Nordwalde



Alles zum Ort "Nordwalde"


  • Neubau des Bürgerzentrums

    Mi., 23.10.2019

    Das Archiv zieht um

    Bürgermeisterin Sonja Schemmann (l.) und Ordnungsamtsleiterin Dagmar Hilgenbrink (2.v.l.) packten beim Umzug des Archivs in ein Gebäude an der Gildestraße mit an.

    Die Verwaltungsmitarbeiter müssen noch ein bisschen warten, bis sie umziehen können. Kisten packen konnten sie trotzdem schon. Denn das Archiv wurde jetzt in ein Gebäude an der Gildestraße gebracht, das als Übergangslösung während des Abrisses des alten Rathauses und Neubau des Bürgerzentrums fungiert.

  • Ausbau der Amtmann-Daniel-Straße wird fortgesetzt

    Di., 22.10.2019

    Fertigstellung im Herbst 2020

    Matthias Lenfort erläutert den Bauabschnitt in der Amtmann-Daniel-Straße von der Löttgenstsaße bis zum Kirchlarbach.

    Am kommenden Montag (28. Oktober) beginnt die Arbeiten für den zweiten Bauabschnitt des Ausbaus der Amtmann-Daniel-Straße von der Löttkenstraße bis zum Kirchlarbach.

  • KLJB-Theatergruppe begeisterte mit Krimikomödie

    Mo., 21.10.2019

    „Leiger geiht nich“ sorgt für Spaß

    Der Mann mit der Strumpfhose sorgt für Aufregung. Polizeihauptmeisterin Silvia Friedrich (kl. Bild) befragt mit dem Kollegen Robert Harmann (r.) Jasmin Engel zu ihren Männerbesuchen.

    Endlich, das Polizeirevier 1, die Außenstelle Nordwalde, ist wieder besetzt. Jahrelang hat die kleine Wache leer gestanden. Polizeihauptmeisterin Silvia Friedrich (Bernhild Rabing) und Polizeimeister Robert Harmann (Markus Uhlenbrock) sind aber nicht freiwillig hier. Sie wurden vom Polizeipräsidenten strafversetzt.

  • Zwölftes Oktoberfest an der Gildestraße in Nordwalde

    So., 20.10.2019

    Rundum gelungen

    Die Stimmung war prächtig – auch bei dieser Truppe, die sich das Spektakel nicht entgehen lassen wollte.

    Eine Riesengaudi war auch die zwölfte Auflage des Nordwalder Oktoberfestes. Rund 2000 Besucher kamen an die Gildestraße, um einen bayerischen Abend in Dirndl und Lederhose zu verbringen. Neue Hopfenkönigin wurde Annika Terbake, die damit im nächsten Jahr das erste Fass Bier anstechen darf.

  • Fußball: Kreisliga A

    So., 20.10.2019

    1. FC Nordwalde durchlebt Höllenbad der Gefühle

    Felix Hols hatte den 1. FC Nordwalde im Gastspiel beim SV Mesum II mit einem „Doppelschlag“ in Führung gebracht.

    Der 1. FC Nordwalde hatte in der Schlussphase des A-Liga-Spiels beim SV Mesum II einen 0:1-Rückstand gedreht. Doch in der Nachspielzeit überschlugen sich die Ereignisse.

  • Fußball: Kreisliga A

    Fr., 18.10.2019

    FC Nordwalde spielt beim Ligazweiten

    Carlo Grimme fällt beim FC Nordwalde aus.

    Der FC Nordwalde kann sich beim SV Mesum II auf einen starken Kontrahenten einstellen, denn die Elf ist gespickt mit einigen Fußballern, die schon höherklassige Erfahrung haben.

  • Skate-Aid-Workshop begeistert 35 Jugendliche

    Do., 17.10.2019

    Mit Skateboard durch die Ferien

    35 Kinder und Jugendliche waren von der ersten Minute an mit Begeisterung bei der Sache, auch weil sie selbst nach eigenem Ermessen ihr neues Brett ausprobieren konnten. Auch Bürgermeisterin Sonja Schemmann (kl. Bild) ließ sich überreden, es zu versuchen.

    „Die Bürgermeisterin macht auch mit“, staunten die 35 Jugendlichen in der Turnhalle der KvG-Gesamtschule, dass Sonja Schemmann, die den sportlichen Workshop mit der Organisation Skate-Aid in Augenschein nehmen wollte. „Sie haben Talent“, bescheinigte ihr der Skateboard- Übungsleiter, als sie einfach losfuhr. Die Kinder applaudierten.

  • Hiddings zwölftes Oktoberfest an der Gildestraße

    Mi., 16.10.2019

    Mordsgaudi ist garantiert

    Gestern wurde noch kräftig am Aufbau des Festzeltes gearbeitet. Janina Hidding mit Söhnchen Max schauen interessiert zu.

    1900 Sitz- und Stehplätze stehen bereit, wenn am Samstag das Oktoberfest über die Bühne geht.

  • Arbeiten auf dem Amillyplatz

    Mi., 16.10.2019

    Moderner Trafo für den Ortskern

    Am Amillyplatz wird seit gestern gearbeitet. Mit dem geplanten Abriss des Rathauses und anschließendem Neubau hat das nicht direkt etwas zu tun. Es wurde eine neue Ortsnetzstation aufgestellt. Damit soll die Stromversorgung im Ortskern optimiert werden.

    Wer über den Amillyplatz läuft, könnte das Gefühl bekommen, mit den Arbeiten rund um den Abriss des alten Rathauses wurde bereits begonnen. Das ist nicht der Fall. Der Grund für die Bauarbeiten hängt allerdings mit dem zu erwartenden Neubau zusammen.

  • St. Dionysius als „Ökofaire Gemeinde“ ausgezeichnet

    Di., 15.10.2019

    Mehr Verantwortung übernehmen

    Thomas Kamp-Deister zeichnete die Nordwalder Kitas im Namen von Bischof Dr. Felix Genn aus. Er überreichte jeder Kita-Vertreterin eine Zertifizierungs-Urkunde.

    Die Kirchengemeinde St. Dionysius darf sich jetzt als „Ökofaire Gemeinde“ bezeichnen. Sie hat damit das erste Level des Umwelt-Managementsystems „Zukunft einkaufen – Glaubwürdig wirtschaften“ erreicht. Projektleiter Thomas Kamp-Deister zeichnete Vertreterinnen sämtlicher Kindergärten in Nordwalde aus.