Schweiz



Alles zum Ort "Schweiz"


  • Formel 1

    Do., 17.10.2019

    Kultpilot Räikkönen wird 40: «Noch Zeit, auszusteigen»

    Der mit Abstand älteste Fahrer im Formel-1-Starterfeld: Kimi Räikkönen.

    Kimi Räikkönen ist aus der Formel 1 nicht wegzudenken. Der älteste Pilot im Feld wird am 17. Oktober 40 Jahre alt. Einen Langzeitrekord könnte er nächste Saison knacken. Räikkönen hat dazu seine ganz eigene Sicht.

  • Formel-1-Kultfahrer

    Do., 17.10.2019

    Promi-Geburtstag vom 17. Oktober 2019: Kimi Räikkönen

    Das alltägliche Leben ist Kimi Räikkönen wichtiger als die Formel 1.

    Kimi Räikkönen ist aus der Formel 1 nicht wegzudenken. Der älteste Pilot im Feld wird 40 Jahre alt. Einen Langzeitrekord könnte er nächste Saison knacken. Räikkönen hat dazu seine ganz eigene Sicht.

  • EM-Qualifikation

    Mi., 16.10.2019

    Spanien «qualvoll» - Schweizer Hoffnung, Finnlands Vorfreude

    Der Spanier Rodri (l) und Kristoffer Olsson aus Schweden im Kampf um den Ball.

    Erst in der 92. Minute kann Spanien aufatmen: Ausgerechnet in ihrem 700. Spiel lösen die Südländer durch ein Remis in Schweden ihr EM-Ticket. Die Schweiz vermiest Irland den vorzeitigen Jubel und darf nun selbst wieder stärker hoffen.

  • Eishockey

    So., 13.10.2019

    Eishockey-Coach mit hohen Erwartungen für Deutschland Cup

    Ein Eishockey-Spiel.

    Krefeld (dpa) - Eishockey-Bundestrainer Toni Söderholm geht mit hohen Erwartungen in seine Deutschland-Cup-Premiere in Krefeld. «Es ist die erste Möglichkeit für die Spieler, sich für die nächste WM zu bewerben. Im Hintergrund steht auch Olympia. Auch dafür sind es die ersten Schritte», sagte der 41 Jahre alte Finne am Sonntag in Krefeld mit Blick auf die Weltmeisterschaft im Mai 2020 in der Schweiz und auf die Winterspiele 2022 in Peking. Vom 7. bis 10. November trifft das deutsche Nationalteam beim Deutschland Cup auf Russland, die Schweiz und die Slowakei. Im vergangenen Jahr hatte Marco Sturm bei dem Vier-Nationen-Turnier seinen Abschied als Bundestrainer gegeben.

  • Zwei neue Schauspieler am jungen Theater Münster

    Do., 10.10.2019

    Solange der Beruf einen Sinn gibt

    Valentin Schroeteler und Eva Dorlass sind neu im Ensemble des Theaters Münster.

    Ob es ihnen etwas ausmache, als Schauspieler nur für die Sparte des Jungen Theaters verpflichtet worden zu sein? Eva Dorlass reagiert auf diese Frage recht energisch.

  • Nobelpreise

    Di., 08.10.2019

    Physik-Nobelpreis für Erforscher des Kosmos

    Stockholm (dpa) - Der Nobelpreis für Physik geht in diesem Jahr jeweils zur Hälfte an James Peebles (Kanada/USA) sowie an Michel Mayor (Schweiz) und Didier Queloz (Schweiz) für ihre Beiträge zum Verständnis des Universums und des Platzes der Erde im Kosmos. Das teilte die Königlich-Schwedische Akademie der Wissenschaften am Dienstag in Stockholm mit.

  • Im Bahnhofsviertel

    Mo., 07.10.2019

    Kellerlokal im Frankfurt Main ist «Bar des Jahres 2020»

    Joshua Besemer (l), Barkeeper, und Michele Heinrich, Bar Manager, hinter ihrer Theke.

    In diesem Jahr lag Berlin vorne, fürs kommende Jahr kürt das Fachmagazin «Mixology» eine versteckte Location in Frankfurt zur «Bar des Jahres». Preise gehen auch nach München, Hamburg und Zürich.

  • Coole Locations

    Mo., 07.10.2019

    Mixology Bar Awards verliehen

    Bar Manager Michele Heinrich (r) in der "Kinly Bar", die ausgezeichnet wurde.

    In diesem Jahr lag Berlin vorne, fürs kommende Jahr kürt das Fachmagazin «Mixology» eine versteckte Location in Frankfurt zur «Bar des Jahres». Preise gehen auch nach München, Hamburg und Zürich.

  • Immer wieder donnerstags

    Fr., 04.10.2019

    Heidi Klums «Queen of Drags» startet am 14. November

    Heidi Klum stellt Dragqueens vor.

    Heidi Klum geht mit ihren Kollegen Conchita Wurst und Bill Kaulitz auf Sendung. Sie stellen zehn Dragqueens aus Deutschland, Österreich und der Schweiz vor.

  • Ausstellung

    Fr., 04.10.2019

    Mittendrin in der Bohème-Szene: Else Lasker-Schüler

    Blick in die Ausstellung «Else Lasker-Schüler - Prinz Jussuf von Theben und die Avantgarde».

    Sie sitzt in Kaffeehäusern, schreibt ergreifende Gedichte und ist streitlustig. Zum 150. Geburtstag bekommt die Dichterin Else Lasker-Schüler eine biografische Schau in ihrer Heimatstadt Wuppertal. Und die Berliner Bohème Anfang des 20. Jahrhunderts auch.