Ostendorf



Alles zum Ort "Ostendorf"


  • Club „Auto Szene Steinfurt“

    Do., 09.05.2019

    Faszination „Heilig‘s Blechle“

    Die Leidenschaft fürs Auto eint sie: Die Clubmitglieder der „Auto Szene Steinfurt“ treffen sich regelmäßig – auch für den guten Zweck.

    Sie sind zwischen 20 und 38 Jahre alt, stehen mitten im Leben, haben Familie, übernehmen Verantwortung in Beruf und Gesellschaft: Die Mitglieder der „Auto Szene Steinfurt“. Seit rund zwei Jahren treffen sich die Freaks regelmäßig im Clubhaus in Ostendorf, um ihrer Leidenschaft „Auto“ zu frönen.

  • Leerer Verein hat Wegestation zum Heiligen Josef errichtet

    Do., 21.03.2019

    „Die Bauerschaft Ostendorf lebt“

    Mit den Verantwortlichen des Vereins „Errichtung und Erhaltung der Wegestation Ostendorfer Radweg“ und den Bewohnern der Bauerschaft Ostendorf freuten sich die Sponsoren, Helfer und weitere Beteiligte über die Realisierung des Projektes.

    Die Bauerschaft Ostendorf ist um eine Wege­station reicher. Sie zeigt den Heiligen Josef mit dem Jesuskind auf dem Arm. Die Statue steht unter einem Glasdach und wird durch eine Mauer geschützt. Errichtet wurde sie von einem eigens gegründeten Verein, der die Heiligenfigur der Nachwelt erhalten wollte.

  • Unterhaltsam

    Mi., 20.03.2019

    Drei amüsante Stunden

    Mit ihrem Auftritt begeisterten die „Mitternachts-Sektbar-Damen“ die Gäste des Seniorennachmittags des Schützenvereins Leer-Ostendorf bei Meis-Gratz.

    Einen gemütlichen Nachmittag bereitete der Schützenverein Leer-Ostendorf seinen Senioren im Saal des Vereinswirtes Stefan Arning. Dank der persönlich überbrachten Einladungen zählten die Gastgeber fast 80 Besucher. Vorsitzender Jens Jöne wertete das als den Beweis eines „intakten Vereinslebens“, in das Jung und Alt gleichermaßen eingebunden seien.

  • 7. Ahlener Ausbildungsmesse

    So., 10.03.2019

    Von Metallbearbeitung bis zur Pflege

    Nicht nur theoretisch, sondern auch mit praxisnahen Aktionen präsentierten sich die Unternehmen bei der Ausbildungsmesse – hier beispielsweise die RWE.

    Es werden immer mehr Firmen, die sich bei der Ahlener Ausbildungsmesse vorstellen wollen. Dementsprechend voll war es am Samstag im Autohaus Ostendorf.

  • Rosenmontag in Ostendorf und auf dem Neuen Markt

    Di., 05.03.2019

    Das nahende Ende

    Die Mini-Tanzgarde der Prinzen begeisterte mit ihrer musikalischen Winterreise, die sie als kleine Schneemänner antraten. Das Publikum auf dem Neuen Markt war aus dem Häuschen.

    Die Stimme des Präsidenten war die eines Rosenmontags angemessen. Kratzig und von den Strapazen der Vortage hörbar angegriffen. „Es ist Montag und das Ende naht“, schaute Georg Hellmann beim morgendlichen Auftritt in der Ostendorfer Prinzenresidenz schon gen Mitternacht. Punkt zwölf wird der Stadtprinz traditionsgemäß im Kreise seiner Getreuen aus dem Kostüm geschält.

  • 7. Ahlener Ausbildungsmesse

    Mo., 11.02.2019

    Wo sich Lebenswege entscheiden können

    Vermeldeten volles Haus für die 7. Ahlener Ausbildungsmesse (v.l.): Thorben Welte (WFG), Joachim Fahnemann (Agentur für Arbeit), Bürgermeister Dr. Alexander Berger, Jörg Hakenesch (WFG) und Christian Müller (Personal- und Ausbildungsleiter im Autohaus Ostendorf).

    „Wir haben gedrückt, geschoben, gequetscht“: WFG-Geschäftsführer Jörg Hakenesch und seine Partner freuen sich, dass die Nachfrage nach Ständen für die Ahlener Ausbildungsmesse ungebrochen hoch ist.

  • Ostendorfer sorgen im rappelvollen Saal Hersping für „Heimspielatmosphäre“

    Di., 05.02.2019

    Schöner kann Karneval nicht sein

    Zum großen Gefolge des Prinzenpaares gehörten der Elferrat und die Vorstandsmitglieder mit ihren Damen als Zirkusdirektoren.

    Die Ostendorfer Schützen haben mit der Landjugend und dem Musikverein Friedensklang am Samstagabend dem Steinfurter Stadtprinzenpaar Frank I. und Anja II. (Hersping) in dessen hauseigener Hochburg einen stürmischen Empfang bereitet.

  • Aktiv vor Ort

    Mi., 12.12.2018

    Joseffigur wird neu belebt

    Werner Artmann  (6.v.r.) von der Sparkasse Steinfurt und Ralf Hölscheidt (3.v.l.) von der Volksbank Ochtrup-Laer übergaben jeweils eine Spende von 1000 Euro an den Vereinsvorsitzenden Berthold Tenkmann. Über die freuten sich auch die Mitstreiter.

    Eine „Auferstehung“ wird es bald für eine Heiligenfigur geben. Es handelt sich um eine Statue des heiligen Josef, die einstmals in der Bauerschaft Ostendorf gestanden hat. Die älteren Einwohner erinnern sich noch daran.

  • Oktoberfest bei Ostendorf

    So., 16.09.2018

    Dirndl-Parade im Autohaus

    Die „Fetzentaler“ stimmten auf eine heiße Oktoberfest-Party bei Ostendorf ein.

    1000 Partygäste kamen auf dem Oktoberfest bei Ostendorf schnell in Stimmung. Die „Fetzentaler“ und Topact Anna Maria Zimmermann heizten weiter ein.

  • Trio stellt aus

    Fr., 31.08.2018

    „Kunst in der Landschaft“

    Drei Figuren, gebogen aus königsblauem Stahl, schreiten dem Besucher entgegen und verkörpern allein durch die sanfte Biegung des Metallrückens verschiedene menschliche Eigenschaften.

    „Kunst in der Landschaft“: Für alle Liebhaber der bildenden Künste gibt es zweiten September-Wochenende auf dem Privatgrundstück von Bernhard Hüsken in Ostendorf 15 jede Menge davon zu entdecken. In der Gemeinschaftsausstellung mit den Horstmarer Künstlern Marlies Döking und Edgar Göcke werden interessante Skulpturen aus Metall, Holz und Beton präsentiert. Geöffnet ist die Ausstellung am 8. und 9. September (Samstag/Sonntag) in der Zeit von jeweils 11 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei