Tschechien



Alles zum Ort "Tschechien"


  • Eishockey-WM

    So., 26.05.2019

    Russland Dritter - Penalty-Sieg gegen Tschechien

    Artjom Anissimow aus Russland (2.v.r) jubelt mit seinen Teamkollegen über Platz drei.

    Bratislava (dpa) - Rekord-Weltmeister Russland hat bei der Eishockey-WM in der Slowakei den dritten Platz belegt.

  • Halbfinalsiege

    Sa., 25.05.2019

    Kanada und Finnland im Endspiel der Eishockey-WM

    Marko Anttila (Nr. 12) schoss Finnland gegen die Russen ins WM-Finale.

    Rekord-Weltmeister Russland ist vom finnischen Kollektiv entzaubert worden. Am Sonntag bestreitet Finnland das Finale der Eishockey-WM gegen Kanada. Die Kanadier können dabei nach Titeln wieder mit Russland gleichziehen.

  • Wahlen

    Sa., 25.05.2019

    Europawahl in Tschechien beendet

    Prag (dpa) - In Tschechien ist die Europawahl zu Ende gegangen. Dort schlossen die Wahllokale um 14.00 Uhr. Deutschlands Nachbarland ist der einzige EU-Staat, an dem an zwei Tagen gewählt wurde. Dennoch gab am Freitag und Samstag ersten Schätzungen zufolge nur knapp jeder Fünfte der rund 8,5 Millionen Berechtigten seine Stimme ab. Das Ergebnis wird erst am Sonntagabend bekannt, wenn die Abstimmung in allen EU-Staaten beendet ist. Prognosen gibt es nicht.

  • Wahlen

    Sa., 25.05.2019

    Europawahl in Tschechien fortgesetzt

    Prag (dpa) - In Tschechien ist die Europawahl fortgesetzt worden. Sie dauert im Nachbarland Deutschlands zwei Tage. Bereits gestern hatte sich abgezeichnet, dass nur rund jeder Fünfte von seinem Recht Gebrauch machen dürfte. Am dritten Tag der Europawahl sind heute auch die Bürger in Lettland, Malta und der Slowakei zur Abstimmung aufgerufen. Ergebnisse gibt es erst morgen Abend, wenn in allen EU-Staaten gewählt wurde. Auch in Deutschland findet die Europawahl morgen statt.

  • Eishockey-WM

    Fr., 24.05.2019

    Söderholms starke WM-Premiere: Selbstverständnis verändert

    Bundestrainer Toni Söderholm war trotz der Niederlage im WM-Viertelfinale stolz auf seine Spieler.

    So viel Frust war noch nie nach einem WM-Aus im Viertelfinale. Das Selbstverständnis hat sich unter dem neuen Eishockey-Bundestrainer verändert. Die Tendenz geht zur Etablierung unter den Top-Nationen. Dazu könnten neben Draisaitl auch andere Spieler beitragen.

  • Niederlage gegen Tschechien

    Fr., 24.05.2019

    Draisaitl nach WM-Aus geknickt - Seider neuer Top-Star?

    Leon Draisaitl schützt den Puck gegen den Tschechen Filip Hronek.

    Leon Draisaitl wollte Deutschlands Anführer sein und spielte seine beste WM bislang. Zufrieden war der ehrgeizige NHL-Star dennoch nicht. In Moritz Seider wächst ein noch unbekümmerteres Talent heran, das das Potenzial zur deutschen Eishockey-Instanz hat.

  • Aus bei Eishockey-WM

    Fr., 24.05.2019

    DEB-Frust: «Dachte, dass wir bis zum Schluss dabei sind»

    Die deutschen Eishockey-Nationalspieler waren nach dem WM-Aus bitter enttäuscht.

    Deutschlands Eishockey-Nationalspieler hatten sich mehr als das WM-Viertelfinale erhofft. Entsprechend frustriert ist das Team nach dem 1:5 gegen Tschechien. Mit den Top-Nationen sehen sich die Spieler inzwischen fast auf Augenhöhe.

  • Eishockey-WM

    Do., 23.05.2019

    Kampf des DEB-Teams nicht belohnt: WM-Aus gegen Tschechien

    Am Ende gewannen die Tschechen das WM-Viertelfinale mit 5:1 gegen Deutschland.

    Lange lieferte das deutsche Eishockey-Team den Tschechen im WM-Viertelfinale einen harten Kampf. Bis zum Schlussdrittel war die Partie offen, die Niederlage fiel am Ende zu hoch aus. Die Auswahl von Toni Söderholm kann dennoch auf eine erfolgreiche WM blicken.

  • WM-Viertelfinale

    Do., 23.05.2019

    Deutschland gegen Tschechien wieder mit Seider

    Moritz Seider steht wieder auf dem Eis.

    Bratislava (dpa) - Moritz Seider gibt im deutschen Viertelfinale gegen Tschechien bei der Eishockey-Weltmeisterschaft sein Comeback.

  • Eishockey-WM

    Do., 23.05.2019

    Deutschland vor Viertelfinale gegen Tschechien selbstbewusst

    Das DEB-Team will mit einem Sieg gegen Tschechien ins WM-Halbfinale.

    Es wird mal wieder Zeit mit einem Sieg gegen Tschechien. Zum bislang letzten Mal gewann Deutschland bei einer Eishockey-WM vor zwölf Jahren gegen ein tschechisches Auswahlteam. Heute kommt die nächste Chance.