Sendenhorst



Alles zum Ort "Sendenhorst"


  • Sendenhorster Projekt „Jugend und Politik“

    Do., 20.06.2019

    Von Stadtrat bis Landtag

    Im Düsseldorfer Landtag sprach die Schülergruppe aus Sendenhorst auch mit den Abgeordneten Annette Watermann-Krass und Henning Rehbaum.

    Die Montessori-Gesamtschule hat gemeinsam mit der Stadt am Projekt „Jugend und Politik“ teilgenommen. Neben der Teilnahme an politischen Sitzungen gehörte eine Fahrt zum Landtag zu den Höhepunkten. Ziel war, die Schüler für Politik zu interessieren und, im besten Fall, zu begeistern.

  • Fußball: Bezirksliga 7/9

    Do., 20.06.2019

    Nur Clarholz besser als Drensteinfurt

    Da kann man auch schon mal abheben: Der ansonsten eher bodenständige Maximilian Schulze-Geisthövel zieht aus vollem Lauf ab.

    In der Geschichte der Bezirksliga Hellweg ist eng mit den heimischen Mannschaften verbunden. Wir werfen einen Blick auf die vergangenen vier Jahrzehnte.

  • Reiten: Erfolge des RV Sendenhorst

    Mi., 19.06.2019

    Doppelsieg für Theresa Gunnemann

    Theresa Gunnemann feierte Erfolge in Ascheberg, Wadersloh und Rhynern.

    Theresa Gunnemann war gleich auf mehreren Turnieren erfolgreich unterwegs. Aber auch die übrigen Reiter des RV Sendenhorst dürfen sich über zahlreiche Schleifen und Platzierungen freuen.

  • Vorstand der Johannisbruderschaft übt das Marschieren

    Mi., 19.06.2019

    Jeder Schritt muss bis zum Fest sitzen

    Bestens auf das Schützenfest vorbereitet hat sich der Vorstand der Johannisbruderschaft – diesmal noch in legerer Kleidung. Das ändert sich am kommenden Montag.

    Jeder Schritt muss beim großen Fest sitzen. Deshalb hat der Vorstand der Johannisbruderschaft das Marschieren geübt.

  • WLE-Strecke

    Mi., 19.06.2019

    Abschied von der Diesellok in Sicht

    22 Kilometer ist die Strecke der Westfälisch-Lippischen Landeseisenbahn zwischen Münster und Sendenhorst lang. Zurzeit gibt es hier nur Güterverkehr.

    Elektro statt Diesel: Die ersten Bahnstrecken in Westfalen-Lippe, auf denen in den nächsten Jahren keine Dieseltriebwagen mehr fahren sollen, stehen fest. Auf der WLE-Strecke Münster-Sendenhorst könnte sogar noch eine ganz andere Technologie zum Einsatz kommen.

  • Neue Informationstafeln für Radtouristen

    Mi., 19.06.2019

    Schick und sehr informativ

    Wirtschaftsförderin Annette Görlich, die auch für den Tourismus in der Stadt verantwortlich ist, und Bürgermeister Berthold Streffing stellten die neuen Rad-Informationstafeln vor.

    Die Stadt hat in beiden Ortsteilen neue Infotafeln für Radtouristen aufgestellt. Auf diesen gibt es neben dem Verzeichnis der Routen eine Fülle von Informationen. Dazu gehören Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Sendenhorst und Albersloh ebenso wie das gastronomische Angebot und Ladestellen für E-Bikes.

  • Aktion beim Vadruper Schützenfest

    Di., 18.06.2019

    2000 Meter im freien Fall

    Gregor Hülsmann löste mit einem Tandemsprung sein Versprechen ein, nach einer Wiedergenesung in die Lüfte zu gehen und unmittelbar neben dem Schützenplatz in „Wiegerts Büschken“ zu landen.

    Für den Fall, dass er wiedergenesen würde, kündigte der schwer kranke Gregor Hülsmann vor zwei Jahren eine wagemutige Aktion an. Diese hat er nun mit Unterstützung der Vadruper Schützen realisiert.

  • Die unabhängige Wählergemeinschaft BfA wurde vor 25 Jahren gegründet

    Di., 18.06.2019

    Ein Betonwerk war der Auslöser

    Ein Bild aus der Anfangszeit: Zum Vorstand gehörten Dorothee Morbeck, Marion Barth, Georg Schiffer, Christiane Seitz-Dahlkamp, Volker Dörken und Anja Heumannskämper.

    Alles begann mit einer Bürgerinitiative, die gegen eine mögliche Ansiedlung des Betonfertigteilwerkes Caspar Hessel in Albersloh mobil machte. Aus ihren Reihen wurde vor 25 Jahren die unabhängige Wählergemeinschaft „Bürger für Albersloh“ (BfA) gegründet, die es auch auf Anhieb in den Rat der Stadt Sendenhorst schaffte.

  • „Kindergarten-Turnier“

    Mo., 17.06.2019

    Ein rundum gelungenes Turnier

    Sowohl die Fans am Spielfeldrand als auch die jüngsten Kicker gingen mit viel Elan ans Werk.

    Die Kicker und die Fans gaben alles. Und so war das „Kindergarten-Turnier“ für alle eine runde Sache.

  • Gelungene Premiere von „Promenaden (er)Leben“

    Mo., 17.06.2019

    Ein schöner Tag in der Stadt

    An vielen Stellen der Promenade herrschte am Sonntagnachmittag Hochbetrieb.

    Gutes Wetter und viele Menschen auf den Beinen: Die Premiere des Promenadenfestes ist mehr als gelungen. Die Besucher genossen die zahlreichen Angebote, die die Organisatoren und die Vereine auf die Beine gestellt hatte.