Nienburg



Alles zum Ort "Nienburg"


  • Verkehr

    Di., 11.02.2020

    Tödlicher Unfall: Windböe zieht Frau mit Trolley auf Fahrbahn

    Nienburg (dpa) - Eine 82 Jahre alte Frau mit ihrem Einkaufstrolley ist in Niedersachsen von einer Windböe auf eine Straße gezogen und dort von einem Auto tödlich verletzt worden. Die 77 Jahre alte Autofahrerin habe der Fußgängerin in Nienburg nicht mehr ausweichen können, teilte die Polizei mit. Es sei zum Zusammenstoß gekommen. Die 82-Jährige sei mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden, wo sie wenig später starb.

  • Wie von Sinnen

    Do., 08.08.2019

    Was tun bei Panikattacken?

    Bei immer wiederkehrenden Attacken kann nach Ausschluss körperlicher Ursachen eine psychologische Behandlung sinnvoll sein.

    Herzrasen, Zittern, Schweißausbrüche: Eine Panikattacke kann jeden treffen und wirkt auf den Betroffenen oft bedrohlich. Doch ab wann sollte man Experten einschalten? Und kann man selbst etwas dagegen tun?

  • Heizschlangen im Boden

    Mi., 06.03.2019

    Bauern ernten ersten heimischen Spargel

    Mit einer Holzhackschnitzelheizung und warmen Wasser erwärmt der Landwirt einen Teil seiner Spargelfelder von unten und kann so bereits deutlich vor anderen Landwirten Spargel ernten.

    Nienburg (dpa) - Bauern haben in Niedersachsen den ersten heimischen Spargel in dieser Saison geerntet. Dank Heiztechnik in speziell vorbereiteten Böden konnten die Landwirte schon mit der Ernte beginnen.

  • Dank Heiztechnik

    Mi., 06.03.2019

    Bauern ernten ersten heimischen Spargel

    Erntehelfer stechen den ersten Spargel der Saison.

    Nienburg (dpa) - Bauern haben in Niedersachsen den ersten heimischen Spargel in dieser Saison geerntet. Dank Heiztechnik in speziell vorbereiteten Böden konnten die Landwirte schon mit der Ernte beginnen.

  • Verkehr

    So., 10.02.2019

    Überholmanöver auf Bundesstraße missglückt - zwei Tote

    Nienburg (dpa) - Der Versuch eines Transporterfahrers, einen Bus zu überholen, hat in Niedersachsen ein schreckliches Ende genommen: Zwei Insassen eines Kleinwagens kamen ums Leben. Ein 42-Jähriger wollte gestern mit seinem Transporter einen Linienbus überholen und übersah dabei das entgegenkommende Auto. Bei dem Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße zwischen Steimbke und Nienburg starben die 63 Jahre alte Fahrerin des Kleinwagens sowie ihr 73 Jahre alter Beifahrer.

  • Suche nach Ursachen

    Fr., 17.08.2018

    Erdbeben in Niedersachsen von Erdgasförderung ausgelöst?

    Im Erdbebenzentrum in Hannover werden die Erschütterungen eines kleinen Erdbebens bei Verden registriert.

    Im Landkreis Nienburg/Weser hat am Donnerstag die Erde gewackelt. Die Suche nach der Ursache läuft.

  • Erdbeben

    Fr., 17.08.2018

    Keine Schäden nach leichtem Erdbeben in Niedersachsen

    Nienburg (dpa) - Ein leichtes Erdbeben in Niedersachsen hat am Abend keine Schäden hinterlassen. Das sagte ein Sprecher der Polizei Niedersachsen. Das Beben war demnach nur für Messgeräte zu spüren. Der Seismologe vom Dienst, Ole Roß, von der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe, gab die Stärke des Bebens mit 3,0 an. Das Zentrum der Erschütterung lag nach Angaben des Seismologen nahe der Gemeinde Uchte im Kreis Nienburg/Weser - unweit der Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen. Roß sagte, als Erdbebenursache sei ein Zusammenhang mit der Förderung von Erdgas denkbar.

  • Erdbeben

    Fr., 17.08.2018

    Keine Schäden nach leichtem Erdeben in Niedersachsen

    Nienburg (dpa) - Ein leichtes Erdbeben in Niedersachsen hat am Abend keine Schäden hinterlassen. Das sagte ein Sprecher der Polizei Niedersachsen. Das Beben war demnach nur für Messgeräte zu spüren. Der Seismologe vom Dienst, Ole Roß, von der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe, gab die Stärke des Bebens mit 3,0 an. Das Zentrum der Erschütterung lag nach Angaben des Seismologen nahe der Gemeinde Uchte im Kreis Nienburg/Weser - unweit der Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen. Roß sagte, als Erdbebenursache sei ein Zusammenhang mit der Förderung von Erdgas denkbar.

  • War Erdgasförderung Auslöser?

    Do., 16.08.2018

    Leichtes Erdbeben in Niedersachsen

    Geophysiker in der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) in Hannover. In Niedersachsen ist es zu einem Erdbeben der Stärke 3,0 gekommen.

    Im Landkreis Nienburg/Weser hat die Erde gewackelt. Ein Experte gab die Stärke des Bebens mit 3,0 an. Die Polizei gab erst mal Entwarnung.

  • Streit zwischen Großfamilien

    Mi., 15.08.2018

    Hunderte Polizisten durchsuchen Wohnungen in Nienburg

    Ein Polizist steht mit seiner Dienstwaffe vor einem Streifenwagen.

    Nienburg (dpa) - Mehrere Hundert Polizisten haben am Mittwochmorgen bei einer Razzia in Nienburg mehr als 20 Wohnungen durchsucht. Hintergrund sei ein heftiger Streit zwischen Großfamilien vor rund drei Wochen, sagte ein Sprecher der Polizei.