Reckenfeld



Alles zum Ort "Reckenfeld"


  • Bundesverdienstkreuz am Bande für Roland Böckmann

    Di., 18.09.2018

    „Sie sind ein Vorbild für uns alle“

    Die stellvertretende Bürgermeisterin Christa Waschkowitz-Biggeleben und Landrat Dr. Klaus Effing würdigten im Rahmen einer Feierstunde Böckmanns Engagement.

    Roland Böckmann wurde am Dienstag mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet: unter anderem für seine Hilfstransporte von Greven nach Polen. Böckmann hat sich außerdem in vielfältiger Weise um „seinen“ Ortsteil Reckenfeld verdient gemacht.

  • Reckenfelder Erntedankmarkt am 29. September

    Di., 18.09.2018

    Reckenfelds ganze Vielfalt

    Treffpunkt Dorfplatz: Am letzten September-Samstag bietet der Erntedankmarkt zahlreiche Verkaufs-Stände, die zum Bummeln einladen. Natürlich wird es auch nicht an kulinarischen Angeboten mangeln.

    Die Vorbereitungen für den Erntedankmarkt am 29. September laufen auf Hochtouren. Die hölzerne Waage, auf der eine Reckenfelder Persönlichkeit gegen Lebensmittel für die Tafel aufgewogen wird, ist auch schon bereit.

  • Handball: Kreisliga

    Mo., 17.09.2018

    Ein Sieg für das Selbstvertrauen

    Grund zur Freude haben die Handballfreunde Reckenfeld/Greven. Gegen Kinderhaus 2 gelang ein 30:24-Sieg.

  • Sechste Ausgabe von „Clean Up Reckenfeld“

    Fr., 14.09.2018

    Was in Beeten nichts zu suchen hat

    Zweimal im Jahr, jeweils vor den Ortsfesten, wird aufgeräumt. Reckenfelder und im Ort lebende Flüchtlinge packen mit an, anschließend wird gemeinsam gegrillt.

    Was bereits fünfmal erfolgreich durchgeführt worden ist, kann so verkehrt nicht sein. Also lädt der Reckenfelder Bürgerverein zur nunmehr sechsten Ausgabe der Aktion „Clean Up Reckenfeld“ ein.

  • Stadt will Attraktion mit Platzwart absichern

    Fr., 14.09.2018

    Matschplatz in der Emsaue

    Jüngstes Mitglied im Jugendhilfeausschuss am Donnerstag: Tom Stöcker begleitete seine Mutter Annika (CDU), die als Vertreterin spontan einspringen musste: „Ich konnte nichts mehr organisieren.“ Ausschussvorsitzender Steven Gomes fand den Einsatz passend: „Ich finde das klasse.“

    Matschen nach Herzenslust. Das findet Beate Tenhaken, Fachbereichsbereichsleiterin für Soziales, Jugend und Bildung richtig gut: „Da machen wir mit.“ Tenhaken reagierte damit auf einen Antrag der Grünen, die den Bau von drei „Wasser- und Matschanlagen“ in der Stadt beantragt hatten.

  • Neue Pläne für Erweiterung der Erich-Kästner-Grundschule

    Do., 13.09.2018

    Altbau soll stehen bleiben

    Der Altbau der Grundschule sollte ursprünglich abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden. Nun favorisiert die Stadtverwaltung aus wirtschaftlichen Gründen eine Sanierung, zudem soll ein kleinerer Neubau (mit Mensa) im hinteren Bereich des Geländes entstehen.

    Angesichts enormer Kostensteigerungen hat die Stadtverwaltung nochmal nachgerechnet – und legt nun eine veränderte Planung für den Umbau der Erich-Kästner-Schule vor.

  • Die nächsten Stücke kommen

    Do., 13.09.2018

    Kleine Hexe und ein Käfig voller Narren

    Die Besetzung steht noch nicht fest, aber Karoline Herfurth wird es wohl nicht werden: Sie posierte als Kleine Hexe mit Rabe Abraxas in einer Kulisse der Filmversion.

    Nach der Saison ist vor der Saison in Reckenfeld. Hier die geplanten Stücke.

  • Freilichtbühne

    Do., 13.09.2018

    Eine der besten Saisons aller Zeiten

    „Der nackte Wahnsinn“ war anspruchsvoll inszeniert und erforderte ein aufgeschlossenes Publikum.

    19 832 zahlende Gäste – in Reckengeld zieht man zufrieden Saisonbilanz

  • Greven

    Mi., 12.09.2018

    „Rollin Racketeers“ bei Rickermann

    Die „Rollin Racketeers“ reisen aus Frankfurt an.

    Als nächstes Event im Rahmen der Reihe „Rock‘n‘Roll bei Rickermann“ steht am 22. September ein Konzert mit den „Rollin Racketeers“ auf dem Programm. Die Band aus Frankfurt zieht mit ihrem „dirtiest Sound Deutschlands“ durch die Lande. Auch bei Rickermann soll „der Saal brennen“. Zwischen den Sets will DJ Rockin Daddy, Aka Uwe Kischkel, die Gäste mit feinster Tanzmusik auf die Tanzfläche treiben. Einlass: ab 19 Uhr. Der Eintritt kostet an der Abendkasse 12 Euro.

  • Greven

    Di., 11.09.2018

    Rosa Butschkowski feiert 90. Geburtstag

    Im Kreise von offiziellen Gratulanten und weiteren Gästen glänzte Rosa Butschkowski (vierte von links) mit bester Laune.

    Rosa Butschkowski hatte gestern zum Empfang geladen. Ihren 90. Geburtstag hatte sie bereits – klein aber fein – am Sonntag gefeiert, gestern durften dann unter anderem offizielle Gratulanten und Nachbarn die besten Wünsche übermitteln.