Ochtrup



Alles zum Ort "Ochtrup"


  • Franz Schapdick erinnert sich an plattdeutsche Namen und einen schmackhaften Streich

    Mi., 21.10.2020

    Äpfel klauen aus Pastors Garten

    Franz Schapdick erinnert sich an die plattdeutschen Namen vieler Geschäfte – wie Hueskes, so hieß die Bäckerei Volkery.

    Franz Schapdick hat mal wieder in seinem Gedächtnis gekramt, diesmal nach plattdeutschen Namen. Denn die Metzgerei Oelerich, die es heute noch gibt, wurde in seiner Kindheit immer Frasjans genannt. Der heute 83-Jährige erinnert sich auch an seine Schulzeit während der Besatzung – und die leckeren Äpfel aus Pastors Garten.

  • 32-jähriger Ochtruper muss wegen Fahrens ohne Führerschein in Haft

    Mi., 21.10.2020

    „Schlimmer geht es kaum noch“

    Ein Ochtruper muss wegen Fahrens ohne Führerschein ins Gefängnis.

    Zu einer Haftstrafe verurteilte das Amtsgericht Steinfurt jetzt einen 32-jährigen Ochtruper. Er war mit gefälschtem Führerschein unterwegs und einschlägig vorbestraft.

  • Wanderkonzert

    Mi., 21.10.2020

    Dreifache Premiere mit Orgelmusik

    Die aus den 1870er-Jahren stammende Orgel in der Lambertikirche wird beim Wanderkonzert ihre wiedergewonnene klangliche Vielfalt präsentieren.

    Gleich in dreifacher Hinsicht ist das Wanderkonzert, zu dem die Pfarrgemeinde St. Lambertus am 25. Oktober einlädt, eine Premiere. Zum ersten Mal werden die Orgeln in St. Dionysius, St. Marien und St. Lamberti ihre wiederhergestellte Klangpracht konzertant vorstellen. Und zum ersten Mal tritt der neue Kirchenmusiker Tomasz Łuszczek als Kollege von Kantor Thomas Lischik in einem Konzert auf.

  • Suchtberatung der Caritas

    Di., 20.10.2020

    Beratungen wieder im direkten Kontakt

    Suchtberater Ewald Brinker und seine Kolleginnen Anne Füchter und Kim Suer mit Therapiebegleithund Monty können ab sofort in Borghorst (Bild) und Ochtrup wieder ihre Präsenzberatung anbieten.

    Die Suchtberatung des Caritasverbandes Steinfurt war während der strengen Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie sowohl für medizinische Notfälle als auch telefonisch und per E-Mail im Home-Office erreichbar. Gruppenveranstaltungen wie etwa die Ambulante Rehabilitation und offene Treffs wie das Montagscafé mussten jedoch vollständig ausgesetzt werden. Jetzt können die Präsenzberatungen wieder fortgesetzt werden.

  • Aktuell 14 Ochtruper infiziert

    Di., 20.10.2020

    „Krisenstab steht sieben Tage die Woche bereit“

    Unaufgeregt, aber in ständiger Alarmbereitschaft (v.l.):

    Corona hält die öffentlichen Dienste in Atem. An sieben Tagen in der Woche steht der Krisenstab der Stadt Ochtrup bereit. Rathaus, Baubetriebshof, Stadtwerke, Feuer- und Rettungswache arbeiteten weitgehend in voller Besetzung.

  • Gedenken an die Opfer von Kriegen und Gewalt findet trotz Corona statt

    Di., 20.10.2020

    Ein ganz anderer Volkstrauertag

    Gemeinsam mit Vereinen und Institutionen begeht die Stadt Ochtrup trotz der Pandemie den Volkstrauertag. Der Trauerzug findet allerdings nicht statt.

    Die Stadt Ochtrup begeht den Volkstrauertag auch in diesem Jahr gemeinsam mit Vereinen und Institutionen – auch in Zeiten von Corona. Auf den Trauerzug wird verzichtet.

  • Sanierung der Ortsdurchfahrt von Leer hat begonnen

    Mo., 19.10.2020

    Jede Baustelle ist anders

    Die Leitungen dürfen nicht beschädigt werden. Deswegen kommt auf der Baustelle an der Dorfstraße in Leer statt dem Bagger zwischenzeitlich auch mal die Schüppe zum Einsatz.

    In drei Bauabschnitten soll die Ortsdurchfahrt von Leer saniert und umgestaltet werden. Mit den Arbeiten wurde jetzt begonnen. Die Firma Schubert aus Ochtrup hat das Baufeld zwischen der Straße „Zum Esch“ und dem Kirchplatz übernommen. Zu ihrem Team gehört auch Werkspolier Daniel Bültel.Der 36-Jährige bedient den Mobilbagger. Wie er berichtet, ist jede Baustelle eine neue Herausforderung.

  • Fußballcamp mit begeisterten 65 Jungen und Mädchen gestartet

    Mo., 19.10.2020

    Torhunger nach vielen Entbehrungen

    Die Kinder und Jugendlichen genießen das Fußballcamp in vollen Zügen, das

    Die Kinder freuen sich. Die Jugendlichen auch. Fußball spielen – fast so, als ob es Corona nicht geben würde. Das dreitägige Fußballcamp in Metelen hat begonnen.

  • SpVgg Langenhorst/Welbergen gewinnt bei der SG Horstmar/Leer

    Mo., 19.10.2020

    Sonntagsschüsse entscheiden

    Langenhorsts Jane Gesenhues (l.) kommt mit dem langen Bein vor ihrer Gegenspielerin Hannah Herdt an den Ball.

    Mit der SG Horstmar/Leer und der SpVgg Langenhorst/Welbergen standen sich zwei der ambitionierteren Mannschaften in der Frauenfußball-Bezirksliga gegenüber. Nach 90 ausgeglichenen Minuten hatten die Gäste aus Ochtrup das bessere Ende für sich. Beim 2:0 (1:0)-Erfolg waren es zwei Sonntagsschüsse von Clara Homölle und Julia Geisler, die das Spiel entschieden.

  • Premiere: Buchmesse stößt auf große Resonanz

    So., 18.10.2020

    Lichtblick in Corona-Zeiten

    In der Vechtehalle konnten die Töpferstädter am Sonntag entspannt in vielen Büchern schmökern. Auch jede Menge Lesestoff für Kinder war dabei.

    Es ist ein alljährliches Highlight für alle Ochtruper Buchliebhaber: die Fahrt zur Frankfurter Buchmesse. 2020? Abgesagt! Wegen Corona. Doch das Team der Ochtruper Buchhandlung Steffers ließ sich dadurch nicht entmutigen. Ganz im Gegenteil.