NRW



Alles zum Ort "NRW"


  • Musikprojekt in den Kitas in der Gemeinde Nottuln

    So., 21.10.2018

    Kinder brauchen Impulse

    Die Sparkasse Westmünsterland unterstützt ein musikalisches Aufbauprogramm für die Kitas in der Gemeinde Nottuln. Das Foto zeigt bei der Projekt-Präsentation (v.l.): Vorstandsvorsitzender Dr. Georg-Heinrich Krumme (Sparkasse Westmünsterland), Eva Biallas (Landesmusikakademie NRW), Bettina Kerkhoff (Sparkasse Westmünsterland) und sitzend Kita-Leiterin Beate Bunge im Kreise von Kindern.

    Die 13 Kitas in der Gemeinde Nottuln nehmen an einem besonderen musikalischen Aufbauprogramm teil. „Kinder haben Spaß an Musik, sie brauchen nur die Impulse“, weiß Beate Bunge.

  • Kommunen

    So., 21.10.2018

    NRW will Digitalisierung voranbringen: Modellprojekt

    Bunte Glasfaserkabel.

    Paderborn (dpa/lnw) - Digitale Terminvereinbarungen und Anträge sowie Chats mit den zuständigen Sachbearbeitern sollen in einigen Rathäusern in Nordrhein-Westfalen bald zum Alltag gehören. Als erste Modellkommune in NRW hat die Stadt Paderborn einen Förderbescheid für den Aufbau eines digitalen Bürgerbüros erhalten. Weitere Bescheide für die übrigen vier Modellkommunen des Landes in Wuppertal, Soest, Aachen und Gelsenkirchen sollen nach Angaben des nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministeriums in den kommenden Tagen folgen. Im ersten Halbjahr 2019 soll das digitale Bürgerbüro in Paderborn seinen Dienst aufnehmen.

  • Interview mit Christiane Busmann

    Sa., 20.10.2018

    Über den Tellerrand schauen

    Das Bürgerzentrum Schuhfabrik und seine Geschäftsführerin Christiane Busmann stehen seit Jahren für das neue kulturpolitische Konzept der NRW-Landesregierung für „Dritte Orte“.

    Über die Vitalisierung „Dritter Orte“ sprach unser Mitarbeiter Dierk Hartleb mit Büz-Geschäftsführerin Christiane Busmann.

  • Ausbildung

    Sa., 20.10.2018

    Prognose: Mehr unbesetzte Lehrstellen in NRW

    Ausbildung: Prognose: Mehr unbesetzte Lehrstellen in NRW

    Auf der Suche nach Nachwuchs könnten in diesem Jahr wieder viele Betriebe in NRW leer ausgehen: Laut Prognosen steigt die Zahl der unbesetzten Ausbildungsstellen. Besonders im Handwerk, in der Gastronomie und Medizin mangelt es demnach an Nachwuchs.

  • Frauenhaus Warendorf begrüßt Zielvereinbarung der Landesregierung – aber

    Fr., 19.10.2018

    „Noch ein weiter Weg bis zum Ziel“

    Das Landesministerium habe durch seine geplanten Maßnahmen zur Verbesserung der Frauenhausfinanzierung die Not von gewaltbetroffenen Frauen und Kindern in NRW anerkannt, heißt es in einer Pressemitteilung des Warendorfer Frauenhauses. Erste Weichen seien gestellt, doch bis zur Erreichung des Ziels der einzelfallunabhängigen Finanzierung von Frauenhäusern - also kostenfreiem Schutz für alle von Gewalt betroffenen Frauen und ihren Kindern, sei noch ein weiter Weg.

  • Verkehr rollt trotz der Großbaustellen Lotter Kreuz und A-1-Dütebrücke

    Fr., 19.10.2018

    Vollsperrungen sind die Ausnahme

    Über ein Traggerüst, das auf 500 Pressen ruht, fließt derzeit der gesamte Verkehr im Baustellenbereich der A-1-Dütebrücke. Nächste Woche wird nach Abschluss der Rammarbeiten für die Pfahlgründung damit begonnen, den Ostteil der neuen Brücke in Stahlverbund-Bauweise hochzuziehen. Richtung Bremen staut sich des Öfteren der Verkehr auf der Autobahn (kleines Foto).

    Die nächtlichen Vollsperrungen der Autobahn 1 zwischen den Anschlussstellen Osnabrück-Hafen und Osnabrück-Nord in dieser Woche waren nur ein winziger Baustein in den Großprojekten zur Erneuerung der Dütebrücke und des Lotter Kreuzes, bei denen der Landesbetrieb Straßen.NRW federführend ist.

  • Neues aus der Reisewelt

    Fr., 19.10.2018

    Tipps für Urlauber: Vom Ruhrgebiet bis Mount Rushmore

    Vier berühmte US-Präsidenten: Das Besuchererlebnis am Mount Rushmore in South Dakota soll aufgewertet werden.

    Ein Tourismusticket in NRW und die Wiedereröffnung des ältesten Museums Frankreichs - es gibt viele Neuigkeiten kulturinteressierte Urlauber. Das weltberühmte Mount Rushmore Denkmal in South Dakota bietet eine neue Multimedia-Tour auf Deutsch.

  • Parteien

    Fr., 19.10.2018

    NRW-SPD-Chef warnt vor Flucht aus der GroKo nach Umfragetief

    Parteien: NRW-SPD-Chef warnt vor Flucht aus der GroKo nach Umfragetief

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die schlechten Umfragewerte der SPD dürfen aus Sicht ihres nordrhein-westfälischen Landeschefs Sebastian Hartmann nicht zu einem voreiligen Ausstieg aus der großen Koalition führen. «Kurzfristiger Aktionismus wird die Lage der SPD nicht verbessern - vielleicht das Gegenteil», mahnte der Vorsitzende des mitgliederstärksten SPD-Landesverbands. Es gebe keinen Grund zu der Annahme: «Wir schießen durch die Decke, wenn wir aus der GroKo herausgehen», sagte Hartmann am Freitag in Düsseldorf. «Wo sollte das herkommen?»

  • Wohnungspolitik

    Fr., 19.10.2018

    NRW-SPD will mit staatlichem Bauherren-Konzept punkten

    Das Logo der SPD .

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Das knappe Angebot an bezahlbarem Wohnraum kann aus Sicht der nordrhein-westfälischen SPD nur erweitert werden, wenn der Staat wieder als Bauherr aktiv wird. Landesparteichef Sebastian Hartmann stellte am Freitag in Düsseldorf sein Konzept für eine landeseigene Wohnungsbaugesellschaft (LWG) vor. Mit ihrem Lösungsansatz will die NRW-SPD bei der Landtagswahl 2022 enttäuschte Wähler wiedergewinnen.

  • Plötzliche Probleme

    Fr., 19.10.2018

    Dolberger Straße: Untergrund schwächelt

    Problem erkannt: Jetzt muss auch hier die Tragschicht weg.

    Plötzliches Problem auf der außerstädtischen Dolberger Straße: Weil der alte Untergrund noch doch nicht mehr tragfähig ist, muss jetzt auch hier die Tragschicht weg. Und die Fräse ein zweites Mal drüber. Das könnte die Sperrzeit verlängern.