Ulla



Alles zum Ort "Ulla"


  • Ulla Kunz ist ehrenamtlich aktiv

    Di., 01.10.2019

    Mit dem Haus schon sehr lange vertraut

    Das Malteserstift ist für Ulla Kunz beinahe ein zweites Zuhause. Dort verbringt sie viel Zeit, entweder bei ihrer Arbeit im Bewohnerbeirat oder bei den Veranstaltungen des „Café Malta“.

    Ein Leben ohne Ehrenamt ist für Ulla Kunz kaum vorstellbar. 20 Jahre war sie Jugend-Obfrau beim SV Drensteinfurt, 16 Jahre im KFD-Team im Einsatz. Heute hängt ihr Herz besonders an den Maltesern. Sie engagiert sich für das „Café Malta“ sowie im Bewohnerbeirat des Malteserstifts St. Marien.

  • Heißer Arbeitsplatz im Hochsommer

    Do., 26.07.2018

    Mächtig muckelige Mangelstube

    Teamarbeit: Anke Kemper (l.) hilft ihrer Schwerster Ulla Pöpping bei der Arbeit an der Heißmangel.

    Es ist ein ganz heißer Job, den Ulla Pöpping seit vielen Jahren ausübt. Die Besitzerin der Heißmangel am Oskamp weiß aber, mit den hochsommerlichen Temperaturen klar zu kommen. Die Architektur der Mangelstube hilft, Lüftungsmöglichkeiten und ein Ventilator ebenso.

  • Jugendheim: Bufdi oder FSJ sind möglich

    Mi., 11.07.2018

    Im sozialen Bereich Fuß fassen

    Hat ab diesem Sommer noch eine Stelle für den Bundesfreiwilligendienst in der Jugendarbeit zu vergeben: Ulla Wilken, Leiterin des Jugendheims.

    Jugendheimleiterin Ulla Wilken setzt auf den Endspurt: Sie hofft auf junge Leute, die sich noch nicht entschieden haben, wie es nach dem Schulabschluss weitergehen soll. Im Jugendheim ist noch eine Bufdi- oder FSJler-Stelle zu besetzen. Und wer im sozialen Bereich Erfahrungen sammeln möchte, ist dort genau richtig.

  • Blinde und Sehbehinderte

    Di., 20.02.2018

    Selbsthilfe mit langer Tradition

    Konzentriert spielt Ulla Ahlers mit ihrem Zauberwürfel. Sehen kann sie ihn nicht, aber diese Spezialversion für Blinde kann sie fühlen, ähnlich wie andere Gesellschaftsspiele auch.

    „Sie werden nicht blind, Frau Ahlers“, hatten die Ärzte getröstet, als sich bei Ulla Ahlers mit Anfang 50 erste Anzeichen ihrer Augenkrankheit bemerkbar machten. Der Prozess verlief schleichend, doch heute kann sie gerade noch hell und dunkel unterscheiden.

  • Einmalig in Lotte: Erdbeermarmelade à la Bansen

    Mi., 05.07.2017

    Die Farbe des Sommers

    Konzentriert schnippeln Celina (von links), Jule und Olivia die süßen Früchte.

    Die Energie des Sommers lässt sich am besten über Fotovoltaik-Anlagen nutzen. Um seine Farbe und seinen Geschmack einzufangen, bildet aber eindeutig Erdbeermarmelade das perfekte Trägermedium. Das weiß auch das Team vom Jugendzentrum „Bansen“.

  • Mittagstisch für Senioren

    Do., 29.06.2017

    Gäste genießen die Gesellschaft

    Erfolgreiche Teamarbeit: Ein Teil der ehrenamtlich engagierten Kräfte des „Mittagstischs“ mit den „Fahrern“ und Koch Norbert Nientiedt (r. hinten) der auch beim Grill-Nachmittag für leckeres Essen sorgte.

    20 bis 25 Seniorinnen und Senioren nehmen regelmäßig am gemeinsamen Mittagstisch teil. Das Angebot der Caritas und der katholischen Kirchengemeinde St. Sebastian gibt es seit zehn Jahren. Für das Organisations-Team war das kleine Jubiläum in dieser Woche bei einem Grill-Nachmittag Anlass für einen Rückblick.

  • Flüchtling erhält keine Arbeitserlaubnis

    Fr., 16.09.2016

    Zum Nichtstun verurteilt

    Ramin Sarwari kommt aus Afghanistan und hat in Deutschland Asyl beantragt. Das Vinzenzwerk in Handorf will ihn einstellen, damit er minderjährige unbegleitete Flüchtlinge aus seinem Heimatland betreut. Aber dafür gibt es keine Genehmigung.

    In Ostbevern ist Ramin Sarwari kein Unbekannter. Oft ist der Flüchtling aus Afghanistan ehrenamtlich als Übersetzer im Einsatz – begleitet seine Landsleute zum Arzt oder zu Behörden. Und eigentlich hätte er ab dem 1. Oktober auch einen festen Job.

  • American Football: Münster Mammuts

    Fr., 08.07.2016

    American Football zum Kennenlernen in Senden

    Vor zwei Jahren waren die Münster Mammuts in Davensberg zu Gast. Hier ein Foto von der damaligen Ferienfreizeit im Waldstadion.

    Bei einem „Football Summer Camp“ der Münster Mammuts können Interessierte in Senden die Sportart American Football kennenlernen. Angesprochen mit diesem Angebot werden Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und vor allem auch Flüchtlinge.

  • Skateranlage

    Mi., 01.06.2016

    Das i-Tüpfelchen fehlt noch

    Neue robuste Sitzgelegenheiten sind auf dem Multifunktionsplatz entstanden. Nun soll noch eine neue kleine Skateranlage folgen.

    Nun fehlt nur noch eine neue Skateranlage auf dem Multifunktionsplatz, sagte Jugendheimleiterin Ulla Wilken, als sie jetzt Bilanz zog.

  • Ulla Freermann als Vorsitzende bestätigt

    Fr., 10.04.2015

    Roter Keil feiert sein Zehnjähriges

    Der „Rote Keil“, eine Initiative gegen Kinderprostitution, besteht in Greven seit zehn Jahren – und findet noch immer viel Unterstützung.