St. Laurentius



Alles zum Ort "St. Laurentius"


  • Projekt „Zeit zu zweit“ gibt Impulse zur Stärkung der Paarbeziehung

    Sa., 31.08.2019

    Eltern einen Ort für Zweisamkeit schenken

    Beziehungen stärken: Im Rahmen des Projektes „Ein Jahr für uns“ laden Ulla Büssing-Markert (l.) und Mirka Raabe Eltern ein, eine besondere „Zeit zu zweit“ zu verbringen.

    Im Rahmen des Projektes „Ein Jahr für uns“ findet am 15. September die Veranstaltung „Eltern sein – Paar bleiben“ im Pfarrheim St. Laurentius statt. Eltern soll ein Ort für Zweisamkeit geboten werden.

  • Eine-Welt-Laden fühlt sich abgeschnitten

    Fr., 16.08.2019

    Kunden finden kaum noch den Weg ins Pfarrheim

    Auf dem Kirchplatz regieren die Bautrupps: Das Pfarrheim St. Laurentius ist wie abgeschnitten.

    Der Eine-Welt-Laden fühlt sich abgeschnitten. Seit den Bauarbeiten auf dem Kirchplatz finden kaum noch Kunden ins Pfarrheim.

  • Zeltlager St. Laurentius

    Mi., 14.08.2019

    Viel Action und ausgelassene Stimmung

    In Fornbach richteten sich 37 Teilnehmer und zehn Betreuer aus Senden ein.

    Die Gruppendynamik stimmt und das Wetter passt: Das Zeltlager St. Laurentius schickt erste Grüße und Eindrücke aus dem oberfränkischen Fornbach nach Senden.

  • „Sommerkirche“ auf Hof Bonmann in Bredenbeck

    So., 11.08.2019

    Ort fürs „Staunen über Gottes Natur“

    Idyllische Natur und gutes Wetter begleitete die Gläubigen bei der im Rahmen der Sommerkirche gefeierten Freiluft-Messe auf dem Hof Bonmann in Bredenbeck.

    Die Einladung zur „Sommerkirche“ auf den Hof Bonmann fand viel Zuspruch. Die Natur und das Anwesen in Bredenbeck boten einen sehr ansprechenden Rahmen.

  • Betreuerteam fährt voraus

    Mi., 07.08.2019

    Eigener Urlaub und tatkräftiger Einsatz für das Ferienlager

    Alle packen mit an: Bei der Kofferabgabe am Mittwochnachmittag belud das Betreuerteam des Zeltlagers mit Unterstützung einiger Kinder eine LKW-Ladung voll mit den sperrigsten Gepäckstücken.

    Mit den „Koffern“ der Teilnehmer und Ausrüstung machte sich das Betreuerteam des Lagers St. Laurentius Senden auf den Weg nach Oberfranken. Dort warten ab Samstag abenteuerliche zwei Wochen auf die Kinder.

  • Kirchplatz komplett gesperrt

    Mi., 31.07.2019

    Pfarrheim nur über Treppe zugänglich

    Der Zugang zum Kirchplatz von St. Laurentius ist wegen der jetzt beginnenden Kanalsanierung von allen Seiten gesperrt. Das Pfarrheim ist nur über die rückwärtige Metalltreppe erreichbar.

    Der Kirchplatz von St. Laurentius ist jetzt komplett gesperrt. Kirche, Pfarrheim und Raumausstatter-Geschäft können daher nur durch einzelne, provisorische Zugänge erreicht werden.

  • Rings um St. Laurentius wird gebaggert und gebuddelt /Lärm soll minimiert werden

    Mo., 29.07.2019

    Baustelle nimmt volle Fahrt auf

    Klaus Mende (r.) und Projektleiter Erwin Oberhaus zeigen den Plan für die städtebauliche Neugestaltung rund um St. Laurentius. Direkt an der Kirche entsteht aus Betonsteinen und Klinkerpflaster ein umlaufender Weg. Hieran schließt sich eine wassergebunden Fläche an, die die Kirche wie ein Passepartout einfasst. Als Abgrenzung zu Kirchplatz, Münsterstraße und Herrenstraße dient ein „laufendes Band“. Hiebei handelt es sich um eine in der Höhe variierende Mauer mit mehreren Durchgängen.

    St. Laurentius wird jetzt nahezu komplett von einer Baustelle umringt. Denn auch das Pflaster des Kirchplatzes ist entfernt worden. Dort werden Kanalisation und Hausanschlüsse erneuert. Voraussichtlich ab 19. Oktober muss wegen weiterer Arbeiten die Verbindung zwischen Herrenstraße und Münsterstraße gesperrt werden.

  • Besinnungsgang in St. Laurentius

    So., 21.07.2019

    Sich selbst gute Momente gönnen

    Das Vorbereitungsteam hofft, dass der Besinnungsgang „Gönn Dir. . .“ in den Sommerferien rege genutzt wird – zum Beispiel zur Entspannung auf Sitzsäcken und zu neuen Glaubenserfahrungen.

    Die Kirchengemeinde St. Laurentius lädt alle Menschen ein, sich selbst gute Momente zu gönnen. Dazu besteht auf einem Besinnungsgang in der Sendener Pfarrkirche an neun Stationen reichlich Gelegenheit.

  • Kirchplatz: Baustelle auf ehemaligem Friedhof

    Mi., 10.07.2019

    Gebeine beim Graben entdeckt

    An dieser Stelle neben dem Kreuz an der Ostseite der Kirche werden die Gebeine erneut beigesetzt.

    Beim Buddeln auf dem Kirchplatz wurden menschliche Knochen entdeckt – Hinterlassenschaft eines Friedhofs, den die Pfarrgemeinde dort betrieben hatte. Die Gebeine werden erneut bestattet.

  • Vandalismus in Westkirchen

    Mi., 22.05.2019

    Korpus mit Gewalt herausgebrochen

    Der Bildstock in Westkirchen war gerade erst restauriert worden.

    Ein Bildstock in Westkirchen ist offenbar mutwillig zerstört worden. Die Pfarrgemeinde St. Laurentius jedenfalls hat Anzeige erstattet. Die Restaurierung des Bildstocks war erst vor wenigen Tagen abgeschlossen worden.