Südeuropa



Alles zum Ort "Südeuropa"


  • Südeuropa

    Mo., 27.07.2020

    Wieder Hunderte Bootsmigranten täglich auf dem Mittelmeer

    Migranten werden mit Schiffen der italienischen Marine von Lampedusa nach Sizilien gebracht.

    In Italien und Malta kommen wieder vermehrt Flüchtlinge in Booten über das Mittelmeer an. In einigen Unterkünften spitzt sich die Lage zu.

  • Nachfrage in Südeuropa steigt

    Do., 28.05.2020

    Studie: Deutlich weniger US-Investitionen in Deutschland

    In Deutschland haben zuletzt deutlich weniger US-Unternehmen investiert.

    Deutschland ist ein beliebtes Ziel für Investoren aus dem Ausland. Die mit dem immer noch größten Einfluss hierzulande hielten sich zuletzt aber merklich zurück - und andere füllen die Lücke.

  • Von Durchfall bis Zecke

    Di., 20.08.2019

    Wie kann man sich vor Reisekrankheiten schützen?

    Menschen infizieren sich am häufigsten durch Bisse oder Kratzer von mit Tollwut infizierten Hunden.

    Egal ob Durchfall oder Fieber - manche Reise macht krank. Doch das Risiko, sich anzustecken, kann jeder selbst beeinflussen. Oft helfen schon einfache Maßnahmen gegen eine Infektion.

  • Waldbrandgefahr in Südeuropa

    Fr., 16.08.2019

    Touristen sollten sich informieren

    Nach wochenlanger Dürre und bei starken Winden sind zahlreiche Waldbrände ausgebrochen.

    Wer in Südeuropa Urlaub machen möchte, sollte sich vorher erkundigen, ob dort durch Waldbrände Gefahr droht. Touristen sollten vor Reiseantritt mit der Unterkunft oder dem Veranstalter kontakten.

  • Italien und Griechenland

    Di., 13.08.2019

    West-Nil-Fieber in Südeuropa: Auf Reisen vor Mücken schützen

    In Italien und Griechenland können sich Urlauber über Mücken mit dem West-Nil-Fieber infizieren. Das Auswärtige Amt empfiehlt daher lange Kleidung.

    In Südeuropa wurden vor wenigen Wochen Infektionen mit West-Nil-Fieber gemeldet. Übertragen wird die Krankheit durch Mücken. Was das Auswärtige Amt daher Italien- und Griechenland-Urlaubern empfiehlt.

  • Außerordentliche Umstände

    Do., 11.07.2019

    Unwetter am Urlaubsort: Was Reisende wissen sollten

    Ein heftiges Unwetter im Norden Griechenlands hat in der Nacht zum Donnerstag (11. Juli) mindestens sechs Menschen das Leben gekostet.

    Zerstörte Bars, verwüstete Strände, verletzte und getötete Touristen: In Urlaubsregionen in Südeuropa haben schwere Unwetter gewütet. Was müssen Urlauber in solch einem Fall beachten? Und wie stellen sie sicher, das sie bei Unwettern vorgewarnt sind und Schutz finden?

  • Überträgt den Krim-Kongo-Virus

    Di., 11.06.2019

    Gefahr durch die Hyalomma-Zecke nun auch in Deutschland?

    Die Hyalomma-Zecke hat erstmals in Deutschland überwintert. Sie kann den tödlichen Krim-Kongo-Virus übertragen.

    Normalerweise wird die große Zecke mit Zugvögeln nach Europa transportiert. Nun scheint sich die sogenannte Hyalomma-Zecke allerdings so wohl zu fühlen, dass sie in Deutschland überwintert. Welche Folgen hat das für uns?

  • Träger gefährlicher Erreger

    Di., 11.06.2019

    Tropische Riesenzecke überwintert erstmals in Deutschland

    Hyalomma-Zecken können Träger des für Menschen unter Umständen sogar tödlichen Krim-Kongo-Virus sein.

    Normalerweise wird die große Zecke mit Zugvögeln nach Europa transportiert. Nun scheint sich die sogenannte Hyalomma-Zecke allerdings so wohl zu fühlen, dass sie in Deutschland überwintert. Erstmals. Und vielleicht nicht zum letzten Mal.

  • Tödliche Wassermassen

    Do., 11.10.2018

    Unwetter in Südeuropa - weitere Tote auf Mallorca entdeckt

    Einwohner von Sant Llorenc des Cardassar gehen nach dem schweren Unwetter an Autowracks vorbei.

    Kaum ist die Strandsaison vorbei, hält der Herbst in Südeuropa mit Wolkenbrüchen Einzug. Auf Mallorca stehen viele Bürger vor dem Nichts, Sardinien kämpft gegen Hochwasser, an der Côte d'Azur werden Autos ins Meer gespült. Die Zahl der Toten steigt weiter.

  • Dutzende Tote in Südeuropa

    Mi., 29.08.2018

    Erster West-Nil-Fall bei deutschem Vogel gefunden

    Eine Mücke saugt Blut aus der Haut. Südeuropäische Länder melden derzeit verstärkt tödliche Fälle von West-Nil-Fieber.

    Bisher ist Deutschland vom West-Nil-Virus verschont geblieben. Doch nun wurde erstmals hierzulande ein infizierter Vogel gefunden. Tragen Mücken das gefährliche Virus bereits in sich?