Nienborg



Alles zum Ort "Nienborg"


  • Trion-Beratervertrag: Beteiligte betonen juristische Unangreifbarkeit

    Do., 04.03.2021

    Erklärungen im Angriffsmodus

    Auf dem ehemaligen Hülsta-Gelände könnte ab Ende März bereits gebaut werden. Ein Interessent ist Ludger Gausling, der dort seinen Macher-Campus erweitern will.

    Um einer umfassenden Stellungnahme Platz zu geben, bat das Dinkelbündnis am Mittwochabend in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses um eine Erweiterung der Tagesordnung. „Das macht aus meiner Sicht Sinn, weil die Öffentlichkeit großes Interesse daran hat“, war Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff ebenso schnell einverstanden wie die Fraktionsspitzen von CDU und SPD.

  • Gemeindesportverband stellt Maßnahmenkatalog vor

    Mi., 03.03.2021

    300 000 Euro für Sportvereine

    Der Reitverein hat bereits eine Zusage über 45 000 Euro für die Modernisierung der Reithalle erhalten.

    Warmer Geldregen für alle Sportvereine in der Dinkelgemeinde: 300 000 Euro schüttet das Land NRW über das Förderprogramm „Moderne Sportstätten 2022“ aus. Hinzu kommt die jährliche Sportpauschale der Gemeinde.

  • Dinkelbündnis-Spitze arbeitet mit Hülstaflächen-Investor zusammen

    Di., 02.03.2021

    Geschmäckle bei den Saubermännern

    „Im Jahr 2020 haben wir die Marke Dinkelbündnis entwickelt“, gibt das Trion-Trio auf seiner Internetseite als Referenz an.

    Mit den Worten „Filz- und Vetternwirtschaft“ hat das Dinkelbündnis Anfang Januar gegen die CDU und die Vergabe von Gewerbegrundstücken geschossen – ohne dafür konkrete Belege anzuführen. Nicht einmal zwei Monate später steht genau dieser Vorwurf gegen Mitglieder des Dinkelbündnis im Raum.

  • Mehrkosten für Eltern: OGS-Beiträge in Heek sollen steigen

    Mo., 01.03.2021

    Weit weg von der Höchstgrenze

    In Zeiten des Fachkräftemangels soll die Gemeinde für pädagogische Fachkräfte attraktiver werden und damit die Qualität der Betreuung langfristig sichergestellt werden.

    Müssen Eltern in Heek bald tiefer in die Tasche greifen für die OGS-Betreuung? Geht es nach dem Ausschuss für Bildung und Soziales, dann ja.

  • Neuer Löschzugführer in Nienborg

    So., 28.02.2021

    Thomas Vennemann macht’s

    Amtseinführung erfolgt: (v.l.) Wehrführer Heinz-Peter Rump, Brandoberinspektor Reinhard Gesenhues, Löschzugführer Thomas Vennemann, stellvertretender Löschzugführer Berthold Elkemann und der stellvertretende Wehrführer Manfred Lösing.

    Davon geträumt, einmal mit dem Feuerwehrauto und Blaulicht zu fahren, hat Thomas Vennemann schon als Kind. Dieser Traum hat sich schon vor Jahren erfüllt. Doch jetzt ist Vennemann auch noch Löschzugführer geworden.

  • In den vergangenen 100 Jahren verhinderten Wirtschaftslage und Kriege einige Schützenfeste

    Fr., 26.02.2021

    Spielball der Geschichte

    1936 fanden Schützenfest und Kirmes zum letzten Mal vor dem Krieg in gewohnter Form statt – kurz darauf wurden die Vereine aufgelöst. Im gleichen Jahr wurde Josef Fabry (r.) Ehrenvorsitzender.

    Aktuell ist es die Corona-Krise, die den Schützenvereinen einen Strich durch die Fest-Rechnung macht. Die ersten für dieses Jahr geplanten Schützenfeste sind bereits abgesagt.

  • Stephan Lendring vom Löschzug Nienborg plant den nächsten Lauf für einen guten Zweck

    Fr., 26.02.2021

    40 Kilometer am Tag in voller Montur

    In der vollen, 25 Kilo schweren Montur will sich Stephan Lendring im Juni auf den Weg von Amsterdam nach Berlin machen.

    Er kann es nicht lassen – das Laufen ist einfach seine Passion. Stets für den guten Zweck und immer in voller Montur. Der Zwei-Meter-Hüne Stephan Lendring vom Löschzug Nienborg der Heeker Feuerwehr plant trotz Corona bereits den nächsten Charity-Lauf. Größer, weiter und umfangreicher als je zuvor soll der Marsch im Juni werden.

  • Fußball: Kreisliga A

    Mi., 24.02.2021

    Ole Pieper kommt einiges spanisch vor

    Impressionen aus der Wahlheimat: Ole Pieper auf einem zentralen Platz in Valladolid.

    Vieles kommt Ole Pieper spanisch vor. Kunststück, der Akteur von SC Rot-Weiß Nienborg absolviert gerade sein Auslandssemester in Valladolid. Im Interview verrät er seine Eindrücke vom Studium, dem Land und natürlich vom Fußball. Den heimischen A-Ligisten hat er dabei keineswegs vergessen.

  • Fußball in Heek

    Mi., 24.02.2021

    Freiluft-Sport ist in kleinen Gruppen wieder erlaubt

    Grundsätzlich dürfen Sportanlagen seit Montag wieder genutzt werden. Allerdings sind die Vereine dafür verantwortlich, dass alle Corona-Schutzregeln eingehalten werden.

    Seit Montag dürfen Sportanlagen unter freiem Himmel unter bestimmten Voraussetzungen wieder genutzt werden. Allein, zu zweit oder mit mehreren Personen aus einem Hausstand ist wieder einiges möglich. Auch Fußball.

  • Gefälschter Überweisungsträger

    Mo., 22.02.2021

    Betrüger nehmen Reitverein ins Visier

    Mit einem gefälschten Überweisungsträger, der in der Volksbank-Filiale Nienborg abgegeben worden war, versuchten Betrüger Geld vom Konto des Reitvereins St. Georg Heek-Nienborg sich zu erschleichen.

    Der Schock bei den Verantwortlichen des Reitvereins St. Georg Heek-Nienborg war groß. Über 5000 Euro fehlten vor einigen Tagen plötzlich auf dem Konto. Das, was auf den ersten Blick wie eine normale Überweisung aussah, stellte sich als dreister Betrug heraus. Und der oder die Täter waren vor Ort aktiv.