Sendenhorst



Alles zum Ort "Sendenhorst"


  • Neue Statistik des Landesamtes

    Di., 20.10.2020

    Viele pendeln täglich zur Arbeit

    7600 Sendenhorsterhaben einen versicherungspflichtigen Arbeitsplatz. Während etwa 4000 von ihnen für den Job auspendeln, arbeiten die anderen in der Stadt, in der es 6688 Arbeitsplätze gibt. Deshalb fahren täglich etwa 3600 Menschen zur Arbeit nach Sendenhorst und Albersloh.

  • Neuer Konzessionsvertrag mit der Stadt

    Di., 20.10.2020

    Gelsenwasser liefert weiter das Gas

    Im Rathaus wurden die Verträge unterzeichnet. Mit dabei waren (hi., v.l.) Marcus Heinrich (Rechtsanwalt), Klaus Neuhaus (Stadt), Heiner Krietenbrink (Geschäftsführer Gelsenwasser Energienetze), Manfred Hochbein (Leiter der Gelsenwasser-Betriebsdirektion Münsterland), Bürgermeister Berthold Streffing vorne, l.) und Thilo Augustin (Geschäftsführer Gelsenwasser Energienetze, vorne, r.).

    Gelsenwasser wird die Stadt Sendenhorst weitere 20 Jahre mit Gas versorgen. Die Verträge sind unterschrieben.

  • Bernhard Daldrup über Corona und die Bundespolitik

    Mo., 19.10.2020

    Er fühlt sich fit und will noch mal

    Die Vorsitzende des SPD-Stadtverbandes, Annette Watermann-Krass (l.), und die Fraktionsvorsitzende im Rat der Stadt, Christiane Seitz-Dahlkamp, stellen Bernhard Daldrup als Bundestagskandidaten des Stadtverbandes vor.

    Bernhard Daldrup möchte für die SPD erneut in den Bundestag einziehen. Der Stadtverband hat ihn als Kandidaten nominiert. Wann die Nominierungsparteitage der SPD stattfinden, ist wegen Corona offen. Im Gespräch mit der Redaktion spricht Daldrup auch über die Arbeit in Berlin unter Corona-Bedingungen.

  • Fußball: Kreisliga A1 Münster

    So., 18.10.2020

    Kehrtwende misslingt: Sendenhorst nut 2:2

    Sven Kortwinkel erzielte den Treffer zum 1:1

    Die erhoffte Kehrtwende, sie ist den Fußballern aus Sendenhorst nicht gelungen. Gegen BW Beelen kam das Team von Trainer Florian Kraus trotz zweimaliger Führung nicht über ein 2:2 (1:1) hinaus.

  • Anbindung ans Baugebiet Anfang 2021

    Fr., 16.10.2020

    Im Kohkamp geht‘s jetzt los

    Im HIntergrund wird der Knotenpunkt zur Anbindung des Baugebietes an die L 586 und die Querung der Bahnlinie entstehen.

    Im Albersloher Neubaugebiet Kohkamp wird fleißig gebuddelt. Die Erschließung läuft, erste Kräne stehen – und einige Mauern für neue Häuser gibt es auch schon. Bürgermeister Berthold Streffing, Klaus Neuhaus, Geschäftsführer der Grundstücksgesellschaft und Planer Bernhard Gnegel haben das neue Baugebiet vorgestellt.

  • Kirchengemeinde ist auf dem Wochenmarkt präsent

    Fr., 16.10.2020

    Small Talk mit Gummibären

    Pfarrer Clemens Lübbers (l.) und Anne Quas sprechen mit einem Besucher ihres Standes über den Glauben und die Kirche.

    An einem Stand auf dem Wochenmarkt will die Kirchengemeinde mit den Menschen ins Gespräch kommen und neue Kontakte knüpfen. Am Freitag übernahmen Pfarrer Clemens Lübbers und Anne Quas vom Pfarreirat diese Aufgabe.

  • Handball: Die heimischen Vereine sehen sich mit ihren Hygiene-Konzepten gewappnet

    Fr., 16.10.2020

    Die Lage bleibt angespannt

    Bei der SG Sendenhorst herrschte schon zur Saisonpremiere vor zwei Wochen Maskenpflicht auf den Zuschauerrängen.

    Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) hatte seine Vereine bereits in der vergangenen Woche aufgerufen, ihre Zuschauer um das Tragen einer Maske zu bitten – auch dann, wenn diese bereits ihre Steh- beziehungsweise Sitzplätze eingenommen haben (die WN berichteten). Nun mag man sich vorstellen, dass es im Vergleich zu einer Freiluftsportart wie Fußball ungleich komplexer ist, ein sattelfestes Hygiene-Konzept für eine Hallensportart auf die Beine zu stellen.

  • Uli Altewische ist nun Vorsitzender

    Do., 15.10.2020

    Neue Gesichter in der CDU-Fraktion

    Der neue Vorstand der CDU-Fraktion im Rat der Stadt: Sebastian Sievers, Annika Hunkemöller, Almut Rauße, Uli Altewische, Martin Stertmann und

    Die CDU-Fraktion im Rat der Stadt hat einen neuen Vorstand. Fraktionsvorsitzender ist Uli Altewische, der auf Peter Abke folgt, der sich nicht erneut zur Verfügung gestellt hatte. Weitere Mitglieder des Fraktionsvorstands sind Martin Stertmann, Rita Post, Sebastian Sievers, Almut Rauße und Annika Hunkemöller.

  • Einrichtungen wollen Vorbehalte abbauen

    Mi., 14.10.2020

    Ein Stück Normalität für den Alltag

    Sicherheit, Hygiene und das Wohlergehen der Tagespflegegäste stehen für Markus Giesbers, Jessica Linnemann und Stephanie Umlauf an vorderster Stelle. Die Tagespflegeangebote in Sendenhorst und Albersloh bieten auch in Corona-Zeiten eine Entlastung für pflegende Angehörige.

    Die Einrichtungen der Tagespflege hab den Lockdown überstanden und sind wieder in Betrieb. Doch es gibt frühere Gäste, die den Besuch offenbar aus Angst vor Infektionen scheuen. Solche Bedenken sind unbegründet, sagen die Verantwortlichen.

  • Fußball: Reaktion auf Infektionszahlen

    Mi., 14.10.2020

    Vereine bitten Zuschauer zum Maskenball

    Künftig werden die Zuschauer bei Sportevents Masken auch an ihren Steh- und Sitzplätzen tragen müssen.

    Monatelang haben sich ja die Sportbegeisterten den Fußball zurück gewünscht; seit März ging coronabedingt nichts mehr und natürlich ruhte auch der Ball in den Amateur-Ligen. Vor einigen Wochen nun sind die Vereine wieder in die Meisterschaft gestartet. Seither läuft der Fußball-Betrieb wieder, aber eben so, wie ihn niemand will.