Olinda



Alles zum Ort "Olinda"


  • Klinikclowns besuchen CMS

    Fr., 04.11.2016

    Das Gegenteil von Alltag

    Nicht ohne rote Nase: Die Initiatoren, Sponsoren und natürlich die Klinikclowns Mimi und Flora freuen sich, dass das Projekt im CMS-Stift fortgesetzt wird.

    Einmal im Monat sind die Klinikclowns im CMS-Stift – ein Projekt, das Schule gemacht hat. So sehr, dass es für weitere sechs Monate fortgesetzt wird.

  • Neues Projekt im CMS

    Mo., 14.03.2016

    Mimi und Flora verbreiten Freude

    Am Freitag haben die professionell ausgebildeten Klinikclowns „Mimi“ (Olinda Marinho e Campos) und „Flora“ (Jaqueline Bollig) die Bewohner des CMS-Pflegewohnstiftes erstmalig besucht.

  • „Du liegst mir am Herzen“

    Sa., 17.05.2014

    Klinikclowns besuchen regelmäßig das Ferdinand-Tigges-Haus und seine Bewohner

    Da werden Erinnerungen wach: Wenn die Klinikclowns im Ferdinand-Tigges-Haus zu Besuch sind, bringen sie immer Heiterkeit und gute Laune mit. Ein Lied aus alter Zeit kann vor allem bei dementiell erkrankten Bewohnern eine Art Türöffner sein.

    Wenn die Klinikclowns zu Besuch sind im Ferdinand-Tigges-Haus herrscht immer gute Laune. Einmal pro Monat kommen die beiden Damen mit den roten Nasen und dem frechen Grinsen im Gesicht in das Ochtruper Altenheim und sorgen mit ihrer ganz eigenen Art und Weise für Heiterkeit unter den Bewohnern. Ihnen tun diese Besuche besonders gut.

  • Clownereien im Seniorenheim

    Di., 06.05.2014

    Ein Weg aus der Einsamkeit

    Aus voller Kehle singt Rainer Vietze (l.) Lieder mit den Klinikclowns Mimi (Olinda Marinho e Campos, Mitte) und Lotta (Brigitta Gutsch)

    Kreis Steinfurt - Klinikclowns lenken nicht nur Kinder von Schmerz und Heimweh ab. Im Kreis Steinfurt besuchen sie Seniorenheime, um dementen Menschen ein wenig aus ihrer Isolation zu helfen. Und das klappt erstaunlich gut.

  • Klinikclowns im Senioren-Zentrum Gempt

    Do., 28.11.2013

    Sensible Spaßmacher

    Konrad und Mimi sind Klinikclowns. Regelmäßig kommen sie auch ins Senioren-Zentrum Gempt nach Lengerich. Besonders bei Demenzkranken zeigen sich zum Teil erstaunliche Reaktionen, wenn das Duo seine Späße macht.