Seefeld



Alles zum Ort "Seefeld"


  • Nordische Kombinierer

    So., 02.02.2020

    Riiber gewinnt Seefeld-Triple - Geiger auf Rang drei

    Der Erstplatzierte Jarl Magnus Riiber aus Norwegen hält seine Trophäe.

    Unkonstante Sprünge, gesundheitliche Probleme und ein offenbar nicht zu schlagender Überflieger: Die deutschen Kombinierer werden beim  Saisonhighlight besiegt. Der Norweger Riiber führt alle bekannten Spannungselemente dieser Sportart ad absurdum.

  • Weltcup Nordische Kombination

    Sa., 01.02.2020

    Riiber-Festspiele in Seefeld - Geiger wieder auf Podest

    Kombinierer Vinzenz Geiger aus Deutschland in Aktion.

    Seefeld (dpa) - Der Nordische Kombinierer Jarl Magnus Riiber ist beim prestigeträchtigen Seefeld-Triple weiterhin nicht zu schlagen und hat seine Vormachtstellung erneut unter Beweis gestellt.

  • Weltcup Nordische Kombination

    Fr., 31.01.2020

    Guter Start ins Seefeld-Triple: Geiger wird Zweiter

    Zeigte sich beim Skispringen deutlich verbessert und wurde in Seefeld Zweiter: Vinzenz Geiger.

    Vinzenz Geiger untermauert seinen Status als derzeit bester deutscher Nordischer Kombinierer auch zum Start des Seefeld-Triples. Auf der WM-Schanze des vergangenen Jahres zeigt er sich verbessert und spielt anschließend seine Langlaufqualitäten aus. Nur einer ist stärker.

  • Vorschau

    Fr., 31.01.2020

    Das bringt der Wintersport am Freitag

    Favorit für den Weltcup in der nordischen Kombination in Seefeld ist der Norweger Jarl Magnus Riiber.

    Zum Auftakt des Seefeld-Triples der Nordischen Kombinierer versucht Vinzenz Geiger den favorisierten Norweger Jarl Magnus Riiber anzugreifen. Auch Skeleton-Piloten und Snowboarder sind schon am Freitag bei Weltcuprennen aktiv.

  • Bundestrainer

    Fr., 17.01.2020

    Verletzt, formschwach - Skispringer-Quartett voller Sorgen

    Versucht die positiven Aspekte der Skisprung-Misere zu sehen: Stefan Horngacher.

    Die vier erfolgreichsten deutschen Skispringer der letzten zehn Jahre heißen Wellinger, Freund, Eisenbichler und Freitag. Alle vier sind noch aktiv, aber keiner von ihnen wird beim Heim-Weltcup am Wochenende dabei sein. Was ist mit dem Quartett passiert?

  • Champion mit Fliegerpassion

    Mo., 06.01.2020

    Dawid Kubacki springt aus Stochs Schatten

    Liebt das Fliegen: Dawid Kubacki, Skispringer aus Polen.

    Dawid Kubacki ist eine Art Spätstarter des Skispringens. Der frühere «König des Sommers» sprang mit 28 Jahren in Seefeld 2019 zu WM-Gold und krönt sich nun zum Tourneesieger. In seiner Freizeit widmet er sich dem Fliegen auf andere Art.

  • Vor 68. Vierschanzentournee

    Do., 26.12.2019

    «Scheiße» in Dauerschleife: Eisenbichler-Tief nach Gipfel

    Selbstkritisch: Skisprung-Ass Markus Eisenbichler.

    Als «Sieg oder Sarg»-Springer bezeichnete sich Markus Eisenbichler einmal. Dann wurde er in Seefeld dreimal Weltmeister. In diesem Winter läuft es nicht mehr wie gewünscht, was den Bayern gerne mal ordentlich fluchen lässt.

  • Weltcup Skispringen

    So., 15.12.2019

    Nur Geiger stark - Skispringer haben viel Arbeit vor sich

    Mit Rang fünf bester deutscher Skispringer in Klingenthal: Karl Geiger.

    Unter die besten Zehn springt derzeit nur Karl Geiger aus dem deutschen Team konstant. Markus Eisenbichler leidet zwei Wochen vor der Tournee unter starken Schwankungen. Vor dem heißen Auftakt in Oberstdorf gibt es nur noch einen richtigen Test.

  • Ende Mai in Basel

    Mo., 09.12.2019

    Nationalelf testet in EM-Vorbereitung auch gegen die Schweiz

    Die deutsche Nationalmannschaft trifft in Basel auf die Schweiz.

    Berlin (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bestreitet in Vorbereitung auf die Europameisterschaft im kommenden Jahr auch ein Länderspiel gegen die Schweiz.

  • Vor Skisprung-Saisonstart

    Fr., 22.11.2019

    Extrem-Adler Eisenbichler vor nächster großer Prüfung

    Ist bereit für den Saisonstart: Skispringer Markus Eisenbichler.

    Herrliche Bergidylle, Schneemassen und frostige Kälte: So stellt man sich die Kulisse für den Wintersport vor. Beim Skisprung-Auftakt in Polen wird davon wenig geboten sein. Eine besondere Herausforderung erwartet den dreifachen Seefeld-Weltmeister Markus Eisenbichler.