Rheine



Alles zum Ort "Rheine"


  • Lockdown könnte Aufschwung wieder beenden

    Do., 29.10.2020

    Der Arbeitsmarkt im Kreis Steinfurt erholt sich

    Lockdown könnte Aufschwung wieder beenden: Der Arbeitsmarkt im Kreis Steinfurt erholt sich

    Eigentlich sind es ermutigende Zahlen, die die Agentur für Arbeit Rheine für den Oktober präsentiert. Zeigen sie doch eine Erholung des Arbeitsmarktes im Kreis Steinfurt. Eigentlich, denn die Zahlen können logischerweise nicht das berücksichtigen, was ab Montag auch für das Kreisgebiet gilt: das erneute teilweise Herunterfahren des öffentlichen Lebens mit all den ökonomischen Verwerfungen, die das zwangsläufig mit sich bringt.

  • Gefängnisstrafe: 32 Jahre alter Neuenkirchener war auch in Ochtrup auf Diebeszug

    Mi., 28.10.2020

    Kleinkrimineller geht in die Falle

    Mehrere E-Bikes hat ein

    Ein 32-jähriger notorischer Kleinkrimineller aus Neuenkirchen hat mehrere E-Bikes im Gesamtwert von 40 000 Euro gestohlen. Darunter war auch ein wertvolles Zweirad aus Ochtrup. Jetzt wurde der bereits 15 Mal vorbestrafte Familienvater vom Schöffengericht in Rheine zu einer zweieinhalbjährigen Freiheitsstrafe ohne Bewährung verurteilt. Zur Zeit sitzt er bereits für sieben Monate im Gefängnis.

  • Unfälle

    Di., 27.10.2020

    Zug schiebt Auto über die Schienen: Frau leicht verletzt

    Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht.

    Rheine (dpa/lnw) - Bei einem Unfall auf einem Bahnübergang in Rheine im Münsterland ist eine 33-Jährige in ihrem Auto rund 25 Meter von einem Zug über die Schienen geschoben worden. Nach Angaben der Polizei von Dienstag hatte die Frau aus Rheine dabei noch recht großes Glück und wurde nur leicht verletzt. Auto und Zug waren demnach am Montagabend nur langsam unterwegs.

  • Alte Stadtansichten aus Rheine

    Di., 27.10.2020

    Kleinen Kunstschatz zufällig in Kleinanzeigen entdeckt

    Insgesamt zehn Werke von Künstler Reinhold Winkel mit Ansichten von Rheine hat Werner Veldhuis erstanden. Diese Ansicht des Marktes in der Marktstraße aus dem Jahr 1986 ist sein Liebstes.

    Zufällig stieß Werner Veldhuis im Internet auf eine alte Stadtansicht seiner Heimatstadt Rheine. Erst später wurde ihm klar: Er hatte einen kleinen kulturellen Schatz gefunden.

  • Bahn-Sperrung ab dem 3. November

    Di., 27.10.2020

    Pendler fühlen sich verschaukelt

    Regionalbahn aus Rheine am Grevener Bahnhof. Von hier aus sind es noch 14 Minuten nach Münster. Kein Bus schafft das.

    Schlechte Zeiten für Berufspendler. Sowohl in Richtung Münster wie Rheine wird es ab dem 3. November bis zum 17. November Schienenersatzverkehr geben.

  • Fußball: Jugend-Landesliga

    Mo., 26.10.2020

    2:4-Pleite für RW Ahlens B1-Junioren gegen Rheine

    Da war die Welt noch in Ordnung: Die B1-Jugend von Rot-Weiß Ahlen führte gegen Eintracht Rheine früh mit 2:0. Doch bei diesem Ergebnis sollte es zum Ärger des RWA-Nachwuchses nicht bleiben.

    Dass sich die B1-Junioren von Rot-Weiß Ahlen bei aller Qualität noch in einem Lernprozess befinden, ist ihnen ohnehin bewusst. Wie schmerzhaft dieser auch mal sein kann, mussten sie im Duell mit Eintracht Rheine erfahren.

  • Auseinandersetzung

    Mo., 26.10.2020

    Pfarrer stellt Kirchendiebe und wird in eine Rangelei verwickelt

    Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei.

    Der leitende Pfarrer der katholischen Pfarrei St. Dionysius, Thomas Lemanski, ist am Samstag leicht verletzt worden. Bei einer Auseinandersetzung mit Kirchendieben wurde er mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

  • Positivtest löst Flächentestung aus

    Mo., 26.10.2020

    Corona-infizierte Notärztin im Einsatz

    Positivtest löst Flächentestung aus: Corona-infizierte Notärztin im Einsatz

    Ausgerechnet eine Notärztin, die noch am vergangenen Montag in Rheine im Einsatz war, ist im Nachhinein positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Folge: 32 Personen, darunter Rettungskräfte und Patienten, sind in Quarantäne.

  • Prantler trifft zum späten 1:1

    So., 25.10.2020

    Matellia punktet gegen GW Amisia

    Metelens Innenverteidiger Philipp Brüning (l.) geht gegen Alian Berisha in den Zweikampf.

    Matellia Metelen hat im Spitzenspiel gegen GW Amisia Rheine einen Punkt geholt.

  • Kreisliga A Steinfurt

    Fr., 23.10.2020

    Für Matellia Metelen geht es über den Kampf

    Thomas Dauwe hält viel vom Gegner, weiß aber auch, dass dieser nicht unbesiegbar ist.

    Eine anspruchsvolle Aufgabe wartet am Sonntag auf den FC Matellia Metelen. Mit GW Amisia Rheine kommt eine Mannschaft, die in zwei Kategorien das Maß aller Dinge in der A-Liga ist.