Ponferrada



Alles zum Ort "Ponferrada"


  • «der Wurm drin»

    Di., 11.10.2016

    WM-Zeitfahren: Brennauer verpasst Podium klar

    «der Wurm drin» : WM-Zeitfahren: Brennauer verpasst Podium klar

    Lisa Brennauer sind in diesem Jahr die Zeitfahrqualitäten abhanden gekommen. Schon bei den Olympischen Spielen hatte sie mit der Medaillenvergabe nichts zu tun, nun enttäuscht die Weltmeisterin von 2014 auch in Doha. Es reicht nur zu Platz sechs.

  • Radsport

    Mi., 23.09.2015

    Brennauer fährt nach Aufholjagd zu WM-Bronze

    Lisa Brennauer kam mit nur wenigen Sekunden Rückstand ins Ziel.

    Das war knapp. Als Weltmeisterin ins Rennen gegangen, lag Lisa Brennauer im Zeitfahren schon weit zurück. Nach einer starken Aufholjagd fuhr die Allgäuerin aber noch auf den dritten Platz. Weltmeisterin wurde Linda Melanie Villumsen aus Neuseeland.

  • Radsport

    Do., 17.09.2015

    Weltmeisterin Brennauer will glänzen wie 2014

    Lisa Brennauer will wieder Weltmeisterin werden.

    Lisa Brennauer war bei der Straßen-WM 2014 mit zweimal Gold und einmal Silber die erfolgreichste Teilnehmerin. An diese Serie will die Allgäuerin ab Sonntag bei den Titelkämpfen in Richmond/Virginia anknüpfen.

  • Radsport: Deutsche Meisterschaften

    Do., 25.06.2015

    Für Venjakob ist es das erste Mal

    Katharina Venjakob ist im doppelten Einsatz.

    Gleich zweimal setzt sich Katharina Venjakob bei ihrer DM-Premiere in den Sattel. Bereits am Freitag misst sich die 26-Jährige im Zeitfahren mit der nationalen Konkurrenz, am Sonntag mischt die Radsportlerin des RSV Münster im Straßenrennen mit.

  • Jahresversammlung

    Mi., 11.02.2015

    Radsportler im SV Herbern sind eine aktive Abteilung

    Matthias Struhkamp, Anne Wierling und Ralf Krampe leiten die sehr sportliche Radsportabteilung des SV Herbern.

    84 Mitglieder hat die Radsportabteilung des SV Herbern, 68 treten selbst in die Pedale.

  • Premiere für die neuen Regenbogen-Trikots

    Do., 02.10.2014

    Drei Weltmeister starten in Münster

    Lennard Kämna posiert mit seiner Goldmedaille auf dem Podium nach seinem Sieg im Einzelzeit-Fahren der Junioren-Männer bei der Straßenrad-WM in Ponferrada,

    Der Sparkassen Münsterland Giro.2014 wird weltmeisterlich: Fünf Tage nach Abschluss einer der aus deutscher Sicht erfolgreichsten Rad-Weltmeisterschaften der Geschichte starten alle drei neuen deutschen Rad-Weltmeister morgen im Münsterland.

  • Radsport

    Mo., 29.09.2014

    Die Zukunft des deutschen Radsports ist gesichert

    Lennard Kämna dominierte das Einzelzeitfahren der Junioren bei der WM. Foto: Javier Lizon

    Hinter den Stars Tony Martin, Marcel Kittel und John Degenkolb kündigen sich hoffnungsvolle Talente an. Nur ein Mann für die Rundfahrten ist noch nicht gefunden.

  • Radsport

    So., 28.09.2014

    Deutsche Radprofis fahren WM-Titel hinterher

    Michal Kwiatkowski kommt als neuer Weltmeister ins Ziel. Foto: Javier Lizon

    Es bleibt dabei. Auch 48 Jahre nach dem Sieg von Rudi Altig auf dem Nürburgring fahren die deutschen Radprofis dem WM-Titel weiter hinterher. Den Sieg holte sich Michal Kwiatkowski, der als erster Pole in 87 Jahren WM-Geschichte triumphiert.

  • Radsport

    So., 28.09.2014

    Lisa Brennauer plötzlich Weltspitze: «War meine Woche»

    Lisa Brennauer sicherte sich Silber bei den Straßenrad-Weltmeisterschaften. Foto: Javier Lizon

    Jung, sympathisch und erfolgreich: Lisa Brennauer war bei der Rad-WM in Ponferrada mit zwei WM-Titeln und einer Silbermedaille der Shootingstar im deutschen Team. Die Allgäuerin hat zwei Jahre nach dem Abschied von Judith Arndt die Lücke geschlossen.

  • Radsport

    Sa., 27.09.2014

    Lisa Brennauer krönt WM mit Silber im Straßenrennen

    Lisa Brennauer sicherte sich Silber bei den Straßenrad-Weltmeisterschaften. Foto: Javier Lizon

    Der Shootingstar im deutschen Frauen-Radsport heißt Lisa Brennauer. Nach ihren WM-Titeln im Mannschafts- und Einzelzeitfahren holte die 26-Jährige auch Silber im Straßenrennen. Dabei zeigte die Allgäuerin großen Kampfgeist.