St. Martinus



Alles zum Ort "St. Martinus"


  • Orgelkonzert mit Julia Raasch in der St.-Martinus-Kirche

    Mo., 21.09.2020

    Französische Eleganz nach Noten

    Organistin Julia Raasch zeigte ihr Können an der Orgel in der St.-Martinus-Kirche.

    So elegant kann Orgelmusik sein. „À la francaise“ lautete das Motto beim Orgelkonzert mit Julia Raasch in St. Martinus.

  • Evangelische Friedens-Kirchengemeinde

    Mi., 16.09.2020

    Konfirmation im Zeichen der Ökumene

                    

    Es ist ein Zeichen gelebter Ökumene: Die Evangelische Friedens-Kirchengemeinde feiert ihre Konfirmationsgottesdienste in der größeren katholischen Pfarrkirche St. Martinus.

  • Lars Rother wird in der Gemeinde zum Diakon ausgebildet

    Di., 15.09.2020

    Von Geldern über Florenz nach Sendenhorst

    Priesterkandidat Lars Rother (li.) und Pfarrer Clemens Lübbers.

    Lars Rother will Priester werden. Derzeit wird er in der Kirchengemeinde St. Martinus und Ludgerus zum Diakon ausgebildet. Er wohnt im Sendenhorster Pfarrhaus. Der junge Mann kann viel erzählen, denn er hat auch ein Jahr in Florenz studiert.

  • Orgelkonzert in St. Martinus am 20. September

    Sa., 05.09.2020

    Gefeierte Organistin zu Gast

    Julia Raasch ist eine gefeierte Organistin.

    Sie ist mehrfache Preisträgerin und spielt unter anderem an der weltbekannten Hildebrandt-Orgel in Naumburg St. Wenzel: Julia Raasch. Nun kommt die Künstlerin nach Nottuln.

  • Antonie Krapf ist neue Pastoralreferentin

    Mi., 05.08.2020

    Mit einem Lächeln zum neuen Job

    Antonie Krapf ist seit wenigen Tagen neue Pastoralreferentin in der Kirchengemeinde St. Martinus und Ludgerus.

    Antonie Krapf ist seit wenigen Tagen neue Pastoralreferentin in der Kirchengemeinde St. Martinus und Ludgerus. Die Drensteinfurterin freut sich sehr auf diese Aufgabe, für die sie drei Jahre ausgebildet wurde. Auch bisher hat sie bereits viele Verbindungen nach Sendenhorst und Albersloh.

  • Sophie Oberfeld neu beim Caritasverband

    Di., 07.07.2020

    Wichtigstes Arbeitsgerät ist das Smartphone

    Sophie Oberfeld, die neue Ehrenamts-Koordinatorin und Mitarbeiterin für die Gemeinde-Caritas, mit Ansgar Kaul, Fachbereichsleiter beim Caritasverband Emsdetten-Greven.

    Sophie Oberfeld unterstützt seit dem Frühjahr zusammen mit Fachbereichsleiter Ansgar Kaul die Arbeit der Gemeinde-Caritas in den katholischen Pfarren des Caritasbezirks mit St. Pankratius in Emsdetten, St. Martinus in Greven und St. Georg in Saerbeck.

  • Fronleichnam

    Do., 11.06.2020

    Blumenteppich in St. Martinus

    Für den Fronleichnamsgottesdienst haben die beiden Küsterinnen Maria Vos und Birgit Deitermann den Platz vor dem Altar mit einem besonderen Blumenteppich geschmückt.

    Für ihre Dekorationen haben die beiden Küsterinnen Maria Vos und Birgit Deitermann schon viel Lob bekommen. Auch ihre Gestaltung des Altars in St. Martinus zum Fronleichnamsfest dürfte viel Beifall finden.

  • Kein Fest des Allgemeinen Schützenvereins St. Martinus

    Mi., 10.06.2020

    „Ganz oder gar nicht“

    Die persönlichen Begegnungen und den Gänsehaut-Moment, wenn der Vogel fällt: Das werden Uwe Landau (li.) und Marcel Schumann ganz besonders vermissen.

    Fronleichnam in Sendenhorst ohne Schützenfest: Das hat es seit Jahrzehnten nicht gegeben. In diesem Jahr hat Covid-19 den Verein dazu gezwungen, das Fest abzusagen. Im Interview sagen Vorsitzender Uwe Landau und sein Stellvertreter Marcel Schumann, wie sie sich dabei fühlen.

  • Priesteramtskandidat über seine Berufung

    Sa., 30.05.2020

    Lars Rother: „Glauben ist etwas Schönes“

    In der Ludgerus-Kirche spricht Gemeindepraktikant Lars Rother über seine Gemeindearbeit und den Wunsch, Priester zu werden.

    Irgendwann stellt sich in der Regel jeder junge Mensch die Frage: „Was will ich später mal machen?“ Doch nur sehr, sehr wenige von ihnen entscheiden sich dafür, Priester zu werden. Lars Rother gehört zu diesen Ausnahmen.

  • Symbolischer erster Spatenstich für die Kita St. Johannes

    Do., 14.05.2020

    Alle vier Gruppen an einem Ort

    Symbolischer erster Spatenstich: Die Bauarbeiten für die Kita St. Johannes haben nun auch offiziell begonnen.

    Eine neue Kindertagesstätte in Trägerschaft einer katholischen Kirchengemeinde ist derzeit etwas ganz Besonders im Bistum Münster, das eigentlich keine neuen Einrichtungen mehr fördert. Auf der Teigelkampwiese geschieht gerade genau das: Dort wird die neu Kita St. Johannes für vier Gruppen errichtet.