Uganda



Alles zum Ort "Uganda"


  • Petra von Styp-Rekowski folgt Erich Joost als Vorsitzende

    Do., 22.10.2020

    Gesicht der Ugandahilfe tritt nach 40 Jahren zurück

    Der Vorstand der Ugandahilfe Metelen:

    40 Jahre lang war Erich Joost das Gesicht der Ugandahilfe Metelen. Bei der jüngsten Mitgliederversammlung gab er aus Altersgründen nun den Vorsitz ab. Zu seiner Nachfolgerin wurde Petra von Styp-Rekowski gewählt.

  • Corona-Krise

    Di., 20.10.2020

    Flut an Lauf-Rekorden lässt Leichtathletik-Welt rätseln

    Holte bei der Halbmarathon-WM in Polen mit Europarekord Silber: Melat Kejeta.

    Die Corona-Krise ist auch eine des Sport mit vielen Einschränkungen. Da erstaunt die Häufigkeit der Lauf-Rekorde in der Leichtathletik schon. Was sind die Gründe für diese Dichte der Höchstleistungen? Wunder-Schuhe, innovatives Training in der Pandemie - oder Doping?

  • Langstrecken-Weltrekorde

    Do., 08.10.2020

    Chiptegei und Gidey: Kronen nach medaillenloser Saison

    Weltrekord: Joshua Cheptegei aus Uganda rannte die 10.000 Meter in 26:11,00 Minuten.

    Joshua Cheptegei ist der neue Star der internationalen Laufszene. Wie einst die ganz Großen hält der Mann aus Uganda nun die Weltrekorde über 5000 und 10.000 Meter.

  • Fair-Trade-Gruppe Bösensell

    Fr., 02.10.2020

    Spende hilft beim Überleben

    Die Fair-Trade-Gruppe Bösensell unterstützt die St. Ewaldi Communitiy School in Uganda mit dem Erlös aus knapp zwei Jahren in Höhe von 500 Euro.

    Mit ihrer Spende trägt die Fair-Trade-Gruppe in Bösensell dazu bei, dass Familie in Uganda in der Corona-Krise überleben können.

  • 5000 Meter

    Sa., 15.08.2020

    Cheptegeis famoser Weltrekord: Leistungssprung nach Lockdown

    Joshua Cheptegei stellte einen Weltrekord über 5000 Meter auf.

    Die Leichtathletik meldet sich in Monaco mit ihrem ersten Diamond-League-Meeting vor einigen Tausend Zuschauern in der Corona-Krise zurück. Und mit dem Weltrekord eines Mannes aus Uganda.

  • Bwindi-Regenwald

    Mi., 05.08.2020

    Zwei seltene Berggorillas in Uganda geboren

    Ein ausgewachsener Berggorilla hält im Bwindi-Nationalpark in Uganda ein Baby im Arm.

    Kampala (dpa) - Wildhüter in Uganda freuen sich über Nachwuchs bei den seltenen Berggorillas.

  • Impressionen eines ersten Besuches in der Bücherstube Epe

    Mo., 03.08.2020

    Wer lernt, hat mehr vom Leben

    Ein Paradies für Leser: die Bücherstube in Epe, deren Erlös für die Partnergemeinde Lwebitakuli in Uganda verwendet wird.

    Die Bücherstube in Epe ist vielen Menschen in Gronau und Epe ein Begriff. Doch nicht allen. Unser Autor Markus Halabi gibt seine Eindrücke von seinem ersten Besuch dort wieder. Und er berichtet, wofür die Erlöse der Einrichtung gedacht sind.

  • Landjugend unterstützt Projekt von Pfarrer Rogers

    Di., 28.07.2020

    1413 Euro für Uganda

    Pfarrer Rogers nahm die Spende aus den Händen der Landjugend-Mitglieder entgegen.

    Über diese Spende freute sich Pfarrer Rogers besonders: Die Landjugend überreichte 1413 Euro für den Bau einer Mehrzweckhalle in seiner Heimat in Uganda.

  • Freiwillige berichten aus Uganda

    Mi., 15.07.2020

    Dem Coronavirus folgt der Hunger

    Ein Bild aus glücklichen Tagen: Cyprian Odongo (v.l.), Ida Rose, Johann Osewold und Kevin Amito vor der mit Hilfe der WN-Spendenaktion in Obiya Palaro erbauten Krankenstation. Inzwischen hat das Coronavirus das Leben im Norden Ugandas lahmgelegt.

    Kein Geld für einen Corona-Test oder eine Behandlung in der Krankenstation: Die Lage im Dorf Obiya Palaro in Uganda verschärft sich zusehends. Freiwillige aus Münster versuchen jetzt, aus der Ferne zu helfen.

  • Ugandahilfe Metelen über Situation in Uganda

    So., 12.07.2020

    „Menschen wurden hilflos zurückgelassen“

    Der 54-jährige Joseph

    Über die schwierige Situation der Menschen in Uganda während der Corona-Pandemie berichtet die Uganda-Hilfe Metelen. Die Ehrenamtlichen möchten das Leid in dem afrikanischen Land lindern und sind auf der Suche nach Spenden.