Rödinghausen



Alles zum Ort "Rödinghausen"


  • Fußball: Regionalliga

    So., 24.05.2020

    „Chemie passt sehr gut“ – Nils Drube freut sich auf seine neue Aufgabe in Rödinghausen

    Hatte Angebote aus Österreich und Südkorea: Nils Drube

    Fußball-Lehrer Nils Drube hat eine neue Aufgabe gefunden. In der neuen Spielzeit übernimmt der Münsteraner den Regionalligisten SV Rödinghausen. Der spielte bis zur Coronapause eine Sahne-Saison, verzichtet aber freiwillig auf den möglichen Aufstieg in die 3. Liga.

  • Verkehr

    Di., 12.05.2020

    Betrunkener Fahrer verfolgt 59-Jährigen und greift ihn an

    Ein Schild mit der Aufschrift «Polizei» ist zu sehen.

    Rödinghausen (dpa/lnw) - Ein betrunkener und unter Drogeneinfluss stehender 38-Jähriger hat einen 59-Jährigen Fahrer mit seinem Auto verfolgt, ausgebremst und dann mit einer Flasche angegriffen. Bei der folgenden Schlägerei im ostwestfälischen Rödinghausen wurden beide Männer verletzt und mussten ins Krankenhaus, teilte die Polizei am Dienstag mit. Was den Zorn des 38-Jährigen Autofahrers bei dem Vorfall am Sonntagnachmittag erregt hatte, war zunächst unklar. Der 38-Jährige musste seinen Führerschein abgeben.

  • Fußball

    Do., 23.04.2020

    Nach Aufstiegs-Verzicht: Rödinghauen und Maaßen trennen sich

    Trainer Enrico Maaßen steht am Spielfeldrand.

    Rödinghausen (dpa/lnw) - Nach dem frühzeitigen Verzicht auf einen möglichen Aufstieg in die 3. Liga gehen Fußball-Regionalligist SV Rödinghausen und Trainer Enrico Maaßen künftig getrennte Wege. Das gab der Verein am Donnerstag bekannt.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 08.03.2020

    Hiltrup punktet im Spitzenspiel in Rödinghausen

    Christoph Blesz stand mehrfach im Blickpunkt.

    Die Westfalenliga bleibt im vorderen Drittel weiter ganz eng beisammen. Der TuS Hiltrup ist mittendrin, mit dem 2:2 beim SV Rödinghausen II konnten die Münsteraner ganz gut leben. Auch wenn sogar ein Sieg möglich gewesen wäre.

  • Regionalliga: SF Lotte heute bei stärkster Heimmannschaft

    Do., 20.02.2020

    Ohne Freiberger nach Oberhausen

    Szene aus dem Hinspiel, in dem die Sportfreunde mit 0:2 den Kürzeren gezogen hatten: Auf Tim Möller und seine Nebenleute kommt im Oberhausener Niederrheinstadion einiges zu.

    Die Rollen sind klar vor dem Spiel der Sportfreunde Lotte bei Rot-Weiß Oberhausen. Bei der heimstärksten Mannschaft der Regionalliga West gelten die Sportfreunde als krasser Außenseiter.

  • Fußball: Regionalliga West

    Do., 13.02.2020

    SV Rödinghausen will nicht in Liga 3

    Auch in der nächsten Saison dürfen die

    Das ist ein Hammer! Regionalliga-Spitzenreiter SV Rödinghausen will nicht in die 3. Liga. Auf seiner Homepage erklärt der SVR die Gründe für den Verzicht auf die Lizenz. Die Anforderungen seien zu hoch, heißt es dort.

  • Fußball-Regionalliga: SFL-Coach Atalan sieht sein Team im Vergleich zur Hinrunde verbessert

    Di., 11.02.2020

    „Rödinghausen war nur effektiver“

    Kevin Freiberger (links), hier beim Kopfballversuch,

    Fast zwei Wochen ausruhen könnten sich die Sportfreunde Lotte, denn zwischen Rödinghausen und Oberhausen – RWO ist Lottes nächster Gegner – liegen 13 Tage. Aber Trainer Ismail Atalan will die Trainingsintensität erhöhen.

  • Fußball: Regionalliga West

    Sa., 08.02.2020

    Sportfreunde verlieren 0:1 in Überzahl

    Nach diesem Rempler gegen Jaroslaw Lindner (links) sah Rödinghausens Angelo Langer die rote Karte.

    Regionalligist Sportfreunde Lotte lässt beim nicht unverdienten 0:1 (0:0) gegen den gastgebenden Spitzenreiter SV Rödinghausen eine 72-minütige Unterzahl ungenutzt. Linus Meyer traf in der 73. Spielminute zum Tor des Tages.

  • Sportfreunde Lotte fordern Spitzenreiter SV Rödinghausen heraus

    Fr., 07.02.2020

    Atalan warnt: „Erfahrene Truppe“

    Im Hinspiel waren die Sportfreunde, hier mit Timo Brauer (am Ball) weitestgehend chancenlos. Gelingt diesmal der Atalan-Elf eine Überraschung?
  • Fußball

    Di., 04.02.2020

    Heimatgefühle in der Fremde: Bülter kennt sich in Verl aus

    Berlins Marius Bülter spielt den Ball.

    Für Union Berlin geht die Auswärts-Phase weiter. Nach dem 0:5 in Dortmund wartet am Mittwoch das DFB-Pokalspiel beim Regionalligisten Verl. An den Viertligisten hat Marius Bülter besondere Erinnerungen.