St. Hubertus



Alles zum Ort "St. Hubertus"


  • Reitverein Ascheberg

    Do., 21.11.2019

    Eltern erlangen Pferde-Basiswissen

    Auf große Resonanz stieß das Angebot des Reitvereins St. Hubertus Ascheberg, Grundlagenwissen über Pferde zu erhalten.

    Eltern sollten Basiswissen mitbringen, falls sich ihre Kinder regelmäßig in den Pferdesattel schwingen. Dafür, dass Grundlagenkenntnisse vermittelt werden, sorgte jetzt der Reitverein St. Hubertus Ascheberg.

  • Rückblick auf Hubertus-Jubiläum

    Do., 07.11.2019

    Versammlung St. Hubertus

    St. Hubertus Sprakel

    Der Schützenverein St. Hubertus schaut heute am 19.30 Uhr in der Gaststätte „Sandruper Baum“ auf sein großes Jubiläum zurück.

  • Hubertusjagd des RV „St. Hubertus“ Ascheberg

    So., 27.10.2019

    Markus Möller dreht überschwänglich jubelnd ab

    Markus Möller ist neuer Fuchsmajor des RV „St. Hubertus“ Ascheberg. Überglücklich präsentiert er die Trophäe. Rasante Runden waren bei der Fuchsjagd zu sehen. Bei den Jugendlichen entriss Antonia Brentrup Larissa Breitner den Fuchsschwanz.

    Rasante Jagden, immer den Fuchsschwanz hinterher, waren am Samstag in Ascheberg zu sehen.

  • Versammlung des RV St. Hubertus Ascheberg

    So., 13.10.2019

    Vereinsführung mahnt Fokus aufs Reiten als Team an

    Dagmar Oesteroth und Martin Fallenberg freuen sich über Einzelerfolge, pochen aber auf mehr Teamsport.

    Bei der Herbstversammlung des RV St. Hubertus Ascheberg wurden auch kritische Töne laut. Die Vereinsführung mahnt – bei aller Freude über sportliche Erfolge im Einzelwettkampf – an, dass Reiten als Teamsport wieder stärker in den Fokus rückt.

  • Vereinsmeisterschaften des RV St. Hubertus

    Di., 08.10.2019

    Kampf um die Wanderpokale

    Stefanie Oertker (l.) und Andreas Rüter (r.) gratulieren den neuen Vereinsmeistern: Lene Mentrup, Charlotte Rüter und Astrid Zurwieden (hintere Reihe v.l.) sowie Nele Linning, Emmi Brinkmann und Lilja Lukas-Nülle (vordere Reihe v.l.).

    Ob auf dem kleinen Pony oder einem großen Pferd, die Mitglieder des Reitvereins zeigten bei den vereinsinternen Meisterschaften ihr ganzes Können. Ab Donnerstagmittag herrschte reges Treiben an der Reithalle des Reitvereins „St. Hubertus Füchtorf“. Alle Teilnehmer kamen mit ihren Pferden, um die Besten des Vereins im Turnier zu ermitteln.

  • Schützenbruderschaft St. Hubertus feiert

    So., 25.08.2019

    „Großes Albachtener Familienfest“

    Bürgerfrühschoppen der Schützenbruderschaft St. Hubertus: Beste Stimmung im Festzelt.

    Der Bürgerfrühschoppen gilt als Selbstläufer. Im Festzelt treffen sich alle. Mit dabei natürlich der Spielmannszug „Gut Schlag“ auf, der seit 1929 im Vereinsregister notiert ist.

  • Schützenbruderschaft St. Hubertus Albachten

    Mi., 14.08.2019

    Wer löst Benedikt Hülsken ab?

    Umjubelte Majestät: Beim Schützenfest im vergangenen Jahr sicherte sich Benedikt Hülsken die Königswürde. Er wird am 26. August einen Nachfolger bekommen.

    Albachtens Schützenbrüder werden Ende August wieder vier Tage lang groß feiern: Das Schützenfest einschließlich Bürgerfrühschoppen und Partynacht steht auf dem Programm. Und natürlich wird Albachtens neuer Regent gekürt.

  • Schützenbruderschaft St. Hubertus

    Mi., 07.08.2019

    „Weihnachtsgrüße aus Albachten“

    Stellen den erstmals erschienenen Adventskalender „Weihnachtsgrüße aus Albachten“ vor (v.l.): Guido Drees, Verena Reinwald, Jennifer Drees und Swen Koch, Kassierer der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft.

    Die Albachtener Hubertus-Schützen machen‘s möglich: Erstmals wird im münsterischen Ortsteil ein Adventskalender angeboten – natürlich für einen guten Zweck.

  • Reiten: Großes Sommerturnier des ZRFV St. Hubertus Füchtorf

    Mo., 08.07.2019

    Westbevern übernimmt Führung im Springpokal

    Die Füchtorferin Jacqueline Niebrügge (auf Chirocco) wurde in der Einzelwertung des Springpokals fünfte und belegt in der Gesamtwertung nun Rang zwei hinter Markus Scharmann (RFV Vornholz).

    Die Reitsportgemeinde war zu Gast beim Reitverein St. Hubertus Füchtorf. Die heimischen Reiter freuten sich über zahlreiche gute Platzierungen. Die mit Spannung erwartete 2. Wertungsprüfung zum Springpokal entschied die Equipe des RV Warendorf für sich. Aber auch die übrigen Ergebnisse ließen aufhorchen.

  • Schützenfest in Everswinkel

    Mi., 03.07.2019

    Der „frühe“ König räumt den Thron

    Nur noch wenige Tage bleiben den Mitgliedern des aktuellen Erwachsenen- und Kinderthrons, um ihre Hofstaat-Ämter zu genießen.

    Am Sonntag wird es wieder spannend: Wird es erneut einen „frühen“ König geben, der beim BSHV dann Josef Beuck ablösen wird? Oder kehren die Schützen zum alten Muster zurück und lassen sich Zeit?