Salzburg



Alles zum Ort "Salzburg"


  • Fußball

    Do., 01.10.2020

    Champions League: FC Bayern gegen Atlético, Salzburg und Moskau

    Genf (dpa) - Titelverteidiger FC Bayern München trifft in der Gruppenphase der Champions League auf Atlético Madrid, RB Salzburg und Lokomotive Moskau. Das ergab die Auslosung der Europäischen Fußball-Union am Donnerstag in Genf.

  • Interview mit dem kaufmännischen Direktor der Salzburger Festspiele

    Fr., 28.08.2020

    Lukas Crepaz: „Wir sind dankbar für diesen Erfolg“

    Lukas Crepaz, der Kaufmännische Direktor der Salzburger Festspiele, ist auch für das Sicherheits-Management der Festspiele in Corona-Zeiten verantwortlich. Das Konzept scheint aufgegangen zu sein.

    Es war ein Wagnis. Aber es hat sich offenbar gelohnt. Die Salzburger Festspiele befinden sich in dieser Corona- und Jubiläumssaison auf der Ziellinie. Im Interview zieht der Kaufmännische Direktor Lukas Crepaz, zugleich für das offenbar gut funktionierende Hygiene- und Sicherheitsmanagement der Festspiele verantwortlich, erleichtert Bilanz. Ist Salzburg also eine Blaupause für andere Kultur-Ereignisse?

  • Experiment geglückt?

    Do., 27.08.2020

    Eine Bilanz der Salzburger Festspiele 2020

    Peter Lohmeyer als Tod (l) und Tobias Moretti als Jedermann bei den Salzburger Festspielen.

    Künstlerisch waren die Salzburger «Corona»-Festspiele ein großer Erfolg. Und die nächsten Tage werden zeigen, ob das strenge Konzept zum Infektionsschutz funktioniert hat.

  • Festspiele

    Sa., 22.08.2020

    Salzburg feiert 100 Jahre «Jedermann»

    Tobias Moretti tanzt als "Jedermann" mit Caroline Peters (Buhlschaft).

    Festtag bei den Salzburger Festspielen: Zum «Jedermann»-Tag werden unter anderem die Bundespräsidenten Van der Bellen und Steinmeier erwartet.

  • Dokutheater

    Do., 20.08.2020

    Jederfrau statt Jedermann - Milo Raus Stück in Salzburg

    Ursina Lardi in «Everywoman».

    Zum 100. Jubiläum des Salzburger «Jedermanns» präsentieren die Festspiele einen Gegenentwurf. Doch auch Milo Raus «Everywoman» gibt keine befriedigenden Antworten auf den «Skandal der Sterblichkeit».

  • Pandemie

    Mi., 12.08.2020

    Salzburger Festspiele auf dem Corona-Drahtseil

    Viele Plätze frei: Festval mit Abstand.

    In Salzburg läuft ein weltweit beachtetes Experiment: Wie veranstaltet man ein Kulturfestival unter Pandemie-Bedingungen?

  • Kultur als Lebens-Elixier in Corona- und Krisenzeiten

    Fr., 07.08.2020

    Couragiertes Aufbäumen in Salzburg

    Ein Ex-Jedermann als Maskenmann: Schauspieler Cornelius Obonya und seine Frau Carolin Pienkos in Salzburg.

    Theaterfestivals in Bayreuth oder Recklinghausen fielen in diesem Jahr aus, doch Salzburg spielt und versucht, Zeichen für die Kultur in Corona-Zeiten zu setzen.

  • „Così fan tutte“ in Salzburg gefeiert

    Do., 06.08.2020

    Treue-Test im Schnelldurchgang

    Das Così-Ensemble um Don Alfonso (Johannes Martin Kränzle, 3. v. l.) gerät in turbulente Liebeswirren.

    Mozarts Oper „Così fan tutte“ zeigt ein Treue-Experiment in buffoneskem Gewand. Die aktuelle Fassung der Salzburger Festspiele begeistert szenisch und musikalisch.

  • Fußball

    Mi., 05.08.2020

    Neuzugang Wolf will dauerhaft bei Mönchengladbach bleiben

    Hannes Wolf nach dem Abpfiff.

    Mönchengladbach (dpa) - Fußball-Profi Hannes Wolf will über seine einjährige Leihe hinaus bei Borussia Mönchengladbach bleiben. «Mein persönliches Ziel ist es, dauerhaft hier zu bleiben. Ich habe richtig Bock auf Borussia, und das will ich den Leuten hier mit guten Leistungen zeigen», sagte der 21 Jahre alte Angreifer der «Sport Bild» (Mittwoch). Wolf ist zunächst ein Jahr von Bundesliga-Konkurrent RB Leipzig ausgeliehen. Trainer Marco Rose kennt Wolf aus der gemeinsamen Zeit bei Red Bull Salzburg in Österreich. «Gladbach und Marco Rose - geiler geht es gerade nicht», sagte Wolf.

  • Peter Handkes „Zdeněk Adamec“ in Salzburg

    Mi., 05.08.2020

    Kunstvolles Erinnerungsgewölbe

    Hanns Zischler (l.) redet auf seine herumhockenden Mitspieler (v. l.) Sophie Semin, André Kaczmarczyk, Christian Friedel, Eva Löbau, Luisa-Céline Gaffron und Nahuel Pérez Biscayart ein.

    Um Peter Handke ist es nach der Verleihung des Literaturnobelpreises ruhiger geworden. In Salzburg wurde sein neues Theaterstück freundlich begrüßt.