Schonebeck



Alles zum Ort "Schonebeck"


  • Versammlung des Heimatvereins

    Fr., 24.01.2020

    Das Heimatblatt ist in Nienberge heiß begehrt

    Der Vorstand zog eine positive Bilanz des vergangenen Vereinsjahres (v.l.): Gerd Grahlmann (Kassierer), Reinhold Klumpe (Vorsitzender), Gisela Vogelsang (dritte Vorsitzende und kommissarische Schriftführerin) und Norbert Bexten (zweiter Vorsitzender).

    So viele Exemplare wie noch nie gibt es vom aktuellen Heimatblatt Nienberge. Diese vom Heimatverein Nienberge Publikation ist in einer Auflage von 500 erschienen. Über die Hintergründe klärte der Vorstand während der jüngsten Mitgliederversammlung auf.

  • „Väter zelten mit ihren Kindern“

    Do., 05.09.2019

    Optimale Stimmung im Kolping-Zeltlager

    Gemeinsam machten sich die Väter und Kinder vom Torbogen aus auf den Weg zum Lagerplatz, wo die Zelte aufgeschlagen wurden.

    Das Lagerleben auf einer idyllischen Wiese in Schonebeck genossen die Teilnehmer der Aktion „Väter zelten mit ihren Kindern“ der Kolpingfamilie Havixbeck.

  • Künstlerin Tanja Kiesewalter

    So., 21.04.2019

    Von der Pop-Art inspiriert

    Tanja Kiesewalter ist mit ganzer Schaffenskraft bei ihren Projekten und Objekten. Kreativität hat sie im Blut. Fröhlichkeit und gute Laune auch.

    Tanja Kiesewalter hat ihr Hobby zum Beruf gemacht. In ihrem Atelier in Schonebeck nahe der Burg Hülshoff arbeitet die Künstlerin kreativ mit vielen Farben und Materialien. Ihre neuesten Werke nennt sie „Crazy Clouds“.

  • Polizei stoppt Wohnmobil-Fahrerin

    Mo., 11.03.2019

    Mit 1,3 Promille am Steuer

    Polizei stoppt Wohnmobil-Fahrerin: Mit 1,3 Promille am Steuer

    In Schlangenlinien unterwegs: Polizisten haben am Sonntag eine betrunkene 34-Jährige mit ihrem Wohnmobil aus dem Verkehr gezogen. Mit Konsequenzen für die Frau am Steuer. 

  • Reiten: K+K-Cup

    Fr., 12.01.2018

    „Bauernolympiade“ – Wachablösung durch Saerbeck und Nienberge-Schonebeck?

    Steht ein Wachwechsel ins Haus? Vor ausverkaufter Halle liegt Rekordsieger Westbevern nach der Kür auf dem dritten Platz – hinter Saerbeck und Nienberge-Schonebeck.

    Nach zwei von drei Disziplinen der „Bauernolympiade“ liegt nicht der ganz große Favorit RV Gustav Rau Westbevern vorn, sondern der RV St. Georg Saerbeck. Dazwischen hat auch der RV Nienberge-Schonebeck die Chance auf den Titel. Doch auch andere Teams überzeugten am Donnerstagabend.

  • Frohsinn-Schonebeck

    Fr., 02.06.2017

    Fehmer siegt auf eigenem Hof

    Bruno Fehmer ist neuer Schützenkönig. Von seinen Kameraden wurde er kräftig gefeiert.

    Es ist vollbracht: Der Schützenverein Frohsinn-Schonebeck hat einen neuen König.

  • Reiten: Turniere

    Mi., 25.05.2016

    Zwei Veranstaltungen in Nienberge laufen parallel

    Felix Haßmann gehört zu den prominentesten Startern beim Turnier des RV Nienberge-Schonebeck, das im Vergleich zum Nachbarn das größere ist.

    Sowhl der RV Nienberge als auch der benachbarte RV Nienberge-Schonebeck veranstalten an diesem Wochenende ein viertägiges Turnier. An beiden Schauplätzen sind prominente Starter unterwegs, einige switchen sogar zwischen beiden Reitanlagen.

  • Heimatblatt zur Dorfbauerschaft

    Mi., 11.03.2015

    Aufbruch in eine versunkene Welt

    Für die Heimatblätter möchte Reinhold Klumpe, zweiter Vorsitzender des Heimatvereins, die Geschichte der Dorfbauerschaft recherchieren. Er hofft auf Unterstützung der heutigen Bewohner.

    Reinhold Klumpe erstellt ein Heimatblatt zur Nienberger Dorfbauerschaft. Dazu sind Informationen von Bewohnern willkommen.

  • Abschnitt der Münsterschen Aa renaturiert

    Mi., 28.05.2014

    Stauraum bei Hochwasser

    Die Kombination der beiden Fotos aus der Bauphase im vergangenen Jahr zeigt, dass das neue Bett der Aa in einer Schleife verläuft.

    Durch die Anlegung einer Sekundäraue wurde ein Abschnitt der Münsterschen Aa bei Hohenholte ökologische aufgewertet. Bei Hochwasser dient dieser Bereich nun als Rückhalteraum.

  • Zwei Kaminbrände an einem Wochenende

    Mo., 21.04.2014

    Die Einsatzserie der Feuerwehr setzt sich fort: Arbeit in Schonebeck und Masbeck

    Die Drehleiter aus Senden half den Feuerwehrleuten beim Einsatz in Masbeck, um von außen an den Kamin zu kommen.

    Die Einsatzserie für die Freiwillige Feuerwehr reißt nicht ab. Wieder mussten die Wehrleute am Wochenende zweimal raus – diesmal zu Kaminbränden.