Riva del Garda



Alles zum Ort "Riva del Garda"


  • Basketball

    Fr., 26.08.2016

    Neuer Coach Djordjevic nimmt Arbeit beim FC Bayern auf

    Sasa Djordjevic hat in Rio auch das serbische Basketball-Team betreut.

    Gardasee, Torte, Ständchen - an seinem 49. Geburtstag startet Sasa Djordjevic in sein Projekt bei den Basketballern des FC Bayern. Der Nachfolger von Svetislav Pesic will Titel gewinnen.

  • Basketball

    Mo., 01.08.2016

    FC Bayern holt Djordjevic als neuen Coach

    Sasa Djordjevic trainiert jetzt die Basketballer des FC Bayern.

    Ein Serbe für einen Serben. Der FC Bayern verpflichtet als neuen Trainer Sasa Djordjevic. Der frühere Spitzenspieler folgt auf Svetislav Pesic. Der Altmeister schwärmt vom Nachfolger.

  • Transalp-Tour ist das härteste Mountainbikerennen

    Do., 24.07.2014

    Die Tage sind verdammt lang

    Gut drauf: Markus Webs und Anja Reinker.

    Premiere für die Münsteranerin Anja Reinker: Die 39-Jährige nimmt am wohl härtesten Mountainbikerennen überhaupt teil. Und muss einen langen Tag bewältigen.

  • Fußball

    Do., 11.07.2013

    Lahm fit für Bayern-Tests

    Philipp Lahm ist bereit für die Tests. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

    Riva del Garda (dpa) - Kapitän Philipp Lahm musste zum Ende des Trainingslagers des FC Bayern München vorübergehend kürzertreten.

  • Fußball

    Do., 11.07.2013

    Guardiola fordert Barça-Jungstar Alcántara für Bayern

    Thiago Alcántara steht auf der Liste von Pep Guardiola. Foto: Atef Safadi

    Pep Guardiola geht in die Offensive: Der Starcoach fordert die Bayern-Bosse auf, seinen Wunschspieler Thiago Alcántara für 18 Millionen Euro vom FC Barcelona nach München zu holen.

  • Studienfahrt des Schwimmvereins Gronau

    Do., 11.07.2013

    „Nabucco“ in der Arena von Verona war Höhepunkt der Reise

    Der Gardasee und Verona waren das Ziel einer Gruppe des Schwimmvereins Gronau, die jetzt von ihrer Studienreise zurückkehrte. Auf der Fahrt zur Zwischenübernachtung im Raum München stellten die Teilnehmer schon fest, wie schön Deutschland ist. Die Schönheit der Natur setzte sich fort bei der Fahrt durch die Alpen über den Brenner. Ein kurzer Stopp wurde in Bozen eingelegt, bis die Gruppe das Quartier nahe Verona erreichte. Von dort aus wurde eine Tagesfahrt nach Venedig unternommen. Die Stadtführerin zeigte die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie Markus-Platz, Dogen-Palast, Markus-Kirche, die Rialto- und die Seufzer-Brücke. In Verona war Stadtführer Attilio voll in seinem Element beim Rundgang durch die Altstadt. Der Höhepunkt der Reise war am Abend der Besuch der Oper „Nabucco“ in der Arena Verona mit Startenor Placido Domingo. Ein tolles Erlebnis, besonders als mit 300 Stimmen der Gefangenen-Chor sang. Als Abschluss der Reise stand am nächsten Tag eine Bootsfahrt auf dem Gardasee mit den Städten Riva del Garda, Limone, Malcesine und Sirmione auf dem Programm. Nach einer Übernachtung in Nürnberg endete die von sehr gutem Wetter begleitete Fahrt.

  • Fußball

    Mi., 10.07.2013

    Sammer: Guardiolas Ideen annehmen - Götze trainiert

    Mario Götze hat das Lauftraining wieder aufgenommen und wird bald genesen sein. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

    Riva del Garda (dpa) - Fußball-Nationalspieler Mario Götze soll beim FC Bayern München in zwei Wochen ins Teamtraining einsteigen und könnte im Optimalfall zum Saisonbeginn zur Verfügung stehen.

  • Fußball

    Mi., 10.07.2013

    Boatengs Ziel: Bei WM 2014 Innenverteidiger

    Jerome Boateng hat sich für die neue Saison viel vorgenommen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

    Riva del Garda (dpa) - Jérome Boateng will sich in der WM-Saison endlich auch in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft auf seiner Lieblingsposition in der Innenverteidigung etablieren.

  • Fußball

    Di., 09.07.2013

    Rummenigge «optimistisch»: Lewandowski kommt 2014

    Karl-Heinz Rummenigge rechnet mit dem Neuzugang von Robert Lewandowski. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

    Bayern-Chef Rummenigge rechnet fest damit, dass BVB-Torjäger Lewandowski 2014 die freigewordene Planstelle von Gomez einnimmt. Dass Dortmund aktuell aufrüstet, wird in München begrüßt.

  • Fußball

    Di., 09.07.2013

    Europas Fußballer des Jahres: Auch Müller dabei

    Thomas Müller gehört zum erlesenen Kreis der besten Fußballer Europas. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

    In der Champions League wurden Bayern und Dortmund gerühmt. Jetzt könnte ein Spieler extra geehrt werden. Thomas Müller, Franck Ribéry, Bastian Schweinsteiger, Arjen Robben und Robert Lewandowski stehen unter den letzten Zehn bei der Wahl zu Europas Fußballer des Jahres.