St. Peter-Ording



Alles zum Ort "St. Peter-Ording"


  • Neues aus der Reisewelt

    Mi., 22.01.2020

    Biikebrennen in St. Peter-Ording und andere Tipps

    An rund 50 Orten an der Nordsee können Besucher am 21. Februar der Tradition beiwohnen.

    Knisternde Feuer am winterlichen Strand, Wissenswertes zu Raumfahrt und Bibel, eine besondere Aussicht über San Francisco: Neue Reisetipps von der Nordsee bis Kalifornien.

  • Glanz alter Zeiten

    Do., 24.10.2019

    Kur und Wellness in St. Peter-Ording

    Besucher können bei Strandspaziergängen ihr Wohlbefinden steigern.

    Die Prunkzeiten deutscher Kurkultur sind längst vergangen. Der Gesundheitstourismus heute braucht vor allem Selbstzahler. Wie kann das gelingen? Ein Besuch in St. Peter-Ording.

  • Lebendes Fossil

    Sa., 31.08.2019

    «Terrorvogel» in St. Peter-Ording geschlüpft

    Das wenige Tage alte Seriema-Küken nimmt im Westküstenpark ein Sonnenbad.

    St. Peter-Ording (dpa) - Die Seriemas im Westküstenpark St. Peter-Ording (Kreis Nordfriesland) haben Nachwuchs bekommen. Die langbeinigen Seriemas werden oft als «lebendes Fossil» bezeichnet. Sie gelten als die letzten Verwandten der vor 18.000 Jahren ausgestorbenen «Terrorvögel» (Phorusrhacidae).

  • Frühlingserwachen

    Mi., 20.03.2019

    Erste Strandkörbe der Saison in St. Peter-Ording

    Zurück aus dem Winterquartier: Strandkörbe in St. Peter-Ording.

    Das Wetter scheint nicht richtig mitgespielt zu haben, doch der Sommer wird kommen. Nordfriesland bereitet ihn vor.

  • Dank Hoch „Dorit“

    So., 17.02.2019

    Menschen genießen frühlingshafte Sonne und Wärme

    Menschen sitzen auf einer Mauer am Rheinboulevard in Köln und genießen die Sonne.

    Die einen laufen Ski. Andere paddeln übers Meer. Und auch der Bummel durch Fußgängerzone oder Park ist beliebt. Die frühlingshaften Temperaturen des Wochenendes begeistern die Menschen bundesweit. Und noch ist damit nicht Schluss.

  • Strandsegeln: WM

    Di., 09.10.2018

    Sturm und Wasser als Spielverderber für Wolfgang Barteling

    Die Postkarten-Idylle täuscht: Die Strandsegler hatten bei den Weltmeisterschaften in St. Peter-Ording mit schwierigen Wetterbedingungen zu kämpfen.

    Wolfgang Bartling aus Münster hatte sich eine Menge vorgenommen für die Weltmeisterschaft in St. Peter-Ording. Doch das Wetter dort machte ihm einen Strich durch die Rechnung – und dann kam auch noch eine Menge Pech dazu.

  • Weltmeisterschaft in St. Peter-Ording

    Sa., 15.09.2018

    Strandsegler in Aktion: Rauschender Ritt auf drei Rädern

    Wasserlöcher, Bodenwellen, Bruchkanten – die Sandbänke vor St. Peter-Ording sind ein anspruchsvolles Strandsegel-Revier. Über 150 Piloten aus aller Welt ermitteln hier vom 29. September an ihre World Champions..

    Die Mischung aus Adrenalin und Abenteuer treibt sie an: Wenn Segel, Mast und Body im Wind ihre Geschichten erzählen. Wenn ihre Boliden mit über 100 Sachen über die Sandbank brettern und durch Wasserlöcher preschen. Strandsegeln ist für die Piloten Passion und Mission gleichermaßen – St.-Peter-Ording ist das Wohnzimmer dieses Sports in Deutschland.

  • DLRG Havixbeck

    Do., 02.08.2018

    Dramatische Unfälle erlebt

    Sind in diesem Sommer zum ersten Mal für die DLRG Havixbeck am Nordseestrand bei Sankt Peter-Ording im Einsatz: Elisabeth Thier (Mitte), Alexandra und Marc Wecke.

    Die DLRG-Ortsgruppe hilft traditionell an der Ostseeküste. Jetzt waren Rettungsschwimmer auch an der Nordsee im Einsatz.

  • Beachvolleyball

    So., 22.07.2018

    Tillmann trumpft in China auf, Mersmann in St. Peter-Ording geschlagen

    Erfolgreich auf Zeit: Cinja Tillmann und Interimspartnerin Sarah Schneider wurden in Haiyang (China) Zweite.

    An diesem Wochenende war das Erfolgsduo Cinja Tillmann/Teresa Mersmann getrennt und mit anderen Partnerinnen unterwegs. Während Mersmann in St. Peter-Ording keinen guten Tag ablieferte, schaffte es Tillmann in China auf den zweiten Rang.

  • Trainer Hannover 96

    Sa., 07.07.2018

    Breitenreiter: Füllkrug Kandidat für Nationalteam

    Naach Ansicht seines Trainers ein Kandidat für die Nationalmannschaft: Hannovers Niclas Füllkrug.

    St. Peter-Ording (dpa) - Stürmer Niclas Füllkrug vom Fußball-Bundesligisten Hannover 96 kann nach Ansicht seines Trainer André Breitenreiter ein Kandidat für den Neuaufbau der deutschen Nationalmannschaft nach dem blamablen Vorrunden-Aus bei der Weltmeisterschaft in Russland sein.