Ontario



Alles zum Ort "Ontario"


  • Canadian Open

    Mo., 10.06.2019

    McIlroy triumphiert bei Turnier in Ontario

    Rory McIlroy küsst nach seinem Sieg beim Canadian Open die Trophäe.

    Ancaster/Ontario (dpa) -  Der Golf-Weltranglisten-Vierte Rory McIlroy hat die Canadian Open gewonnen.

  • Kanada - Ontario

    Di., 29.05.2018

    Zuckersüßer Rausch

    Abzapfen, köcheln, probieren:Im Winter gehört die „Ernte“ von Ahornsirup in den Wäldern von Ontario zum Alltag. 80 Prozent der Weltproduktion stammen von hier. Hans Lüttmann/Gale Moore Vom Baum direkt in den Mund:Diese Methode kann nur von kleinen Schleckermäulern genutzt werden – und auch nur ausnahmsweise. Hans Lüttmann

    Ontario hat mehr zu bieten als Kanu-Abenteuer und Elche, Toronto, Justin Bieber und die Niagarafälle. Zum Beispiel in der Zeit, wenn der Frühling tagsüber schon mal an Winters Kleidern zerrt, ihm für die Nacht aber noch die Kraft dazu fehlt, verfällt die kanadische Provinz in einen zuckersüßen Rausch und gibt sich hemmungslos dem Maple Syrup (Ahornsirup) hin.

  • Von den Niagara-Fällen Richtung Osten

    Do., 01.03.2018

    Auf den Spuren von Kanadas Siedlern

    Legendärer Blick: Die Niagarafälle gehören zu den bekanntesten Touristenattraktionen Kanadas. Sie stürzen etwa zwei Autostunden von Toronto entfernt in die Tiefe.

    Als die ersten Siedler kamen, segelten sie den St.-Lorenz-Strom hinauf – landeinwärts in die Gegend, die heute Kanada ist. Vor gut 150 Jahren schlossen sich die heutigen Provinzen Ontario, Quebec, New Brunswick und Nova Scotia zu Kanada zusammen. Wer sie heute durchfährt, entdeckt Geschichte an jeder Ecke. 2946 Kilometer nach Osten – ein Tagebuch.

  • In Ontario

    Fr., 16.02.2018

    DFB-Frauen testen im Juni gegen Kanada

    Frauen-Bundestrainerin Steffi Jones.

    Frankfurt/Main (dpa) - Die deutsche Fußball-Frauen-Nationalmannschaft reist im Frühsommer zu einem Testspiel nach Kanada. Die Partie gegen den Weltranglistenfünften findet am 10. Juni in Hamilton in Ontario statt, wie der DFB mitteilte. Anpfiff ist um 21 Uhr (MESZ). 

  • Der Reckenfelder Kanadier

    Mo., 22.05.2017

    Er wohnte einst in C 84

    Hans Lipovschek vor dem Bildnis des Ziegenopas am Jugendheim am Pfarrheim: „Wir hatten hier schöne Zeiten in unserer Jugend, haben uns tolle Spiele einfallen lassen, liebten die Dicken Buchen und kannten den Ziegenopa.“ 

    Früher wohnte Hans Lipovschek mit seinen Eltern in C 84. Also an der heutigen Emsstraße, Ecke Ruhrweg. Die Eltern hatten dort ein Lebensmittelgeschäft. Jetzt lebt er in Kanada.

  • Talansky Etappensieger

    Fr., 19.05.2017

    Kalifornien-Tour: Majka weiter an der Spitze

    Rafal Majka führt die «Tour of California» weiter an.

    Mount Baldy (dpa) - Radprofi Rafal Majka vom deutschen Team Bora-hansgrohe hat seine Führung bei der Kalifornien-Rundfahrt ausgebaut.

  • Wetter

    Mi., 10.05.2017

    Hochwasser in Kanada - Tausende Häuser unter Wasser

    Ottawa (dpa) - Nach schweren Überschwemmungen durch Regenfälle und Schneeschmelze hoffen die Betroffenen in Kanada auf rasch sinkende Wasserstände. In Teilen des Landes werden heute aber weitere Unwetter erwartet, vor allem in British Columbia. Die Lage dort könne sich noch verschlimmern, heißt es. In Kanadas Provinzen Ontario und Quebec gehen die Fluten nach und nach zurück. Bei den Überschwemmungen kam Medienberichten zufolge ein 37-Jähriger ums Leben, seine zweijährige Tochter wird vermisst. Allein in Quebec wurden mehr als 3880 Häuser überflutet, gut 2700 Menschen mussten sich in Sicherheit bringen.

  • Schulen sind Notunterkünfte

    Mi., 10.05.2017

    Hochwasser in Kanada: Tausende Häuser unter Wasser

    Land unter: Die Luftaufnahme zeigt eine von Hochwasser umgebene Kirche in der Proviz Quebec.

    Schnelle Schneeschmelze und Rekordmengen an Regen: Diese Kombination hat in Kanada heftige Überschwemmungen ausgelöst. Fast 4000 Häuser stehen unter Wasser.

  • So groß wie ein Mensch

    Mo., 08.05.2017

    300-Kilo-Walherz wird von Brandenburg nach Kanada verschickt

    Mit einem Gabelstapler wird ein plastiniertes Walherz zum Abtransport vorbereitet.

    Seltene Fracht mit viel Herz: Ein riesiges Blauwalherz wurde in Brandenburg seit Ende 2015 als Ausstellungsstück präpariert. Jetzt ist es fertig und kommt zurück nach Kanada.

  • Koloniales Erbe

    Do., 04.05.2017

    Kanadas Kingston: Viel Geschrei um viel Geschichte

    Mit rotem Festumhang und einer Handglocke aus Messing preist Chris Whyman auf dem Marktplatz von Kingston als Stadtschreier die wichtige Sehenswürdigkeiten an.

    Kingston ist nicht so berühmt wie Toronto oder Ottawa. Dabei war es mal Hauptstadt des kolonialen Kanadas. Fast wurde dort sogar das Parlament gebaut. Noch heute ist das Städtchen stolz auf seine Geschichte - und preist die auch lautstark an.