Sowjetunion



Alles zum Ort "Sowjetunion"


  • Forscher hoffen auf Gestein

    Di., 24.11.2020

    China auf dem Weg zum Mond

    Die Rakete vom Typ «Langer Marsch 5» startet vom Wenchang Space Launch Center Richtung Mond.

    Die junge Raumfahrtnation China will mit den USA und der Sowjetunion gleichziehen und Gestein vom Mond holen. Forscher setzen große Hoffnungen auf die Proben. Wie riskant ist der Flug?

  • Jenseits der Prunkfassaden

    Do., 24.09.2020

    Das etwas andere St. Petersburg erleben

    Russisches Beatles Plakat: In St. Petersburg gibt es ein Museum, das der britischen Kultband gewidmet ist.

    In der Eremitage alles betrachtet, alle Bootstouren absolviert? Dann gibt es in St. Petersburg immer noch etwas zu erkunden. Russlands kühle nördliche Schönheit hat eine raue, aber kreative Seite.

  • Tiraspol

    Do., 17.09.2020

    Das Visum gibt's am Bahnhof - und Lenin überall

    Ankunft in einem Land, das international nicht anerkannt ist: Bahnhof von Tiraspol in Transnistrien.

    Tiraspol - wo ist das denn? Die eigenartige Stadt liegt in einem Land in Osteuropa, das niemand anerkennt, und verehrt die Helden der Sowjetunion. Grund genug für einen Besuch vor Ort.

  • 75 Jahre Potsdamer Abkommen

    Do., 30.07.2020

    Neue Welt zwischen Trümmern und Tanz

    Vor dem runden, damals eigens aus Moskau herangeschafften Konferenztisch stehen die originalen Stuhlreihen, die Sitzgelegenheiten der „Großen Drei“ übrigens mit deutlich höheren Lehnen. Die Stühle wurden aus anderen umliegenden Hohenzollernschlössern herbeigeschafft

    Vom 17. Juli bis zum 2. August 1945 ist das Potsdamer Schloss Cecilienhof Zentrum der Weltpolitik. Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg hat trotz der Corona-Krise aus Anlass des 75. Jahrestages bis zum 31. Oktober 2021 eine Sonderausstellung am authentischen Ort in Potsdam geplant.

  • 75. Jahrestag

    Mi., 24.06.2020

    Putin würdigt Verdienste der Sowjets bei Befreiung Europas

    Mitglieder der russischen Ehrengarde marschieren zum 75. Jahrestag des Sieges der Sowjetunion über Hitler-Deutschland auf dem Roten Platz.

    Mit einer riesigen Waffenschau feiert Russland den Sieg über Hitler-Deutschland vor 75 Jahren. Und das trotz der Corona-Pandemie. Vom Kremlchef Putin gab es einmal mehr mahnende Worte.

  • Geschichte

    Do., 28.05.2020

    Verborgenes Mahnmal für ermordete NS-Opfer ausgegraben

    Warstein (dpa/lnw) - Archäologen haben nach intensiver Suche im Sauerland ein verschwundenes Mahnmal für Opfer der Nazi-Kriegsgräuel wieder aufgespürt. Die Steinsäule sei 1945 auf Veranlassung der damaligen Sowjetunion in einem Tal bei Warstein auf einem Friedhofsareal errichtet worden, berichtete der Landschaftsverband Westfalen-Lippe. Bei Umbettung der Toten - realisiert durch den Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge - 1964 ins nicht weit entfernte Meschede sei der Obelisk dann wohl absichtlich beseitigt worden. Darauf lasse auch ein Protokolleintrag des Volksbunds schließen.

  • Murmeltiere in Kasachstan

    Fr., 22.05.2020

    Murmeltier-Forschung nutzt Bilder alter Spionagesatelliten

    Steppenmurmeltiere in Kasachstan am Eingang ihres Baus auf einem Acker.

    Mit Hilfe von Spionagesatelliten beobachteten die USA in der Hochzeit des Kalten Krieges das Gebiet der damaligen Sowjetunion. Heute erfüllen die jahrzehntealten Aufnahmen wieder eine Aufgabe: Bei der Studie von Murmeltierpopulationen

  • Parade in Minsk

    Sa., 09.05.2020

    Ex-Sowjetrepubliken feiern Sieg über Hitler

    Der weißrussische Präsident Alexander Lukaschenko (M) salutiert, während er die Militärparade in Minsk verfolgt.

    Wegen der Corona-Pandemie hat die Atommacht Russland ihren wichtigsten Feiertag zum Sieg über den Faschismus vergleichsweise ruhig begangen. In Belarus hingegen gab es die größte Militärparade weltweit. Und aus der Ukraine kamen mahnende Worte.

  • Coronavirus

    Do., 16.04.2020

    Russland verschiebt große Militärparade zum Sieg über Hitler

    Probe für die Militärparade zum Tag des Sieges im vergangenen Jahr. Die große Siegesparade wird in diesem Jahr verschoben.

    Für Russland ist es das wichtigste politische Ereignis des Jahres. Nun musste Kremlchef Wladimir Putin die große Militärparade zum 75. Jahrestag des Sieges über Hitler am 9. Mai absagen. Kann sie trotz des Coronavirus noch in diesem Jahr stattfinden?

  • Geheimagent

    Do., 26.03.2020

    Arte-Doku über Stalins Meisterspion Richard Sorge

    Richard Sorge war im Zweiten Weltkrieg als Journalist und Spion für die Sowjetunion in Japan tätig.

    Vom wichtigen Geheimagenten zum «Held der Sowjetunion»: Der Top-Spion Richard Sorge ist zu Kriegszeiten eine der wichtigsten Waffen Moskaus - bis er enttarnt wird. Die Würdigung kommt erst viel später.