Ostsee



Alles zum Ort "Ostsee"


  • Lust auf Winterurlaub

    Do., 29.10.2020

    Viel Zeit für dänische Hygge auf Bornholm

    Bornholm im Winter, das bedeutet: Die Tage sind recht kurz so weit im Norden, der Wind pfeift. Die Regenwahrscheinlichkeit ist hoch.

    Wer mal so richtig abschalten will, fährt im Winter nach Bornholm in der Ostsee. Die Tage sind kurz und oft düster, doch drinnen wartet dänische Gemütlichkeit. Und es warten kunstvolle Souvenirs.

  • Volleyball: 2. Bundesliga Nord Frauen

    So., 25.10.2020

    Lange Tour – kurzes Spiel: BSV Ostbevern verliert in Stralsund

    Der BSV bejubelt einen Punktgewinn. 260 Zuschauer sahen das Spiel am Samstag.

    Die Tour an die Ostsee war ein schönes Erlebnis für den BSV Ostbevern – genau wie im Dezember 2019. Aber genau wie im Vorjahr hielten die Gäste aus dem Münsterland nur einen Satz bei den Stralsunder Wildcats mit. Dann lief nicht mehr viel.

  • Ursula und Wilfried Rehfeld haben keine Angst vor weiten Touren per Rad

    Sa., 24.10.2020

    Auf dem Rad zum Schwarzen Meer

    Ursula Schäfer-Rehfeld und Wilfried Rehfeld nach ihrer Ostseeumrundung

    Sie sind 68 und 69 Jahre alt. Aber die Rehfelds haben auch vor langen Fahrradtouren keine Angst. Ihr aktuelles Projekt: Von Belgrad bis zum Schwarzen Meer.

  • EU-Fischereiminister

    Di., 20.10.2020

    Verband: Heringsfangmenge reicht nicht zum Überleben

    Die Fangmengen für den westlichen Dorsch werden 2021 um fünf Prozent angehoben.

    Die Fischfangquoten für 2021 reichen für die Ostseefischer nicht zum überleben, schätzte ein Verbandssprecher ein. Fangstopps wären erst recht das Ende des Fischereinhandwerks.

  • Combined Grid Solution

    Di., 20.10.2020

    Neue Stromverbindung in der Ostsee verbindet zwei Windparks

    Ein 50Hertz-Mitarbeiter bei der Einweihung des deutsch-dänischen hybriden Offshore Interkonnektor, in den deutsche und dänische Offshore-Windparks in der Ostsee integriert werden.

    Deutschland und Dänemark können in Zukunft Strom aus ihren Offshore-Windparks in beide Richtungen austauschen. Das weltweit einmalige Projekt heißt Combined Grid Solution (CGS)

  • Ausbau droht zu stocken

    Mo., 19.10.2020

    Windkraft: Netzbetreiber warnt vor Stillstand in der Ostsee

    Windräder in der Ostsee zwischen den Inseln Rügen und Bornholm.

    Eigentlich soll die Offshore-Windenergie in der Ostsee deutlich ausgebaut werden. Ein Netzbetreiber warnt nun aber, dass das Ziel nicht erreicht werden könnte.

  • «Verfehlte Meererspolitik»

    Do., 15.10.2020

    2019 viele tote Schweinswale an deutscher Ostseeküste

    Ein toter Schweinswal auf dem Gelände des Meeresmuseums Stralsund.

    Es sind traurige Bilder: Die Ostsee spült Jahr für Jahr hunderte tote Meeressäuger an die Strände. 2019 waren es fast 300. Die Grünen-Bundestagsabgeordnete Lemke spricht von einem Skandal. Sie fordert eine andere Meerespolitik.

  • Hochwasser an der Ostsee

    Do., 15.10.2020

    Aufräumen und Schadensbegutachtung nach Sturmtief Gisela

    Stürmisches Herbstwetter hat zu Hochwasser und ungewöhnlichen Einhörnern in Lübecks Innenstadt geführt.

    Nach dem Hochwasser an der Ostsee wird das Ausmaß der Schäden untersucht, etwa an den Deichen. Von den Stränden hat der Sturm Sand ins Meer gespült.

  • Herbstwetter

    Mi., 14.10.2020

    Sturmtief «Gisela» bringt an der Ostsee Hochwasser

    Der Greifswalder Bodden in Greifswald-Wieck im Landkreis Vorpommern-Greifswald ist über die Ufer getreten.

    Der Herbst hat die Ostseeküste erreicht. Sturmtief «Gisela» sorgt für das erste größere Hochwasser der Saison, überflutet Straßen und Strände. Die Fähren stellen teils den Verkehr ein.

  • Stauprognose

    Do., 08.10.2020

    Herbstferien: Wo droht der Stillstand auf der Autobahn?

    Obwohl sieben Bundesländer in die Herbstferien starten, erwartet der Auto Club Europa am Wochenende insgesamt nur mäßiges bis mittleres Verkehrsaufkommen.

    Normalerweise erfordern die Herbstferien stets große Geduld von den Autofahrern auf den Fernstraßen. Wie sieht die Lage am kommenden Wochenende aus, wenn sieben weitere Bundesländer frei bekommen?