St. Margaretha



Alles zum Ort "St. Margaretha"


  • Heiligabend in Gemeinschaft

    Do., 26.12.2019

    16 Gäste erfreuen sich an üppigem Mahl

    Pater George Shaji und Veronika Kowalski haben nunmehr zum sechsten Mal den Heiligabend in Gemeinschaft für Alleinstehende im Pfarrheim organisiert.

    Weihnachten ist für viele Menschen die schönste Zeit des Jahres. Viele verbringen den Heiligabend in Gemeinschaft, zusammen mit ihren Familien, Verwandten oder Freunden.

  • St. Margaretha: Empfang zum neuen Kirchenjahr

    Mo., 02.12.2019

    Mehr Hauptamtliche erforderlich

    Pater Shaji George (rechts), Petra Meyer vom Pfarreirat (2.von rechts) und Dietmar Südbeck vom Kirchenvorstand (hinten links) dankten Kerstin Sickbert, Leon Krause, Petra Schmitz und Markus Klinke (von links nach rechts), die sich erst einmal eine Pause vom Ehrenamt nehmen.

    Dietmar Südbeck vom Kirchenvorstand St. Margaretha und Petra Meyer, Vorsitzende des Pfarreirates der katholischen Gemeinde, halten dringend mehr Hauptamtliche für erforderlich. „Pater Shaji kann nicht alles schaffen“, machten sie beim Empfang zum neuen Kirchenjahr deutlich, dass sie sich vom Bistum Unterstützung wünschen.

  • Hoffstädt: „Er war beliebt“

    Mi., 13.11.2019

    Wegen Missbrauchs verurteilter Priester in St. Margaretha in Kinder- und Jugendarbeit aktiv

    Große Bestürzung und Betroffenheit in der Kirchengemeinde St. Margaretha: Ein Priester, der von 1975 bis 1978 in der Kinder- und Jugendarbeit tätig war, hatte wenige Jahre zuvor wegen „fortgesetzter Unzucht mit Kindern und Abhängigen“ im Gefängnis gesessen.

    Der Priester, der, wie berichtet, trotz Verurteilungen wegen sexuellen Missbrauchs weiterhin über Jahrzehnte in verschiedenen Bistümern gearbeitet hat, war in der Westerkappelner St.-Margaretha-Gemeinde in der Kinder- und Jugendarbeit tätig. Er lud zu Gruppenstunden und Fahrten ein und diskutierte mit den Heranwachsenden aus der Gemeinde über die Bibel und bereitete sie auf ihre Erstkommunion und Firmung vor.

  • Spende aus Westerkappeln fürs Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz

    Do., 26.09.2019

    Ein bunter und berührender Ausflug nach Syke

    Die Besucher aus Westerkappeln überreichten einen Spendenscheck in Höhe von 2376,20 Euro an Vertreter des Kinder- und Jugendhospizes Löwenherz

    Einen bunten und berührenden Ausflug hat jetzt eine Gruppe vom Firmprojekt 6. Klasse und die Kolpingsfamilie aus der katholischen Kirchengemeinde St. Margaretha Westerkappeln nach Syke gemacht. Dort überreichten sie eine stolze Spende ans Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz.

  • Kirchenchor St. Margaretha

    So., 22.09.2019

    Rosenkranz erklingt musikalisch

    Die Proben unter der Leitung von Veronika Hoffstädt gehen in diesen Tagen in die Endphase. Am 29. September ab 17 Uhr laden die Sängerinnen und Sänger des katholischen Kirchenchors zum „Musikalischen Rosenkranz“ ein.

    „Oh, der Rosenkranz“, einige Mitglieder des katholischen Kirchenchors hatten zunächst etwas verhalten reagiert, als ihre Chorleiterin Veronika Hoffstädt die Idee hatte, die traditionelle Gebetskette zum Thema eines Konzerts zu machen. Sie ließen sich dennoch überzeugen und bereiten sich nun intensiv auf ein besonderes Ereignis vor. Am Sonntag, 29. September, wird ab 17 Uhr in der katholischen Kirche St. Margare­tha ein „Musikalischer Rosenkranz“ erklingen.

  • Pater Donatus Kestel feiert Diamantenes Priesterjubiläum

    Mo., 26.08.2019

    Ein Segen für viele Menschen

    Nach der Messe mit Pater Shaji George (vorne rechts) nahm Pater Donatus Kestel (mit Blumen) viele GlückGertrud Bodenstein und Pastor i.R. Reiner Ströver (rechts) sind dem Jubilar eng verbunden. Alle drei sind Streiter für die Ökumene.

    „Ich habe für viele Menschen ein Segen sein dürfen“, so sieht Franziskanerpater Donatus Kestel selber sein Wirken in der Kirche und im Orden. Vor 60 Jahren wurde er in Brasilien zum Priester geweiht. Das Jubiläum haben der Seelsorger und viele Gläubige aus Mettingen und Westerkappeln, wo der 86-Jährige seit Jahrzehnten heimisch ist, am Sonntag in der katholischen Pfarrkirche St. Margaretha gefeiert.

  • Zeltlager der Kirchengemeinde St. Margaretha

    Fr., 23.08.2019

    Reise in den Wilden Westen

    Spiel und Spaß standen im Zeltlager der Kirchengemeinde St. Margaretha im Vordergrund.

    Auf zehn Tage Spiel, Spaß und Sonne am Dümmersee blicken die Teilnehmer des Zeltlagers der Kirchengemeinde St. Margaretha zurück. Für sie war es auch eine Reise in den Wilden Westen.

  • Ökumenisches Wandelkonzert

    Mo., 08.07.2019

    Vom Barock über die Romantik bis hin zur Gegenwart

    Kirchenmusiker Christoph Grohmann überzeugte nicht nur an den Orgeln, sondern erläuterte auch einige geschichtliche Hintergründe der Musik.

    Mehr als 60 Besucher haben sich am ersten ökumenischen Wandelkonzert in Westerkappeln erfreut. Die Idee dazu stammte vom Kultur- und Heimatverein.

  • Christoph Grohmann spielt bei Wandelkonzert in Westerkappeln

    Do., 04.07.2019

    Organist mit internationalem Ruf

    Organist Christoph Grohmann konzertiert in Deutschland, Westeuropa sowie in den USA.

    Christoph Grohmann spielt am Freitag (5. Juli) auf Einladung des Kultur- und Heimatvereins bei einem Wandelkonzert an beiden Orgeln in der evangelischen Stadtkirche und der Pfarrkirche St. Margaretha. Der Musiker aus (Rheda/Wiedenbrück) hat sich einen internationalen Ruf erworben.

  • St. Margaretha feiert Pfarreifest

    So., 23.06.2019

    Rasante Rutschfahrten und musikalische Reisen

    Das Kinderschminken ist besonders beliebt. Mit gekonnten Pinselstrichen malt das Team des Familienzentrums St. Barbara fantastische Bilder auf die Gesichter der Mädchen und Jungen.

    Mit großen Augen bewundern die Kinder den Korb und den knallroten Heißluftballon, den das Ballonteam Mettingen am Pfarrheim geparkt hat. Eine Fahrt im Ballon ist einer der beiden Hauptgewinne bei der Tombola des Pfarreifests der Kirchengemeinde St. Margaretha.