St. Lambertus



Alles zum Ort "St. Lambertus"


  • Tomasz Łuszczek ist neuer Kirchenmusiker in der Pfarrei St. Lambertus

    So., 19.07.2020

    Die Chance ergriffen

    Die Kirchengemeinde St. Lambertus hat musikalische Verstärkung bekommen: Tomasz Łuszczek kommt aus Polen, ist 28 Jahre alt und der neue Kirchenmusiker in der Pfarrei. 29 Stunden pro Woche wird er künftig als Organist und Chorleiter in der Gemeinde wirken.

  • Kirchengemeinde St. Lambertus

    Di., 14.07.2020

    75 Katholiken erklärten Austritt

    Die Zahl der Gottesdienstbesucher ist 2019 in der Pfarrei St. Lambertus gesunken. Zudem erklärten 75 Ochtruper ihren Austritt aus der katholischen Kirche.

    Im vergangenen Jahr haben weniger Menschen die Gottesdienste in der Kirchengemeinde St. Lambertus besucht. Das geht aus der Statistik des Bistums Münster hervor. Auch die Zahl der Kirchenaustritte von Katholiken ist in Ochtrup gestiegen.

  • Sarah Ostermann hat ihre Ausbildung zur Pastoralreferentin in Ascheberg beendet

    Mo., 13.07.2020

    Eine authentische Glaubens-Botschafterin

    Abschied Sarah Ostermann

    Nach der Ausbildung in Ascheberg geht es für Sarah Ostermann in den Knast. Hört sich dramatisch an, ist aber vergleichsweise harmlos.

  • Alfons Homölle wurde heute vor 50 Jahren zum Pfarrer geweiht

    Sa., 11.07.2020

    „Die frohe Botschaft ist die beste Botschaft der Welt“

    Mit dieser Collage haben die „Westfälischen Nachrichten“ den Abschied von Alfons Homölle im März 2009 aus Ascheberg bebildert. Elf Jahre später begeht der immer noch beliebte Geistliche das Goldene Priesterjubiläum.

    Alfons Homölle ist heute 50 Jahre Pfarrer, 25 Jahre davon lebte der Geistliche in Ascheberg. Gefeiert wird das Goldjubiläum erst im nächsten Jahr.

  • Pfarrei St. Lambertus möchte für das Thema sexualisierte Gewalt sensibilisieren

    Fr., 19.06.2020

    Ein für alle gültiges Schutzkonzept

    Das Institutionelle Schutzkonzept der Pfarrei St. Lambertus ist fertig. Pfarrer Stefan Hörstrup (2.v.l.) präsentierte es gemeinsam mit (v.r.) Ute Flaßkamp, Friederike Heitz, Lisa Feldkamp und Michael Tombült. Die vier Letztgenannten sind zudem offizielle Ansprechpartner, wenn es um Fälle sexualisierter Gewalt innerhalb der Kirchengemeinde geht.

    Die Kirchengemeinde St. Lambertus hat jetzt ihr Institutionelles Schutzkonzept vorgestellt. Die Pfarrei möchte damit Sensibilität für das Thema sexualisierte Gewalt wecken und wichtige Präventionsarbeit leisten. Eine erhöhte Aufmerksamkeit und Achtsamkeit der Mitarbeitenden und Ehrenamtlichen sei dabei die beste Prävention gegen sexuelle Übergriffe.

  • Kirchengemeinde St. Lambertus stellt Kita-Pastoralplan vor

    Mi., 17.06.2020

    Erzieher mit neuem Selbstbewusstsein

    Pastoralreferentin Anja Möllers (l.) und Verbundleiterin Brigitte Feldevert halten den neuen Kita-Pastoralplan in Händen. Ganz wichtig: Das Konzept entstand unter Mitwirkung der Erzieherinnen in den Einrichtungen, die sich in Trägerschaft der Pfarrei St. Lambertus befinden.

    Fast zwei Jahre hat es gedauert. Nun ist der Kita-Pastoralplan der Kirchengemeinde St. Lambertus fertiggestellt. Verbundleiterin Brigitte Feldevert und Pastoralreferentin Anja Möllers sind stolz, dass das neue Konzept gemeinsam mit den Erzieherinnen entwickelt wurde. Unterstützung gab es zudem vom Bistum Münster.

  • Angebot für Firmbewerber

    Di., 16.06.2020

    Gottesdienst im Pfarrgarten

    Pfarrgarten Ascheberg

    „Mach das Beste draus!“ – Unter diesem Leitgedanken feiern die Firmbewerber der Gemeinde St. Lambertus am Freitag (19. Juni) einen Jugendgottesdienst.

  • Kirchengemeinde St. Lambertus

    Do., 11.06.2020

    Mit Jesus und der Familie auf dem Rad unterwegs

    Die Kirchengemeinde St. Lambertus lädt die Erstkommunionkinder zu einer Familienradtour ein.

    Da die Fronleichnamsprozession in diesem Jahr nicht stattfinden kann, bietet die Kirchengemeinde St. Lambertus eine Familienradtour für die Erstkommunionkinder an.

  • Team der Offenen Kinder- und Jugendarbeit auf der Suche nach Alternativen

    So., 17.05.2020

    Unvergessliche Ferien – trotz Corona

    Arbeiten an einem Ersatzprogramm für die Sommerferien (v.l.) Timo Lobbel (VHS), Linda Wessendorf (Ferienlager St. Marien), Jörg Eßlage (Jugendcafé Freiraum), Benedikt Wülker (Ferienlager St. Marien), Kaplan Bernd Bettmann (Kirchengemeinde St. Lambertus) und Bürgermeister Kai Hutzenlaub.

    Die Ferienlager in der Stadt sind abgesagt, viele Mädchen und Jungen fürchten um den Spaß in den Ferien. Deshalb haben sich die Stadt Ochtrup, Jugendeinrichtungen, Vereine und kirchliche Gruppen zusammengetan, um neue Ideen für das Ferienspaßprogramm zu entwickeln.

  • Kirchengemeinde St. Lambertus

    Do., 30.04.2020

    Im Mai gibt es wieder öffentliche Gottesdienste

    Freut sich wieder mit den Gläubigen die Messe feiern zu können: Pfarrer Stefan Hörstrup.

    Am ersten Mai-Wochenende gibt es auch in Ochtrup wieder öffentliche Gottesdienste. Die katholische Kirchengemeinde überträgt aber weiterhin eine Messe als Live-Stream.