Rheda



Alles zum Ort "Rheda"


  • Auto rutscht auf Bahngleis

    Mo., 19.10.2020

    Ölspur von Rheda bis Sassenberg

    Die Ölspur, vor der hier gewarnt wird, war eigentlich eine Dieselspur. Der Verursacher der Spur, auf der zwei Fahrzeuge ins Rutschen kamen, wurde in Sassenberg ermittelt.

    Ein Lkw hatte am Montagmorgen auf seinem Weg nach Sassenberg Diesel verloren. Wegen der Dieselspur ereigneten sich zwei Unfälle. Das Fahrzeug verlor auf dem Weg entlang der B 64, der K 18 und der B 513 Treibstoff, bis es in der Porschestraße in Sassenberg am Ziel war.

  • Sportkegeln: NRW-Liga

    Mo., 14.09.2020

    SpG Ostbevern-Gütersloh steht an der Tabellenspitze

    Martin Börschmann setzte Maßstäbe im ersten Block.

    Auch bei der TSG Rheda sicherte sich die Spielgemeinschaft Ostbevern-Gütersloh alle drei Punkte. Die Mannschaft führt jetzt gemeinsam mit der SG Wattenscheid die Tabelle an.

  • Ausbaugegner bereiten Resolution vor

    Mi., 12.08.2020

    Bürgermeister: Plan für B 51 und B 64 „überflüssig“

    Gegen den geplanten Ausbau der B64n gab es schon 2019 Proteste vor dem Kreishaus in Warendorf. Nun wenden sich auch mehrere Politiker mit einer Resolution gegen dieses Vorhaben und des Ausbau der B 51.

    Die Gegner des Ausbaus von B 51 und B 64 zwischen Münster-Handorf und Rheda wollen eine gemeinsame Resolution unterzeichnen. Mit dabei: die Bürgermeister von Telgte und Beelen sowie mehrere OB-, Landrats- und Bürgermeisterkandidaten verschiedener Parteien. Donnerstag nächster Woche soll das Papier im Telgter Rathaus der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

  • Fleisch-Unternehmer im Interview

    Sa., 18.07.2020

    Tönnies: „Ich habe diese Pandemie nicht erfunden“

    Fleisch-Unternehmer im Interview: Tönnies: „Ich habe diese Pandemie nicht erfunden“

    Firmenchef Clemens Tönnies und sein Unternehmen stehen im Zentrum der Kritik – wegen der massenhaften Corona-Fälle, aber auch wegen der Lebens- und Arbeitsbedingungen tausender Werkvertragsarbeiter aus Osteuropa. Ein Interview über Verantwortung, Ursachen und Konsequenzen der Krise, Vorwürfe und rechtsstaatliche Prinzipien sowie Wiedergutmachung.

  • Unternehmen

    Mi., 15.07.2020

    Tönnies darf nach Corona-Ausbruch am Hauptstandort wieder schlachten

    Rheda-Wiedenbrück (dpa) - Rund vier Wochen nach dem Corona-Ausbruch bei Deutschlands größtem Fleischbetrieb Tönnies in Rheda-Wiederbrück darf das Unternehmen an seinem Hauptstandort wieder schlachten. Die Stadtverwaltung hat den angeordneten Produktionsstopp für die Schlachtung am Mittwoch mit sofortiger Wirkung aufgehoben. Damit kann das Unternehmen in Rheda-Wiederbrück wieder Tiere von Landwirten annehmen und die Produktion schrittweise hochfahren.

  • St.-Dionysius-Bruderschaft

    So., 05.07.2020

    An Grundwerte erinnert

    Im Anschluss an die Andacht marschierte der erweiterte Vorstand mit Bruderschaftsfahne und geschmücktem Kranz zum Kriegerehrenmal.

    Normalerweise hätte sich zu der Zeit ein Schützenzug mit über 150 Personen im Dorf versammelt, um gemeinsam zur Vogelstange zu marschieren und dort einen neuen König und Kaiser zu ermitteln.

  • Hitze hält Soldaten nicht auf

    Do., 25.06.2020

    Ahlener Aufklärungsbataillon 7 hilft bei Corona-Tests

    Nach einem langen und anstrengenden Tag durfte der Vollschutz unter Beachtung des Windes – zum Schutz der Helfer vor möglichen Keimen und Viren auf der Kleidung – abgelegt werden. Ab in den Müll und einmal tief Luft holen.

    Ganz schön ins Schwitzen kommen derzeit die Angehörigen des Aufklärungsbataillons 7, die an den Corona-Hilfsmaßnahmen beteiligt sind. Rund 50 Soldaten aus Ahlen arbeiten an mobilen und stationären Abstrichstellen.

  • Ansteckungswelle in Tönnies-Schlachtbetrieb

    Do., 18.06.2020

    Nach massivem Corona-Ausbruch: Kreis Gütersloh fordert Bundeswehr an

    Ansteckungswelle in Tönnies-Schlachtbetrieb: Nach massivem Corona-Ausbruch: Kreis Gütersloh fordert Bundeswehr an

    Der massenhafte Corona-Ausbruch bei Tönnies sorgt für erhebliche Verwerfungen des öffentlichen Lebens und der Wirtschaft weit über den Schlachtbetrieb in Rheda-Wiedenbrück hinaus. Der Kreis Gütersloh hat die Hilfeleistung durch die Bundeswehr beantragt.

  • Corona-Ausbruch bei Tönnies

    Mi., 17.06.2020

    Falsche Sicherheit

    Das Fabrikgebäude des Tönnies Fleischwerkes in Rheda-Wiedenbrück

    Der Corona-Ausbruch bei Tönnies zeigt zweierlei: Die Kontrollmechanismen funktionieren. Und für Entwarnung ist es viel zu früh. Ein Kommentar.

  • Zum 175. Todestag von Friedrich Adolf Krummacher

    Do., 04.06.2020

    Familie hinterlässt in der Stadt Spuren

    An der

    Die Familie Krummacher war von Bedeutung für die Stadt. Am berühmtesten war Friedrich Adolf Krummacher, der vor 175 Jahren gestorben ist.