Seppenrade



Alles zum Ort "Seppenrade"


  • Abschluss des Rosenfestes

    Mo., 19.08.2019

    Bus-Panne und Bierfass-Diebe

    Höhepunkt für die kleinen Besucher war das Figurentheater Compagnie. Zuerst stand Schminken auf dem Programm.

    Mit einem bunten Programm für Kinder endete das Rosenfest in Seppenrade. Höhepunkt war das Figurentheater Compagnie mit dem Stück „Der Besuch“. Pech hatten die Islinger Musikanten mit ihrem Bus. Außerdem schlugen Diebe zu, sie entwendeten ein Bierfass.

  • Zweiter Tag des Rosenfestes

    Mo., 19.08.2019

    Seppenrade feiert bei jedem Wetter

    Die „Islinger Musikanten“ sorgten auch am Sonntag für gute Stimmung.

    Zum Frühschoppen am Sonntag waren noch Regenjacke und Schirm gefragt, später hatte Petrus dann doch noch ein Einsehen und ließ die Seppenrader ihr 53. Rosenfest gebührend feiern. Dabei kamen Groß und Klein auf ihre Kosten.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld

    So., 18.08.2019

    Belohnung bleibt aus – Fortuna Seppenrade vs. SuS Legden torlos

    Auffälligster Sepppenrader am Samstag, aber im Abschluss glücklos: Michael Thiering (M.).

    Keinen Sieger fand die vorgezogene Partie zwischen Fortuna Seppenrade und SuS Legden. Dabei hatte ein Schwarz-Gelber das Tor des Tages gleich mehrfach auf dem Fuß.

  • Politik

    Fr., 16.08.2019

    Politik:

    Michael Muhle ist Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Ortsverbandes Seppenrade.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld

    Mi., 14.08.2019

    In den Knick bei Osterwick – Wischnewski-Fackel und verdientes Remis

    Zündete am späten Dienstagabend eine 30-Meter-Fackel: der Seppenrader Achim Wischnewski (r.).

    Die verspätete Auftaktpartie zwischen Vizemeister Westfalia Osterwick und Fortuna Seppenrade endete 2:2 (2:1). Ein Schwarz-Gelber hatte besonders viel Zielwasser getrunken.

  • Rosenfest in Seppenrade

    Di., 13.08.2019

    Vor der dreitägigen Sause wartet viel Arbeit

    Erweisen sich in diesen Tagen einmal mehr als eingespieltes Team: die Rosenmänner des Heimatvereins haben mit den Vorbereitungen für das Rosenfest alle Hände voll zu tun.

    Bevor am Wochenende in Seppenrade Rosenfest gefeiert werden kann, haben die vielen ehrenamtlichen Helfer alle Hände voll zu tun. Seit Montag laufen die Aufbauarbeiten im Rosengarten. Ein Feuerwerk zum Abschluss des Festreigens wird es auch in diesem Jahr nicht geben.

  • Fußball: Kreisliga A

    Mo., 12.08.2019

    Knifflige zweite Spielzeit für Fortuna Seppenrade

    Nach dem Abschied von Hassan Sannan potenzieller neuer Abwehrchef an der Reckelsumer Straße: Tim Holtermann.

    Fortuna Seppenrade gastiert am Dienstag, 20 Uhr, beim amtierenden Vizemeister Westfalia Osterwick. Vor der Saisonpremiere verrät der Coach der Schwarz-Gelben, was ihm während der Vorbereitung gut gefallen hat – und was weniger.

  • Delegation der Stadt zu Besuch in Borkenberge

    Fr., 09.08.2019

    Flugplatz soll in den Fokus rücken

    Besucht im Kontrollturm (hinten v.l.): Bürgermeister Richard Borgmann, der Vorstandsvorsitzende Jürgen Hahne, der Aufsichtsratsvorsitzende Hans Pixa, Wirtschafsförderer Stefan Geyer sowie Flugleiter Ulrich Kröger (vorne).

    Er ist eine wichtige Infrastruktureinrichtung, doch öffentlich wahrgenommen wird der Flugplatz Borkenberge kaum. Das soll sich künftig ändern. Zu diesem Schluss kamen Bürgermeister Richard Borgmann und Wirtschaftsförderer Stefan Geyer bei einem Besuch vor Ort und Gesprächen mit Vertretern der Borkenberge-Gesellschaft.

  • Fußball: Australienreisender

    Mi., 07.08.2019

    WhatsApp in der Wildnis – Bastian Blechinger hat Down Under viel erlebt

    Auf Magnetic Island (Bundesstaat Queensland) hat Bastian Blechinger die Abgeschiedenheit genossen.

    Bastian Blechinger spielt eigentlich Fußball beim A-Ligisten Fortuna Seppenrade. Nur kam er in den vergangenen Monaten nicht dazu. Blechinger und Freundin Julia Gellrich waren am anderen Ende der Welt unterwegs – und haben viel erlebt.

  • KLJB Seppenrade sammelt Handys

    Mi., 07.08.2019

    Her mit den alten Mobiltelefonen

    Setzen darauf, dass viele alte Handys im Edeka-Markt Neuhäuser abgegeben werden (v.l.): Lena Richter-Kortenbusch, Frank Neuhäuser und Kira Bergmann.

    Fast jeder hat sie in irgendeiner Schublade oder Schrankecke herumliegen – ausgediente Handys. Die Landjugend Seppenrade sammelt diese jetzt für einen guten Zweck – und füllt mit etwas Glück auch die eigene Vereinskasse auf. Eine Aktion des Bistums Münster macht es möglich.