Seppenrade



Alles zum Ort "Seppenrade"


  • Fußball: Kreispokal

    Mi., 05.08.2020

    Leider die falschen Vredener – Fortuna Seppenrade vs. FC

    Fortuna-Coach Mahmoud Abdul-Latif

    Immerhin: Fortuna Seppenrade tritt im Kreispokal mal wieder daheim an. Weniger Glück hatte bei der Auslosung der Ortsrivale Union Lüdinghausen.

  • Aktion der Seppenrader Landfrauen

    Di., 04.08.2020

    Mit Masken Gutes getan

    Ließen ihre Nähmaschinen im Akkord rattern, um jede Menge Nasen-Mund-Masken anzufertigen: Die Landfrauen um Andrea Krückendorf (vorne, 3. v. l.)

    Sie ließen ihre Nähmaschinen zuletzt im Akkord rattern: Die Seppenrader Landfrauen fertigten jede Menge Mund-Nasen-Masken an, um sie anschließend zu spenden. Andere selbst gemachte Schutzutensilien verkauften sie gegen einen Obolus nach Wahl für den guten Zweck. Nun zogen die Verantwortlichen Bilanz.

  • Umgestaltung der Wolfsschlucht: Arbeiten starten am morgigen Mittwoch

    Di., 04.08.2020

    Aussicht auf Idylle für alle

    Ein Spaziergang durch die Wolfsschlucht lohnt sich allemal. Allerdings machen es die gelegentlich eingebauten Stufen Menschen mit Rollatoren oder Rollstühlen unmöglich, das Areal zu durchqueren. Das soll sich künftig ändern.

    Landschaftlich und ökologisch soll sie aufgewertet werden: die Wolfsschlucht. Der Startschuss für die Bauarbeiten fällt am morgigen Mittwoch. Ein Spaziergang durch das Areal macht deutlich, dass es dem Kleinod gut tun wird, wenn dort in den kommenden Wochen Experten Hand anlegen.

  • Ausbildungsstart: Handwerker sind immer und überall gefragt – auch in Krisenzeiten

    Fr., 31.07.2020

    Fachkräfte von morgen legen los

    Ob Elektriker, Bäckerin, Fleischer oder Tischlerin: Fachkräfte im Handwerk werden jederzeit gebraucht. Für das startende Ausbildungsjahr gibt es noch einige freie Stellen in der Umgebung.

    Ob Elektriker, Bäckerin oder Fleischer: Fachkräfte im Handwerk sind wirklich immer gefragt – auch in Krisenzeiten. Ulrich Müller, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Coesfeld will junge Menschen ermutigen, ein Handwerk zu erlernen.

  • Unfall auf der B 58 in Höhe des Seppenrader Rosengartens

    Do., 30.07.2020

    Zwei Autos stoßen frontal zusammen

    Zwei Autos sind am Donnerstagabend auf der B 58 in Höhe des Seppenrader Rosengartens frontal gegeneinander gekracht. Dabei wurden beide Fahrer verletzt. Sie kamen ins Krankenhaus. Das Bild zeigt den weißen Kleinwagen, der in den Graben geschleudert wurde.

    Ein Unfall ereignete sich am Donnerstag gegen 17 Uhr auf der B 58 in Höhe des Seppenrader Rosengartens. Aus bislang ungeklärter Ursache krachten zwei Autos frontal zusammen.

  • Kolpingjugend Seppenrade bietet wegen des Coronavirus kunterbuntes Alternativprogramm an

    Do., 30.07.2020

    Ferienlager anderer Art

    Das Ferienprogramm der Kolpingjugend Seppenrade läuft: Die Gruppe von Linus und Lukas Höring sowie Theresa Hülk bemalt Steine, die nun als bunte Hingucker am Liebeshügel liegen.

    Kunterbunt ging‘s gestern während des Ferienprogramms der Kolpingjugend Seppenrade zu: Unter dem Motto „Unser Dorf soll noch schöner werden“ griffen die Kinder und das Betreuerteam zu Straßenmalkreide, Schnitzmessern, Wolle und Co. Noch bis Sonntag (2. August) erleben die Mädchen und Jungen eine abwechslungsreiche Zeit in der Heimat – weil das Zeltlager dem Coronavirus zum Opfer gefallen ist.

  • Fußball: Altkreis-Serie

    Mi., 29.07.2020

    Referees in zwei Lager gespalten

    BWO feiert 1980 den Titel in der Kreisliga B: Trainer Dieter Kemmerich, Michael Kedron, Hubertus Kallwey, Markus Lügger, Friedhelm Dubbert, Alfred Borgmann, Heinrich Möllers, Michael Greive, Hubert Evers, Manfred Unewisse, Theo Koch, Hartwig Schmauck (o.v.l.), Reinhard Vorspohl, Bernhard Kallwey, Ludger Janning, Arnold Vollbracht, Norbert Ellertmann und Ingo Krüger (u.v.l.).

    Die Wahl des neuen Schiedsrichter-Obmanns hält den Fußballkreis Lüdinghausen Anfang 1983 in Atem. Die Zunft ist gespalten, vor der entscheidenden Abstimmung kommt es zum Eklat. Ein Seppenrader schafft es als Linienrichter bis in die Bundesliga.

  • Gottesdienst unter freiem Himmel

    Do., 23.07.2020

    130 Frauen feiern Maria Magdalena

    Dorothea Tappe von der Frauengemeinschaft St. Felizitas begrüßte die 130 Frauen im Seppenrader Rosengarten.

    Papst Gregor I. machte sie zur „Sünderin“. Das war im 6. Jahrhundert. Heute wird sie als Heilige verehrt. Am Mittwoch feierte die KFD Maria Magdalena an ihrem Namenstag mit einem Gottesdienst im Seppenrader Rosengarten.

  • Fußball: Rüstiger Jubilar

    Di., 21.07.2020

    Der Erste, der Letzte, der Eifrigste – Willibald Kern kickt auch mit 80 noch

    Steht auch mit 80 noch auf dem Feld: Willibald Kern.

    Am Montag hat Willibald Kern runden Geburtstag gefeiert, zwei Tage vorher war er noch auf dem Kunstrasen des SV Fortuna Seppenrade unterwegs. Der Mann ist für die Schwarz-Gelben trotz seiner jetzt 80 Jahre einfach unverzichtbar.

  • Arbeiten am Neubau an „Naundrups Hof“ schreiten voran

    Mo., 20.07.2020

    Hotel eröffnet im Sommer 2021

    Wirtschaftsförderer Stefan Geyer und Bürgermeister Richard Borgmann (v. l.) ließen sich von Architekt Bernd Lange (r.) durch den Neubau führen. Thibault Levasseur wird das Hotel später leiten.

    Das Hotel an „Naundrups Hof“ nimmt Formen an: Die Arbeiten laufen auf Hochtouren. Aktuell planen die Verantwortlichen, im Sommer 2021 die ersten Gäste zu empfangen.