Phantasialand



Alles zum Ort "Phantasialand"


  • Freizeit

    Di., 17.03.2020

    Phantasialand bleibt bis zum 19. April geschlossen

    Eine Achterbahn im Phantasialand in Brühl.

    Brühl (dpa/lnw) - Wegen der Coronakrise hat auch der Freizeitpark Phantasialand geschlossen. Die Tore bleiben zur Eindämmung des Virus voraussichtlich bis zum 19. April zu, wie der Park am Dienstag erklärte. «Wir alle erleben gerade, wie rasant die Lage sich hierzu verändert und neu entwickelt», hieß es auf der Website. Bereits erworbene Eintrittskarten sollen ihre Gültigkeit behalten.

  • Freizeit

    Mo., 10.07.2017

    Kritik an Phantasialand: Achterbahn-Verbot für Gehörlose

    Brühl (dpa/lnw) - Der Deutsche Gehörlosen-Bund hat den Freizeitpark Phantasialand kritisiert, nachdem gehörlosen Besuchern die Fahrt mit Achterbahnen untersagt worden war. Das sei diskriminierend und verstoße gegen die UN-Behindertenrechtskonvention, hieß es in einer Mitteilung des Verbands. Es gebe für die Einschränkung keinen «sachlichen und klaren Grund», man fühle sich «ungerecht behandelt». Auslöser war ein auf Facebook mehr als 20 000 Mal aufgerufenes Beschwerde-Video von zwei gehörlosen Freunden, denen nach eigenen Angaben zuvor bei einem Phantasialand-Besuch eine Achterbahnfahrt verwehrt worden war.

  • Unfälle

    Di., 14.03.2017

    Mitarbeiter des Phantasialands tödlich verunglückt

    Brühl (dpa/lnw) - Ein Mitarbeiter des Freizeitparks Phantasialand ist in Brühl bei Köln am Dienstag tödlich verunglückt. «Im Moment gehen wir von einem Arbeitsunfall aus», sagte eine Polizeisprecherin. Was genau passiert sei, wisse man nocht nicht. Die Kriminalpolizei ermittelt. Der Freizeitpark in Brühl bei Köln ist zurzeit noch in der Winterpause, also nicht für Besucher geöffnet. Über den Unfall des 58 Jahre alten Mannes hatte «Bild.de» zuvor berichtet.

  • Ferienprogramm des Jugendheims „Haltestelle“

    Mi., 06.07.2016

    Vom Freizeitpark bis in die Römerstadt

    Ein abwechslungreiches Programm bietet das Jugendheim „Haltestelle“ in den Sommerferien.

    Wer in den Sommerferien Langeweile hat, ist beim Jugendheim „Haltestelle“ an der richtigen Adresse: Das Jugendheim bietet in den Sommerferien gleich mehrere Ausflüge für Zehn- bis 17-Jährige an.

  • Sommerfahrt der Ministranten

    Di., 21.07.2015

    Rheinmetropole angesteuert

    Die Ministranten steuerten kurz vor Schluss ihrer Tour auch noch das Phantasialand an. David Abeln (kl. Bild, li.) und Kai Bolsmann genossen in Köln ihr Sonntagseis.

    Die Ministranten der Pfarrgemeinde St. Regina sind wohlbehalten von ihrer Sommerfahrt zurück. Letzte Station war das Rheinland.

  • Unfälle

    So., 28.06.2015

    Schüler verunglücken auf dem Weg ins Phantasialand - Fahrer tot

    Middelkerke (dpa) - Auf dem Weg ins Phantasialand in Brühl bei Köln sind 34 britische Schulkinder mit ihrem Bus in Belgien verunglückt. Einer der beiden Busfahrer kam bei dem Unfall in Middelkerke ums Leben. Der andere Fahrer und zwei Kinder kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Das berichtete die Nachrichtenagentur Belga. Der Fahrer verlor am Morgen auf der Autobahn die Kontrolle über das Fahrzeug. Der Bus streifte einen Brückenpfeiler und kippte um. Die Autobahn war für mehrere Stunden wegen Bergungsarbeiten gesperrt.

  • Kriminalität

    Mo., 22.06.2015

    Einbrecher schlagen im Phantasialand zu

    Brühl (dpa) - Der Freizeitpark Phantasialand in Brühl bei Köln ist Opfer von Einbrechern geworden. Die Unbekannten seien in der Nacht zum Sonntag in das Verwaltungsgebäude des Parks eingedrungen und hätten Bargeld erbeutet, teilte die Polizei heute mit. Zur Höhe der Beute und zum Vorgehen der Täter machten weder die Polizei noch der Freizeitpark Angaben. Ein Sprecher des Freizeitparks widersprach Medienberichten, nach denen die Täter rund eine Million Euro erbeutet haben könnten.

  • Kriminalität

    Mo., 22.06.2015

    Einbruch in Freizeitpark Phantasialand

    Brühl (dpa/lnw) - Der Freizeitpark «Phantasialand» in Brühl bei Köln ist Opfer von Einbrechern geworden. Ein oder mehrere Unbekannte seien in der Nacht zu Sonntag in das Verwaltungsgebäude des Parks eingedrungen und hätten Bargeld erbeutet, teilte die Polizei am Montag mit. Zur Höhe der Beute und zum Vorgehen der Täter machten weder die Polizei noch der Freizeitpark Angaben. Ein Sprecher des Freizeitparks widersprach jedoch Medienberichten, nach denen die Täter möglicherweise rund eine Million Euro erbeutet haben könnten.

  • Abenteuerkiste plant Ferienangebote

    Do., 28.05.2015

    Die Ferienkisten-Macher

    Ausprobiert: Die Spiele, die die Teamer der Abenteuerkiste später mit den Kindern durchführen, wollen vorher ausprobiert sein. Auch dazu dient die mehrtägige Schulung.

    Es war wieder ein Kraftakt für die Ferienkisten-Teamer: über Pfingsten haben sie das Programm für den Sommer geplant. Rund 50 Jugendliche werden diesmal im Einsatz sein.

  • Notfälle

    Di., 07.04.2015

    Stromausfall stoppt Phantasialand und verursacht Rußwolke

    Köln/Brühl (dpa) - Stromausfälle im Kölner Süden und im Rhein-Erft-Kreis haben am Osterwochenende den Freizeitpark Phantasialand und eine Industrieanlage getroffen. Im Phantasialand blieben einmal am Sonntag und zweimal am Montag sämtliche Fahrgeschäfte stehen, wie eine Sprecherin des Vergnügungsparks sagte. Allerdings seien alle Maschinen mit Sicherungsmechanismen ausgestattet, so dass es nicht zu gefährlichen Situationen kommen könne. Weder Polizei noch Feuerwehr waren im Einsatz.