Schleswig-Holstein



Alles zum Ort "Schleswig-Holstein"


  • Amateurfunker

    Fr., 16.08.2019

    Deutschem gelingt Sonnenfinsternis-Foto aus Mondperspektive

    Die von Kratern zerklüftete Rückseite des Mondes vor der blauen Erde. Den Befehl zum Download des Bildes gab ein 70-jähriger Amateurfunker.

    Ein deutscher Amateurfunker zeigt die Sonnenfinsternis auf der Erde aus der Mondperspektive. Wie kann das sein? Der Mann aus Schleswig-Holstein hilft bei der Betreuung eines chinesischen Satelliten.

  • Sachsen und Schleswig-Holstein

    Mi., 14.08.2019

    Vorstoß für Schutz nationaler Minderheiten im Grundgesetz

    Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther will mit Sachsens Regierungschef Michael Kretschmer einen Entschließungsantrag zum Schutz nationaler Minderheiten und Volksgruppen im Grundgesetz dem Bundesrat vorlegen.

    Zahlreiche Landesverfassungen enthalten bereits Bestimmungen zu Minderheiten und Volksgruppen. Eine entsprechende Klausel im Grundgesetz fehlt jedoch. Sachsen und Schleswig-Holstein wollen mit einem gemeinsamen Antrag daran etwas ändern.

  • Feuerwehr freut sich über neuen Bufdi

    Fr., 09.08.2019

    Von Glückstadt nach Altenberge

    Über den neuen Bufdi der Freiwilligen Feuerwehr, Henri Nowacki (3.v.r.), freuen sich (v.l.) Guido Roters (Leiter der Feuerwehr), Frank Klose (stellvertretender Leiter der Feuerwehr), Lukas Kollmer (Mitglied der Feuerwehr), Ingrid Menden (Leiterin Allgemeine Sicherheit und Ordnung, Soziales) und Jochen Paus (Bürgermeister).

    Die Freiwillige Feuerwehr Altenberge hat einen „dicken Fisch“ ans Land gezogen: Zum dritten Mal in Folge wurde zum 1. August die Bufdi-Stelle (Bundesfreiwilligendienst) im Feuerwehrgerätehaus an der Florianstraße besetzt.

  • Energie

    Di., 06.08.2019

    Vierte Stromautobahn durch Deutschland nimmt Konturen an

    Eine Stromtrasse in der Nähe von Zeil am Main.

    Eins ist klar: Deutschlands Windstrom muss vom Norden in den Süden. Aber wie? Drei Stromautobahnen sind derzeit geplant. Nun dürfte ein weiteres Mega-Projekt hinzukommen.

  • Energiewende

    Di., 06.08.2019

    Bundesnetzagentur: Deutschland braucht vierte Stromautobahn

    Bis 2030 soll der Ökoanteil im deutschen Stromnetz von derzeit 38 auf 65 Prozent steigen.

    Eins ist klar: Deutschlands Windstrom muss vom Norden in den Süden. Aber wie? Drei Stromautobahnen sind derzeit geplant. Nun dürfte ein weiteres Mega-Projekt hinzukommen.

  • Energie

    Di., 06.08.2019

    Bundesnetzagentur: Deutschland braucht vierte Stromautobahn

    Bonn (dpa) - Deutschlands Windenergie soll nach dem Willen der Bundesnetzagentur über eine vierte Stromautobahn vom Norden gen Süden übertragen werden. Eine Gleichstrom-Verbindung zwischen Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen sei erforderlich, teilte die Regulierungsbehörde in Bonn mit. Die Behörde hatte einen Vorschlag der Netzbetreiber geprüft. Die wollten die zusätzliche Trasse von Schleswig-Holstein bis nach Baden-Württemberg bauen. Die Netzagentur ist aber für eine kürzere Strecke nur bis NRW.

  • Meister Petz geht auf Achse

    Di., 06.08.2019

    Ab in die Kiste - Umzug mit fünf Bären

    Ein Bär spielt im Gehege im Anholter Bärenwald.

    Fünf Bären verlassen Nordrhein-Westfalen und ziehen nach Schleswig-Holstein. Die Vorbereitungen laufen seit Monaten. Denn die Bären lassen sich nicht einfach in Umzugskisten packen.

  • Tiere

    Di., 06.08.2019

    Ab in die Kiste: Umzug mit fünf Bären

    Tiere: Ab in die Kiste: Umzug mit fünf Bären

    Fünf Bären verlassen Nordrhein-Westfalen und ziehen nach Schleswig-Holstein. Die Vorbereitungen laufen seit Monaten. Denn die Bären lassen sich nicht einfach in Umzugskisten packen.

  • Heavy Metal

    Mi., 31.07.2019

    Festivalgelände in Wacken wegen Gewitters teilweise geräumt

    Nach einer Unwetterwarnung verlassen die Metal-Fans das Veranstaltungsgelände.

    Auch wenn das «Wacken Open Air» offiziell erst am Donnerstag startet, steht schon alles im Zeichen des Festivals. Dazu gehören eine gute Stimmung - aber auch die Teilräumung des Geländes.

  • Wirtschaftliche Diskrepanz

    Di., 23.07.2019

    Studie zeigt Süd-Nord-Gefälle und Nord-Nord-Gefälle

    UV-Nord-Präsident Uli Wachholtz.

    Wie kann Norddeutschland wirtschaftlich zu Bayern oder Baden-Württemberg aufschließen? Eine neue Studie analysiert das Süd-Nord-Gefälle. Unternehmensverbände fordern als Konsequenz einen norddeutschen Wirtschaftsraum und ein Ende der Kleinteiligkeit.