Schottland



Alles zum Ort "Schottland"


  • Überraschungsmannschaft

    Do., 17.10.2019

    Gastgeber Japan will bei Rubgy-WM «Geschichte schreiben»

    Japans Rugby-Nationalmannschaft gedenkt vor dem Spiel gegen Schottland der Opfer des Taifuns «Hagibis».

    Japans Rugby-Auswahl sorgt mit dem erstmaligen Einzug ins Viertelfinale der Weltmeisterschaft für große Begeisterung im Land der Kirschblüten. Nun hoffen viele auf einen weiteren starken Auftritt gegen die Südafrikaner.

  • Rugby-WM

    Sa., 12.10.2019

    Irland erreicht mit Sieg über Samoa Viertelfinale

    Ed Fidow (M) aus Samoa versucht an den irischen Gegenüber vorbeizukommen.

    Fukuoka (dpa) - Mitfavorit Irland ist bei der Rugby-WM in Japan durch einen klaren Sieg ins Viertelfinale eingezogen.

  • EU-Austritt

    Fr., 04.10.2019

    Johnson will notfalls doch Brexit-Verschiebung beantragen

    Boris Johnson, Premierminister von Großbritannien.

    Er wolle «lieber tot im Graben» liegen, als eine Verlängerung der Brexit-Frist zu beantragen, sagte der britische Premier Johnson vor Kurzem. Nun scheint er von dieser Linie abzuweichen. Doch die Drohungen mit einem No-Deal-Brexit dürften nicht aufhören.

  • Weltturnier in Japan

    Mo., 30.09.2019

    Schottland bei Rugby-WM mit klarem Sieg gegen Samoa

    Die Schotten besiegten Samoa mit 34:0.

    Kobe (dpa) - Schottland hat bei der Rugby-WM in Japan in der starken Vorrundengruppe A die kleine Chance auf das Erreichen des Viertelfinales gewahrt.

  • Europa-Tour

    Sa., 28.09.2019

    Golfer Kaymer verpasst Finalrunde in Schottland

    Golfprofi Martin Kaymer qualifizierte sich bei der Alfred Dunhill Links Championship nicht für die Finalrunde.

    St. Andrews (dpa) - Der deutsche Golfprofi Martin Kaymer kommt aus seinem Formtief nicht heraus und wartet weiter auf ein Erfolgserlebnis. Der 34-Jährige aus Mettmann konnte sich bei der Alfred Dunhill Links Championship in Schottland nicht für die Finalrunde qualifizieren.

  • Überraschung

    Mo., 23.09.2019

    Ehepaar in Österreich bestellt Kleider und bekommt Drogen-Lieferung

    Überraschung: Ehepaar in Österreich bestellt Kleider und bekommt Drogen-Lieferung

    Ein Ehepaar aus Linz in Österreich hat zusammen mit einer erwarteten Kleiderbestellung Ecstasy-Pillen im Wert von 500.000 Euro geliefert bekommen.

  • Kriminalität

    Mo., 23.09.2019

    Ehepaar in Österreich bestellt Kleider und bekommt Drogen

    Linz (dpa) - Ein Ehepaar aus Linz in Österreich hat zusammen mit einer erwarteten Kleiderbestellung Ecstasy-Pillen im Wert von 500 000 Euro geliefert bekommen. Laut Polizei sollte das Paket eigentlich nach Schottland verschickt werden. Das Ehepaar hatte lediglich zwei Kleider in den Niederlanden bestellt. Die überraschten Empfänger brachten das Paket zurück zur Post, wo das Erstaunen ebenfalls groß war. Die hinzugerufenen Ermittler konnte den eigentlichen Empfänger in Schottland ausfindig machen und festnehmen.

  • Offenbar laufen Verhandlungen

    Mi., 18.09.2019

    Chaos-Brexit? Juncker nennt das Risiko «sehr real»

    Jean-Claude Juncker, Präsident der Europäischen Kommission, während seiner Rede im Europäischen Parlament.

    Die Zeit wird knapp für Großbritannien und die EU: Wieder naht ein Austrittstermin, wieder kommen die Verhandlungen nicht vom Fleck. Aber jetzt nur nicht die Geduld verlieren, warnen EU-Politiker.

  • Oberstes Gericht berät

    Di., 17.09.2019

    Rechtsstreit um Parlamentspause: Was darf Boris Johnson?

    Verkleidet als Superhelden: Demonstranten spotten vor dem Obersten Gerichtshof über Premier Johnson, der Großbritannien mit dem Superhelden «Hulk» verglichen hatte.

    Hat Boris Johnson mit der vorübergehenden Schließung des Parlaments gegen die Verfassung verstoßen und die Queen belogen? Vor dem Gebäude des Supreme Court in London versammeln sich Demonstranten, die dem Premierminister Machtmissbrauch vorwerfen.

  • Krimi

    Di., 03.09.2019

    Neues vom nordirischen Kult-Detective Sean Duffy

    «Cold Water»: Duffy hat sich mit Kind und Freundin als Frührentner nach Schottland zurückgezogen. In seiner Heimat Carrickfergus arbeitet er nur noch als Teilzeit-Polizist.