Ruhrgebiet



Alles zum Ort "Ruhrgebiet"


  • Sonderveröffentlichung

    „Bei uns zählt die Person, nicht der Pass“

    Brücken zwischen den Kulturen

    „Bei uns zählt die Person, nicht der Pass“: Brücken zwischen den Kulturen

    Ärmel hochkrempeln und gemeinsam malochen, bis das Ziel erreicht ist – die Bergbau-Mentalität prägt bis heute die Menschen im Ruhrgebiet. In Kumpel-Manier packen etwa die Mitarbeiter der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Integrationsagentur in Gelsenkirchen Herausforderungen einfach an, während andere womöglich noch lange diskutieren. „Bei uns zählt der Mensch, nicht die Herkunft“, bringt es Admir Bulic, der Leiter der Integrationsagentur, auf den Punkt.

    Von Oliver Schönfeld

  • Wirtschaft

    Do., 27.02.2020

    Studie sieht viel Dynamik und Chancen fürs Ruhrgebiet

    Die Sonne geht über dem Förderturm der Zeche Holland und einem Flutlichtmast des Lohrheidestadion auf.

    Beim Ruhrgebiet denken viele: Problemregion. Hohe Arbeitslosigkeit, Armut, überschuldete Kommunen. Eine Studie lotet nun Zukunftspotenziale aus - und sieht neben dem Schatten viel Licht.

  • Bahn

    Mo., 24.02.2020

    Gesperrte Bahnstrecke im Ruhrgebiet wieder freigegeben

    Das Logo der Deutschen Bahn ist auf einem ICE zu sehen.

    Dortmund (dpa/lnw) - Nach einer Sperrung einer Bahnstrecke zwischen Dortmund und Essen am Wochenende fahren die Züge wieder nach Plan. Die Bauarbeiten in Dortmund seien planmäßig bis 4.30 Uhr abgeschlossen worden, sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn am frühen Montagmorgen. Dort hatten Arbeiter auf einer Länge von 4,5 Kilometern Schienen ausgetauscht und Gleisbett-Abschnitte erneuert. In der Folge mussten sich Reisende von Freitagabend bis Montagmorgen auf Fahrplanänderungen und Umwege einstellen.

  • Konjunktur

    Di., 18.02.2020

    Ruhrwirtschaft: Weiterer Verlust von Jobs in der Industrie

    Ein Bauhelm hängt auf einer Baustelle.

    Essen (dpa/lnw) - Die Wirtschaft im Ruhrgebiet warnt vor einem weiteren Verlust von Industriearbeitsplätzen in der Region. Ein hoher Industrieanteil sei «geradezu der Motor für die Gesamtwirtschaft», sagte der Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammmer Essen, Gerald Püchel, am Dienstag bei der Vorstellung des Konjunkturberichts für das Ruhrgebiet.

  • Kegeln: SC Reckenfeld erfolgreich

    Mi., 05.02.2020

    3:0 – SCR-Erste lässt SU Annen keine Chance

    Einen starken Eindruck hinterließ Jonas Müller. Er setzte sich mit dem SCR letztendlich klar durch.

    Langsam aber sicher sind die Sportkegler des SC Reckenfeld auf ihrer neuen Heimbahn so richtig angekommen. Gegen SU Annen präsentierten sich die Reckenfelder jedenfalls in einer starken Verfassung und setzten sich deutlich mit 3:0 durch. Dabei ließen die Gastgeber nie Zweifel daran, wer die Partie gewinnen würde – zu dominant traten die Reckenfelder am Wochenende auf.

  • Umwelt

    Di., 04.02.2020

    Bahn baut Lärmschutzwände an Güterstrecke im Ruhrgebiet

    Seit Jahren kämpfen Anwohner vor Gericht um Lärmschutz an einer Bahnstrecke im Ruhrgebiet. Nun passiert was - allerdings haben die Baumaßnahmen laut Bahn nichts mit der Klage zu tun.

  • Kriminalität

    Mo., 03.02.2020

    Kraftwerksbesetzung: Polizei rechnet mit weiteren Aktionen

    Aktivisten haben einen Förderbagger auf dem Gelände des Steinkohlekraftwerks Datteln 4 besetzt.

    Nach der Teil-Besetzung des Steinkohlekraftwerks Datteln rechnet die Polizei mit weiteren Aktionen und Straftaten. Die Teilnehmer vom vergangenen Sonntag konnte sie zunächst nicht identifizieren.

  • Programm

    Di., 28.01.2020

    Ruhrfestspiele setzen 2020 auf «Macht und Mitgefühl»

    Programmhefte der Ruhrfestspiele mit der Losung für dieses Jahr: «Macht und Mitgefühl».

    Im zweiten Jahr seiner Intendanz will Ruhrfestspiel-Chef Olaf Kröck erneut politische Akzente setzen - und mit einem vielfältigen Programm ein breites Publikum erreichen. Mit dabei sind so prominente Theaterstars wie Peter Brook, Lars Eidinger oder Andrea Breth.

  • Festspiele

    Di., 28.01.2020

    Ruhrfestspiele setzen 2020 auf «Macht und Mitgefühl»

    Programmhefte der Ruhrfestspiele Recklinghausen mit dem Motto "Macht und Mitgefühl" liegen im Festivalhaus auf einem Tisch.

    Im zweiten Jahr seiner Intendanz will Ruhrfestspiel-Chef Olaf Kröck erneut politische Akzente setzen - und mit einem vielfältigen Programm ein breites Publikum erreichen. Mit dabei sind so prominente Theaterstars wie Peter Brook, Lars Eidinger oder Andrea Breth.

  • Kriminalität

    Di., 14.01.2020

    Handel mit geklauten Autoteilen: Razzien im Ruhrgebiet

    Polizist in Uniform.

    Dortmund (dpa/lnw) - Mit Razzien in fünf Städten im Ruhrgebiet ist die Polizei gegen einen großangelegten Handel mit gestohlenen Autoteilen vorgegangen. Sieben Verdächtige zwischen 35 und 73 Jahren seien am Dienstag vorläufig festgenommen worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft in Bochum mit. In den frühen Morgenstunden durchsuchten Ermittler in Dortmund, Bochum, Gelsenkirchen, Herne und Recklinghausen mehrere Räumlichkeiten. Die Bande soll aus dem Lager einer Großspedition in Herne mindestens über mehrere Monate hinweg - womöglich sogar jahrelang - Autoteile gestohlen und gewinnbringend weiterverkauft haben, sagte ein Polizeisprecher.