Oman



Alles zum Ort "Oman"


  • Schlag des Tages

    Fr., 28.02.2020

    Golfstar Kaymer glänzt mit Ass bei Oman Open

    Martin Kaymer gelang bei der Oman Open ein Ass.

    Maskat (dpa) - Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer ist bei der Oman Open in Maskat der Schlag des Tages gelungen. Der 35-Jährige aus Mettmann spielte bei dem Turnier der European Tour auf der 13. Spielbahn ein Ass.

  • Turnier in Oman

    Do., 27.02.2020

    Coronavirus-Verdacht: Entwarnung bei italienischen Golfern

    Beim Golfturnier in Oman gab einen Coronavirus-Verdachtsfall.

    Maskat (dpa) - Die beiden italienischen Golfer Lorenzo Gagli und Edoardo Molinari dürfen nach einem Tag in Quarantäne doch noch an der Oman Open in Maskat teilnehmen.

  • Nachfolger in Brief festgelegt

    Sa., 11.01.2020

    Omanischer Sultan Kabus gestorben - Cousin neuer Herrscher

    Kabus hatte das Sultanat Oman fast 50 Jahre im Alleingang regiert.

    Als Kabus 1970 die Macht im Oman übernahm, war das Land rückständig und abgeschottet. Der autokratische Herrscher modernisierte es. Nach seinem Tod wurde ein Brief mit seinem letzten Willen geöffnet.

  • Regierung

    Sa., 11.01.2020

    Omanischer Sultan Kabus gestorben - Nachfolge unklar

    Maskat (dpa) - Der omanische Sultan Kabus bin Said ist im Alter von 79 Jahren gestorben. Der Monarch erlag Medienberichten zufolge einem Krebsleiden. Im Oman wurde eine dreitägige Staatstrauer ausgerufen. Kabus hatte das Sultanat Oman fast 50 Jahre im Alleingang regiert und von einem rückständigen Landstrich in einen modernen, prosperierenden Staat verwandelt. Der arabische Aufstand 2011 ging fast spurlos an dem Sultanat vorbei. Menschenrechtler beklagen jedoch fehlende Meinungsfreiheit und die Verhaftung von Regierungskritikern.

  • Arabische Welt

    Fr., 13.12.2019

    Auf der Spur des Weihrauchs im Oman

    Alte Steine: Ruinen des antiken Weihrauchhafens Khor Rori.

    Weihnachten riecht nach Zimt, Glühwein - und Weihrauch. Die Heiligen Drei Könige brachten dem Christuskind das wohlriechende Harz aus dem Morgenland mit. Ein Besuch im Süden des Omans.

  • Leute

    So., 01.12.2019

    Prinz William zu Besuch in Kuwait und dem Oman

    Kuwait City (dpa) - Der britische Prinz William ist zu einem viertägigen Besuch in Kuwait und dem Oman auf der Arabischen Halbinsel eingetroffen. Es ist Williams erster Besuch sowohl in Kuwait als auch im Oman. Mit dem Besuch wolle Großbritannien die historischen Beziehungen mit den Ländern des Nahen Ostens hervorheben, teilte der Kensington Palast vor Beginn der Reise mit. Geplant ist unter anderem ein Mittagessen mit dem Emir von Kuwait, Sabah Al Ahmed Al Sabah. Außerdem soll William in Kuwait Grundschüler, Studenten und junge Unternehmer treffen.

  • Die Jungs der Band „Livewire“ mögen Hard- und Punkrock

    So., 06.10.2019

    Mächtig unter Strom

    Im schalldichten Raum proben Daniel Bierfreund, Raphael Mausolf, Wolfgang Wemhoff, „Camel“ Jürgen Säll und Michael Lömke (v.li.) als „Livewire“ das rockig-punkiges Repertoire.

    Ihre Musik ist nicht immer, aber oft laut. Wolfgang Wemhoff, Jürgen Säll, Raphael Mausolf, Michael Lömke und Daniel Bierfreund haben sich zur Band „Livewire“ zusammengeschlossen. Geprobt wird in Wemhoffs schallgeschütztem „Spielzimmer“. Und manchmal gibt’s auch Auftritte.

  • Irans Präsident spricht vor UN

    Do., 26.09.2019

    Ruhani startet Friedensinitiative für Golfregion ohne USA

    Irans Präsident Ruhani spricht vor der UN-Vollversammlung in New York. Foto. Craig Ruttle/AP

    Kann die Eskalationsspirale zwischen dem Iran und den USA gestoppt werden? Zumindest versichern beide Seiten, dass sie keinen Krieg wollen. Jetzt gibt es von einer Seite einen Friedensplan - an dem die andere Seite aber nicht beteiligt werden soll.

  • Konflikte

    Fr., 26.07.2019

    Oman soll zwischen Iran und Großbritannien vermitteln

    Teheran (dpa) - Im Tankerstreit zwischen Großbritannien und dem Iran soll das Sultanat Oman vermitteln. Die Außenminister des Omans und Irans wollen sich morgen in Teheran treffen. Der Oman hat bei Streitigkeiten zwischen Teheran und dem Westen wiederholt als Vermittler agiert - mehrmals auch mit Erfolg. Im Streit zwischen Teheran und London geht es um zwei beschlagnahmte Öltanker, einen iranischen und einen britischen. Zur Beilegung des Streits hatte Irans Präsident Hassan Ruhani einen Austausch angeregt.

  • Krise am Golf

    Mo., 22.07.2019

    Großbritannien will Strafmaßnahmen gegen den Iran

    Ein Schnellboot der iranischen Revolutionsgarde bewegt sich um die «Stena Impero». Iran hatte den unter britischer Flagge fahrenden Öltanker am Freitag festgesetzt.

    Der Iran und Großbritannien belauern sich in der Tankerkrise argwöhnisch. Eine Entspannung der Lage am Golf ist nicht in Sicht. Nun will London handeln.