Nienberge



Alles zum Ort "Nienberge"


  • Männerchor „Cäcilia“ unterwegs

    Fr., 19.07.2019

    Entdeckungstour durch das westliche Münsterland

    Am Eingang zur Stiftskirche gruppierten sich die Sänger vor dem frühromanischen Torbogen zu einem Erinnerungsfoto.

    Das Westmünsterland war Ziel eines spannenden wie informativen Ausflugs des Männerchors „Cäcilia“.

  • Möbelhaus-Umbau

    Fr., 19.07.2019

    Endspurt im Einrichtungshaus: Höffner kurz vor der Neueröffnung

    In der kommenden Woche wird der neue Höffner-Schriftzug mit Hilfe eines Autokrans an die Fassade gehängt. Ansonsten ist noch viel zu tun bis zur Neueröffnung zum 1. August. Die Tischler Markus Viertel und Volker Francke (kleines Foto) kümmern sich um den Kassenbereich.

    Der Parkplatz des Möbelhauses Höffner (ehemals Finke) ist sehr gut belegt, dabei öffnet das Einrichtungshaus erst am 1. August. 300 bis 400 Mitarbeiter kümmern sich derzeit darum, dass Einrichtungshaus flott zu machen. Ein Besuch der Umbauarbeiten.

  • Leichtathletik: Volksbank-Münster-Marathon

    Do., 18.07.2019

    In Münster rücken beste Fans und Olympia in den Fokus

    Gesucht: Die besten Fan-Gruppen – wie beispielsweise diese Läufer-Kommune – des Volksbank-Münster-Marathons.

    Am 8. September steigt die 18. Auflage des münsterischen Laufspektakels zwischen Schlossplatz, Gievenbeck, Nienberge, Roxel und dem Prinzipalmarkt. Doch was wäre der Volksbank-Münster-Marathon ohne sein Publikum und ohne seine Top-Läufer? Beide gehen sieben Wochen vor dem Start in Stellung.

  • Arbeiten an der B54

    Mi., 17.07.2019

    Die nächste Sperrung kommt

    Dauerbaustelle: Derzeit wird auf der B 54 in Höhe von Nienberge gearbeitet. Dort ist die Straße nur einspurig befahrbar. Mit weitaus größeren Verkehrsbehinderungen ist ab September zu rechnen. Dann wird die Bundesstraße von Nienberge bis Altenberge für zwei Monate komplett gesperrt.

    Immer wieder müssen auf der B 54 Sanierungsarbeiten durchgeführt werden. Vor wenigen Wochen wurde ein Abschnitt der Bundesstraße in Höhe von Altenberge auf Vordermann gebracht. Wesentlich umfangreicher sind die Arbeiten, die ab Anfang September durchgeführt werden. Dafür wird die B 54 in Richtung Gronau komplett gesperrt.

  • Verkehrseinschränkungen

    Mi., 17.07.2019

    B 54: Die nächste Sperrung kommt - Arbeiten sollen zwei Monate dauern

    Dauerbaustelle: Derzeit wird auf der B 54 in Höhe von Nienberge gearbeitet. Dort ist die Straße nur einspurig befahrbar. Mit weitaus größeren Verkehrsbehinderungen ist ab September zu rechnen. Dann wird die Bundesstraße von Nienberge bis Altenberge für zwei Monate komplett gesperrt.

    Immer wieder müssen auf der B 54 Sanierungsarbeiten durchgeführt werden. Vor wenigen Wochen wurde ein Abschnitt der Bundesstraße in Höhe von Altenberge auf Vordermann gebracht. Wesentlich umfangreicher sind die Arbeiten, die ab Anfang September durchgeführt werden. Dafür wird die B 54 komplett Richtung Gronau gesperrt.

  • Männerchor Cäcilia

    Di., 16.07.2019

    Neue Sänger dank pfiffiger Idee

    Vorsitzender Berthold Schöning (5.v.l.) und sein Stellvertreter Rolf Bernhardt (3.v.l.) waren zufrieden: Aufgrund der Werbeaktion des Männerchores „Cäcilia“ aus Nienberge meldeten sich neue potenzielle Sänger.

    Diese Nachricht sorgte im Stadtteil tagelang für großes Rätselraten: „Männer, wir brauchen Euch“, lasen die Nienberger überall in ihrem Ort. Zahlreiche Hinweisschilder mit diesem Slogan standen an markanten und gut sichtbaren Stellen.

  • Einladung zum Familientag

    Mo., 15.07.2019

    Der Weg durch das Maislabyrinth

    Jakob, Philipp und David (v.l.) stehen startklar vor dem Eingang des Labyrinths. Mit ihrer Mutter Nina wollen sie die acht Stationen der Wissensrallye im Maislabyrinth suchen und die Fragen rund um die Landwirtschaft beantworten. Nach dem Gang lockt eine Pause im Blumen- und Kräuterfeld (kl. Bild).

    Einen Familientag im Maislabyrinth zu gestalten – so lautete die Aufgabe, die die Klasse LS2 der Fachschule für Agrarwirtschaft Wolbeck im Rahmen eines Schulprojektes plante.

  • Pfarrer Kazimierz Giersz in Nienberge

    Mo., 15.07.2019

    Zurück in seiner zweiten Heimat

    Pfarrer Kazimierz Giersz (vorne sitzend, Mitte) wurde von den Nienbergern beim Gemeindekaffee am Montagmorgen begrüßt.

    Ein guter alter Bekannter ist zurück: Wenn Pfarrer Kazimierz Giersz nach Nienberge kommt, dann hat er viele Geschichten mitgebracht.

  • Fußball: 7. Volksbank-Baumberge-Cup

    Sa., 13.07.2019

    GS Hohenholte bittet zum Pokaltanz

    SW Havixbeck und der TuS Laer haben im vergangenen Jahr das Endspiel bestritten. Eine Wiederholung wird es in diesem Jahr nicht geben, Laer hat sich nicht angemeldet.

    Die Gegner sind nicht in jedem Fall die altbekannten, aber sie sind auf Augenhöhe. Beim 7. Volksbank-Baumberge-Cup sind ausschließlich A-Ligisten am Start.

  • Ärger am Bahnhof Häger

    Fr., 12.07.2019

    Repariertes Display ohne eine vernünftige Anzeige

    Unzufrieden: Franz Wissing, Meik Bruns und Walter von Göwels (v.l.) ärgern sich, dass die Info-Stele am Bahnhaltepunkt Häger immer noch nicht funktioniert.

    Die Info-Stele am Bahnhaltepunkt Häger war jüngst erneuert worden. Doch das Display versagt weiterhin seinen Dienst.