Skopje



Alles zum Ort "Skopje"


  • Champions League

    Sa., 12.10.2019

    Kiels Handballer siegen souverän bei Vardar Skopje

    Kiels Rune Dahmke wirft den Ball auf das Tor.

    Skopje (dpa) - Die Handballer des THW Kiel haben in der Vorrundengruppe B der Champions League die Tabellenspitze erobert. Die «Zebras» setzten sich bei Titelverteidiger Vardar Skopje in Nordmazedonien mit 31:20 (16:4) durch.

  • Handball: Landesliga 2

    Do., 03.10.2019

    Erste Liga mit Vardar Skopje – Kristijan Kostovski verstärkt TV Friesen Telgte

    Der neue Telgter Kreisläufer Kristijan Kostovski hat bei RK Vardar Skopje in der ersten Liga gespielt.

    Kristijan Kostovski hat es bei RK Vardar Skopje in die erste Liga geschafft, und er war Junioren-Nationalspieler. Seit dieser Saison verstärkt der Nordmazedonier den TV Friesen Telgte. Der 25-jährige Kreisläufer ist dem Landesligisten praktisch zugeflogen.

  • Champions League

    Mo., 03.06.2019

    Dissinger mit Skopje auf Europas Handball-Thron

    Gewann mit Vardar Skopje die Champions League: Christian Dissinger (M).

    Christian Dissinger holt mit Vardar Skopje den größten Titel im Club-Handball. Doch der frühere Bundesligaprofi steht vor einer ungewissen sportlichen Zukunft. Zunächst will der Rückraumspieler den Erfolg aber in vollen Zügen genießen.

  • Final Four in Köln

    So., 02.06.2019

    Dissinger gewinnt mit Skopje Handball-Champions-League

    Christian Dissinger (l) will den Pokal nicht mehr aus der Hand geben.

    Die Bundesligavereine sind beim Königsklassen-Finale zum dritten Mal nur Zaungast. Ein deutscher Spieler darf am Ende dennoch jubeln: Christian Dissinger holt mit Vardar Skopje den Pott.

  • Handball-Königsklasse

    Sa., 01.06.2019

    Veszprem und Vardar stehen im Champions-League-Finale

    Skopjes Rogerio Ferreira Moraes feiert den überraschenden Sieg gegen den FC Barelona.

    Köln (dpa)- Der deutsche Handballer Christian Dissinger und sein Klub HC Vardar Skopje kämpfen am Sonntag um den Champions-League-Titel in Köln.

  • Handball-Champions-League

    Fr., 31.05.2019

    Bundesliga bei Königsklassen-Heimparty wieder nur Zaungast

    Handball-Bundestrainer Christian Prokop sieht die deutsche Bundesliga nicht mehr so stark.

    Zum dritten Mal nacheinander hat sich kein deutscher Verein für das Final Four in der Champions League qualifizieren können. Für Bundestrainer Prokop kommt diese Entwicklung nicht überraschend. Zumindest ein Deutscher darf aber dennoch auf den Titel hoffen.

  • Stichwahl gewonnen

    Mo., 06.05.2019

    Nordmazedonien bekommt sozialdemokratischen Präsidenten

    Stevo Pendarovski hat die Präsidentschaftswahlen in Nordmazedonien gewonnen. Bei der Stichwahl am Sonntag errang der 56-Jährige knapp 52 Prozent der Stimmen.

    Viele befürchteten, dass die Wahl in Nordmazedonien an einer zu niedrigen Beteiligung scheitern könnte - doch es kam anders. Der neue Mann im höchsten Staatsamt steht für eine pro-westliche Politik.

  • Testwahl für die Regierung

    So., 21.04.2019

    Nordmazedonier wählen neues Staatsoberhaupt

    Gordana Siljanovska-Davkova gibt ihre Stimme ab.

    Skopje (dpa) - Nordmazedonien hat einen neuen Präsidenten gewählt. Die Abstimmung gilt als Testwahl für die Regierung des Sozialdemokraten Zoran Zaev, nachdem sich die frühere jugoslawische Republik Mazedonien erst im Februar in Nordmazedonien umbenannt hatte.

  • Ehemals beim THW Kiel

    Do., 04.04.2019

    Dissinger beim Finale mit Vardar Skopje erneut verletzt

    Christian Dissinger hat sich eine Armverletzung zugezogen.

    Brest (dpa) – Die Verletzungsserie von Handballer Christian Dissinger nimmt kein Ende: Nach zwei Kreuzbandrissen zu Beginn seiner Karriere und zahlreichen weiteren längeren Verletzungspausen nach dem EM-Titel 2016 fällt der 27-Jährige erneut für mehrere Wochen aus.

  • Diplomatie

    Di., 02.04.2019

    Athen und Skopje: Historisches Treffen der Regierungschefs

    Skopje (dpa) - Die Ministerpräsidenten Nordmazedoniens und Griechenlands, Zoran Zaev und Alexis Tsipras, kommen heute in Skopje zu einem historischen Treffen zusammen. Zum ersten Mal in der Geschichte besucht ein griechischer Regierungschef das nördliche Nachbarland. Die beiden Politiker hatten den Streit um den Namen des kleinen Nachbarn Griechenlands beigelegt. Athen wollte das Balkanland nicht unter seinem Namen Mazedonien anerkennen, weil eine nordgriechische Provinz ebenso heißt. Seit dem 12. Februar heißt die frühere Teilrepublik Jugoslawiens offiziell Nordmazedonien.