St. Aubin



Alles zum Ort "St. Aubin"


  • Jersey

    Fr., 15.07.2016

    Barnaby ermittelt

    Bei einer Pause in St. Aubinschweift der Blick über die Boote im Hafen. Wer etwas länger pausiert, kommt nicht umhin, den rasanten Tidenhub zu bemerken. Stefanie Meier

    Die wechselvolle Geschichte begegnet dem Wanderer auf Schritt und Tritt. Eben noch war es die Ruine des Grosnez Castle – eine Befestigungsanlage aus dem 14. Jahrhundert. Nur einige Hundert Meter weiter ist es der „Marine-Peilstand 3“ – eine Bunkeranlage der deutschen Besatzer in der Zeit des Zweiten Weltkrieges. Die Deutschen waren von 1940 bis zum 9. Mai 1945 ungebetene Gäste auf der Insel Jersey. Dort ließen sie als Teil des Atlantik-Walls von Tausenden Zwangsarbeitern – zumeist russische Kriegsgefangene – umfangreiche Bunker- und Geschützstellungen an der langen Küstenlinie errichten.

  • Realschule feiert 25 Jahre deutsch-französischen Austausch:

    Fr., 28.11.2014

    Gelebte Völkerverständigung

    Zum Silberjubiläum wurden die Jugendlichen des deutsch-französischen Schüleraustausches von Bürgermeister Alfred Holz empfangen. Auch die Initiatorinnen Maité Martin, Dörte Hilgemann und Marlene Junghänel waren zu Gast.

    Nicht nur zur Vermittlung von Sprachkenntnissen, sondern auch zu persönlichen Freundschaften hat der deutsch-französische Schüleraustausch beigetragen, den die Geschwister-Scholl-Realschule seit 25 Jahren mit dem College St. Michel in Liffré beziehungsweise dem College St. Michel in St. Aubin d‘Aubingné pflegt.