von seiner nicht so schönen Seite», sagte eine Meteorologin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Freitag.

  • Debatte um Tempolimit

    Fr., 18.10.2019

    Rechtliche Bedenken gegen Tempo 30 auf der Freckenhorster Ortsdurchfahrt

    Auch in Höhe der Kita „Springfrösche“ sähen Bürger und Politik gerne eine Tempo-30-Beschränkung. Das ginge nach Ansicht von Straßen. NRW aber nur, wenn der direkte Zugang zu der Einrichtung unmittelbar an der Warendorfer Straße läge.

    Tempo 30 auf der Warendorfer Straße (L547), und zwar von Ortsschild zu Ortsschild. Das ist nicht nur erklärter Wille der Anwohner, sondern auch Wunsch einer eindeutigen Ratsmehrheit. Diese musste in der Ratssitzung vor den Herbstferien allerdings zur Kenntnis nehmen, dass das Leben kein Wunschkonzert ist, der Straßenbaulastträger, Straßen.NRW, eine durchgängige Tempobeschränkung aus rechtlichen Gründen ablehnt.