Nowosibirsk



Alles zum Ort "Nowosibirsk"


  • Fellflausch mit Moschusnote

    Fr., 25.05.2018

    Sibirische Forscher züchten zahme Füchse

    Ein gezähmter Fuchs auf dem Gelände einer Fuchs-Farm nahe Akademgorodok.

    Unglaublich niedlich sind die Füchse, die sibirische Forscher in einem weltweit einmaligen Experiment schaffen. Sie haben geflecktes Fell, sind lebenslang verspielt, wedeln mit dem Schwanz - so wie Hunde das tun. Eine spezielle Fuchs-Eigenheit bleibt jedoch erhalten.

  • Fellflausch mit Moschusnote

    Do., 24.05.2018

    Sibirische Forscher züchten zahme Füchse

    Ein gezähmter Fuchs auf dem Gelände einer Fuchs-Farm nahe Akademgorodok in Nowosibirsk.

    Unglaublich niedlich sind die Füchse, die sibirische Forscher in einem weltweit einmaligen Experiment schaffen. Sie haben geflecktes Fell, sind lebenslang verspielt, wedeln mit dem Schwanz - so wie Hunde das tun. Eine spezielle Fuchs-Eigenheit bleibt jedoch erhalten.

  • Luftverkehr

    So., 12.11.2017

    Notfall in Airbus A380 der Lufthansa

    Nowosibirsk (dpa) - Ein Airbus A380 der Lufthansa ist wegen eines medizinischen Notfalls an Bord ungeplant in der russischen Stadt Nowosibirsk zwischengelandet. Ein Firmensprecher in Frankfurt bestätigte russische Medienberichte. Auf dem Flug von Frankfurt nach Shanghai habe ein Passagier gesundheitliche Probleme gehabt. Er sei an Bord erstversorgt und dann Ärzten in Nowosibirsk übergeben worden. Anschließend sei das Großraumflugzeug mit 491 Passagieren weitergeflogen.

  • EM-Kader

    Mo., 21.08.2017

    Grozer & Kampa führen DVV-Aufgebot an - Sieben EM-Debütanten

    Georg Grozer ist der älteste Spieler im Aufgebot.

    Stettin (dpa) - Mit sieben EM-Debütanten hoffen die deutschen Volleyballer auf eine Überraschung bei der Endrunde in Polen. Angeführt wird der 14 Mann starke Kader von Kapitän Lukas Kampa und Ausnahmeprofi Georg Grozer.

  • Motorradabenteurer aus Lotte und Melle in Astana und Sibirien

    Do., 10.08.2017

    Im Dubai der Steppe

    In der kasachischen Hauptstadt Astana treffen Friedhelm Lange (links) und Andreas Nixdorf vor den Toren der Expo 2017 ein.

    Nowosibirsk. Das klingt ziemlich weit weg. Andreas Nixdorf aus Melle und Friedhelm Lange aus Lotte haben die größte Stadt Sibiriens und überhaupt die drittgrößte in Russland mit ihren Motorrädern erreicht. Zunächst aber war Astana ihr Ziel, die kasachische Hauptstadt, in der ihre Tour 2013 endete.

  • Ausstellung über nationale Lehrbücher

    So., 23.04.2017

    Zweiter Weltkrieg aus Länder-Sicht

    Ein Foto aus einem Lehrbuch zum Zweiten Weltkrieg: Eine Ausstellung in der Bezirksregierung informiert über die Sichtweisen der Geschichte in nationalen Lehrbüchern.

    Am Montag (24. April) werde in der Bezirksregierung Münster eine in ihrer Art und Intention außergewöhnlich Ausstellung eröffnet, heißt es in einer Ankündigung: „Verschiedene Kriege. Nationale Geschichtslehrbücher über den Zweiten Weltkrieg“ lautet der Titel.

  • Tanz

    Mi., 29.06.2016

    Neuer Ballett-Direktor Zelensky: «Es muss vorwärts gehen»

    Der neue Direktor des Bayerischen Staatsballetts, Igor Zelensky, ist nur mit den Besten der Besten zufrieden.

    Der neue Direktor des Bayerischen Staatsballetts, Igor Zelensky, trennt sich von fast der Hälfte des Ensembles und verliert die wichtigste Sponsorin. Doch das ist noch nicht alles, was sich unter seiner Führung ändern soll.

  • Mozarts Opern auf Texte von Lorenzo da Ponte in Dortmund

    So., 15.11.2015

    Ein Dirigent tanzt Mozart

    Dirigent Teodor Currentzis (M.) tänzelt zwischen seinen Sängern (v. l.) Anna Kasyan, Simone Kermes und Paula Murrihy sowie Kenneth Tarver, Vito Priante und Konstantin Wolff.

    Mozarts Textdichter Lorenzo da Ponte beschreibt eine Szene, die die Herzen der beiden Schwestern Fiordiligi und Dorabella erweichen soll: „Garten am Ufer des Meeres mit Rasenbänken und zwei steinernen Tischchen. Eine blumengeschmückte Barke mit Musikanten.“ Hier soll die Verführung der eigentlich schon verlobten Frauen stattfinden. Aber kann das überhaupt funktionieren, wenn auf der Bühne keine idyllische Szenerie zu sehen ist, sondern ein Orchester mit Notenständern für die Sänger?

  • Musik

    Di., 31.03.2015

    Russischer Operndirektor setzt «Tannhäuser» ab

    Eine Szene aus dem umstrittenen «Tannhäuser» in Nowosibirsk.

    Nowosibirsk (dpa) - Nach Kritik der russisch-orthodoxen Kirche an einer Inszenierung von Richard Wagners «Tannhäuser» hat der neue Chef der Oper in Nowosibirsk das umstrittene Stück abgesetzt. 

  • Musik

    Mo., 30.03.2015

    «Tannhäuser»-Inszenierung: Theaterskandal in Sibirien

    Eine «Tannhäuser»-Szene an der Oper Nowosibirsk. Nach wochenlangem Streit die Inszenierung von Richard Wagners Oper hat das Moskauer Kulturministerium den Direktor des Theaters entlassen.

    Nowosibirsk (dpa) - Eigentlich hätte die Oper in der Millionenstadt Nowosibirsk mit ihrem «Tannhäuser» gern den vor gut 200 Jahren geborenen deutschen Komponisten Richard Wagner gewürdigt. Doch aus dem Experiment mit moderner Regiekunst ist nun ein handfester Skandal geworden.