Südamerika



Alles zum Ort "Südamerika"


  • Prozesse

    So., 11.10.2020

    Mafia-Mammutprozess in Düsseldorf beginnt

    Ein Polizeibeamter steht vor dem Hochsicherheitstrakt des Oberlandesgerichts.

    Es ist der Beginn eines Mafia-Mammutprozesses: 14 Männer sollen für die 'Ndrangheta mit Drogen gehandelt haben. Aus Sicherheitsgründen findet das Verfahren in Düsseldorf statt.

  • Steigende Temperaturen

    Mi., 07.10.2020

    Klimaforscher: Wärmster September seit Jahrzehnten

    Ein brasilianischer Farmer beobachtet einen Waldbrand bei Alto Rio Guama.

    In der Arktis, in Teilen Südamerikas und in Australien war es Klimaforschern zufolge im September auffällig warm. Doch auch in Europa war eine Region besonders betroffen.

  • Freiwilligendienst in Peru

    Mo., 05.10.2020

    „Eine Zeit, die mich super geprägt hat“

    Der Nottulner Lukas Sydow berichtete mit vielen Fotos und mündlich per Videokonferenz über seine Zeit als Freiwilligendienstler in Peru.

    Der Nottulner Lukas Sydow hat als Freiwilliger in einem Altenheim intensive Monate in Peru erlebt. Dass es dort nun zu coronabedingten Todesfällen gekommen ist, bedrückt ihn sehr.

  • Kriminalität

    Do., 17.09.2020

    Kokainschmuggel-Bande zerschlagen: Festnahmen

    Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht.

    Florenz/Den Haag (dpa) - Bei einer gemeinsamen Polizeiaktion in zehn europäischen Ländern ist die Zerschlagung einer albanischen Drogenschmuggel-Bande gelungen. Insgesamt 20 Beschuldigte wurden festgenommen und in Untersuchungshaft gebracht, wie Europol und die italienischen Behörden, die die Ermittlungen leiteten, am Donnerstag mitteilten. In Deutschland gab es demnach zwei Festnahmen, das Bundeskriminalamt sowie die Landeskriminalämter Bayern, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein waren beteiligt.

  • Niederländischer Bayer-Coach

    So., 02.08.2020

    Bosz reiste mit Feyenoord-Fan drei Wochen nach Südamerika 

    Reiste mit einem Feyenoord-Fan einst nach Südamerika: Leverkusen-Coach Peter Bosz.

    Sein erstes Engagement in der Bundesliga bei Borussia Dortmund dauerte nur fünfeinhalb Monate. In anderthalb Jahren bei Bayer Leverkusen hat Peter Bosz aber einiges bewirkt. Obwohl er die Champions League verpasste und das Pokalfinale verlor.

  • Brennpunkt der Waldverluste

    Di., 21.07.2020

    Afrika wird zum Hotspot der Abholzung

    Abholzung von Wald in der Nähe des Dorfes Masaba südöstlich der ugandischen Hauptstadt Kampala. Afrika ist in den vergangenen zehn Jahren zum Brennpunkt der weltweiten Waldverluste geworden.

    Rom (dpa) - Afrika ist in den vergangenen zehn Jahren zum Brennpunkt der weltweiten Waldverluste geworden. Darauf weisen Experten der UN-Landwirtschaftsbehörde FAO in einer am Dienstag in Rom vorgelegen Sonderauswertung des Waldzustandsberichts 2020 hin.

  • Wegen Corona-Pandemie

    Mo., 13.07.2020

    Deutsche Ski-Asse verzichten auf Südamerika-Camps

    Bereitet Deutschlands Ski-Asse in diesem Jahr in Europa auf die Saison vor: DSV-Alpin-Direktor Wolfgang Maier.

    München (dpa) - Die deutschen Skirennfahrer werden in diesem Sommer keine Trainingscamps in Südamerika oder Neuseeland abhalten und sich stattdessen auf den europäischen Gletschern auf die neue Saison vorbereiten. Das sagte Alpin-Chef Wolfgang Maier der Deutschen Presse-Agentur.

  • Umweltaktivist

    So., 12.07.2020

    Thor Heyerdahl in den Fußstapfen der alten Ägypter

    Der norwegische Abenteurer, Entdecker und Völkerkundler Thor Heyerdahl (1998).

    Thor Heyerdahl war einer der großen Entdecker. Der Norweger war sicher, dass die Menschen schon im Altertum die großen Meere überqueren konnten. Um das zu beweisen, segelte er vor 50 Jahren in einem Papyrusboot über den Atlantik.

  • Schuldenstreit

    Mo., 06.07.2020

    Argentinien macht Gläubigern letztes Angebot

    Argentiniens Präsident Alberto Fernandez und Vizepräsident Cristina Fernandez de Kirchner während einer Pressekonferenz in Buenos Aires.

    Die Regierung in Buenos Aires streckt sich, um sich mit den Kreditgebern zu einigen. Die zweitgrößte Volkswirtschaft Südamerikas ist völlig überschuldet, die Corona-Krise verschärft die Rezession. Kommt es zu keiner Übereinkunft, droht die Staatspleite - mal wieder.

  • Motorsport-Königsklasse

    Fr., 03.07.2020

    Formel 1: Warten auf Signale aus Nord- und Südamerika

    Chase Carey ist der Chef der Formel 1.

    Spielberg (dpa) - Die Formel 1 hält sich Gastspiele in Nord- und Südamerika in diesem Jahr trotz der hohen Zahl an Corona-Infektionen weiter offen.