Sundern



Alles zum Ort "Sundern"


  • Messdiener St. Marien

    Mi., 07.08.2019

    Langeweile hat in Sundern-Stemel keine Chance

    Langeweile kennen die Teilnehmer des Messdiener-Lagers St. Marien nicht. Sie haben volles Programm.

    Das Messdienerlager St. Marien weilt in diesen Tagen in der Schützenhalle Sundern-Stemel. Mehr als die Hälfte der Zeit ist nun bereits vorbei „und alle Kinder erfreuen sich an den verschiedenen Aktionen, die die Leiter für sie organisieren“, heißt es in einem Lagerbericht, der die WN-Redaktion erreichte.

  • Kriminalität

    Mi., 26.06.2019

    Unbekannte öffnen Staustufe: Hunderte Fische sterben

    Blaulicht auf Polzei-Fahrzeug.

    Sundern (dpa/lnw) - Unbekannte haben an einer Teichanlage im Hochsauerlandkreis eine Staustufe geöffnet und damit ein Fischsterben ausgelöst. Die Staustufe bei Sundern versorgte nach Angaben der Polizei die Teiche mit Frischwasser. Bislang gebe es mindestens 400 tote Fische, es könnten aber noch mehr werden. Der Vorfall habe sich zwischen vergangenem Samstag und Dienstag ereignet. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Die Staustufe wurde bereits repariert.

  • Unfälle

    So., 23.06.2019

    Motorradfahrer stirbt nach Frontalzusammenstoß mit Auto

    Sundern (dpa/lnw) - Ein 20 Jahre alter Motorradfahrer ist am Samstag im sauerländischen Sundern bei einem Unfall mit seiner Maschine ums Leben gekommen. Der junge Mann aus Arnsberg sei auf einer Landstraße nach links von seiner Fahrspur abgekommen und frontal gegen einen entgegenkommenden Wagen geprallt. Durch die Kollision erlitt er so schwere Verletzungen, dass er noch am Unfallort starb, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. In dem Auto wurden vier Menschen leicht verletzt. Sie kamen zur Untersuchung in ein Krankenhaus.

  • Eichenprozessionsspinner im Vorhelmer Sundern

    Mi., 19.06.2019

    Förster mahnt Besucher zur Vorsicht

    Nicht nur in den Nestern am Baum, sondern auch auf dem Waldboden tritt der Eichenprozessionsspinner derzeit auf. Andreas Eschweiler vom Forstbetrieb auf Haus Vorhelm bittet Spaziergänger um Vorsicht.

    Der Eichenprozessionsspinner ist allerorts auf dem Vormarsch. Inzwischen sind auch viele Bäume des Vorhelmer Grafenwalds von den Raupennestern befallen, die bei Kontakt mit Menschen und Tieren zu allergischen Reaktionen führen können.

  • Kriminalität

    Mi., 27.02.2019

    Polizei stoppt Postdiebe: Geld und Tausende Sendungen weg

    Sundern (dpa/lnw) - Die Polizei hat eine Bande mutmaßlicher Postdiebe gestoppt, die Tausende Sendungen aus dem gesamten Bundesgebiet unter anderem mit Geld und Wertgegenständen gestohlen haben sollen. Sechs Männer seien in Sundern im Sauerland vorläufig festgenommen worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit.

  • Unfälle

    So., 24.02.2019

    Betrunkene Autofahrerin rammt Schild für «Null Promille»

    Sundern (dpa) - Eine betrunkene Autofahrerin hat im nordrhein-westfälischen Sundern ein Werbeschild für alkoholfreies Fahren gerammt. Ihr Auto verkeilte sich dabei so mit einer Mauer unterhalb der Werbetafel, dass sie nicht mehr weiterfahren konnte und zu Fuß nach Hause ging, wie die Polizei mitteilte. Als Beamte sie zu Hause aufsuchten, bestätigte die 21-Jährige den Unfall. Der Führerschein der Frau wurde sichergestellt. Auf dem Plakat wirbt die Verkehrswacht mit dem Bild einer Wasserflasche für nüchternes Fahren.

  • Unfälle

    So., 24.02.2019

    Alkoholfreies Fahren: Betrunkene rammt mit Auto Werbetafel

    Sundern (dpa) - Eine betrunkene Autofahrerin hat im nordrhein-westfälischen Sundern ein Werbeschild für alkoholfreies Fahren gerammt. Ihr Auto verkeilte sich dabei so mit einer Mauer unterhalb der Werbetafel, dass sie nicht mehr weiterfahren konnte und zu Fuß nach Hause ging, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Als Beamte sie zu Hause aufsuchten, bestätigte die 21-Jährige den Unfall. Auf dem Plakat einer Werbekampagne der Verkehrswacht sind eine Wasserflasche und ein Autoschlüssel mit dem Zusatz «Freunde fürs Leben» zu sehen, um für nüchternes Fahren zu werben. Die Polizei ordnete eine Blutprobe an, der Führerschein wurde sichergestellt.

  • Kriminalität

    Do., 22.11.2018

    Unbekannte stehlen 200 Tannenbäume im Sauerland

    Etikettierte Nordmanntannen stehen in Sundern (Nordrhein-Westfalen) bei Waldbauer Eberhard Hennecke am Hang.

    Sundern (dpa/lnw) - Unbekannte haben gut einen Monat vor Heiligabend 200 Tannenbäume im Hochsauerlandkreis gestohlen. Vier Wochen vor Heiligabend machten die Diebe auf einer Tannenbaumschonung in Sundern reiche Beute, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Dabei ließen sie bereits gefällte und für den Verkauf fertig verpackte Bäume mitgehen. «Zum Abtransport müssen die Täter ein größeres Fahrzeug benutzt haben», betonten die Ermittler - und baten um Hinweise aus der Bevölkerung.

  • Kriminalität

    Di., 13.11.2018

    Marihuana-Geruch rund um Kindergarten führt zu Plantage

    Sundern (dpa/lnw) - Weil es rund um einen Kindergarten nach Marihuana roch, ist im Sauerland die Polizei auf eine Cannabis-Plantage in der Nähe gestoßen. Passanten in Sundern hatten am Freitag wegen der Geruchswolke die Polizei eingeschaltet. Der eindeutige Drogengeruch habe die Beamten schließlich zu einer Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus ganz in der Nähe des Kindergartens geführt. Dahinter stieß die Polizei auf 60 erntereife Marihuana-Pflanzen. Die Ernte hätte einen Ertrag von etwa einem Kilogramm Marihuana ergeben, so die Polizei weiter. Der 28-jährige Mieter der Wohnung wurde vorläufig festgenommen.

  • Volleyball: 3. Liga Frauen

    Do., 08.11.2018

    RC Sorpesee kommt mit Rückenwind zum BSV Ostbevern

    Blau-weiß sind auch die Farben des RC Sorpesee. Die Fangemeinde aus Sundern war beim letzten Gastspiel in Ostbevern nicht groß, die Schlachtenbummler waren aber laut.

    In der vergangenen Saison gehörte der RC Sorpesee zu den Top-Favoriten in der 3. Liga. Jetzt sehen die Volleyballerinnen aus Sundern ihre Rolle ganz anders, erklärt Trainer Julian Schallow. Zum BSV Ostbevern reist der RCS als selbst ernannter Außenseiter. Der kommt aber mit Rückenwind.