Unna



Alles zum Ort "Unna"


  • Kult-Komödie

    Mi., 21.08.2019

    «Bang Boom Bang»: Ein Jahr lang bei Tele5

    Aus dem Leben gegriffen: Andy (Markus Knüfken, l) und Keek (Oliver Korittke).

    «Bang Boom Bang» ist ein Dauerbrenner: Seit rund 20 Jahren läuft die Trash-Komödie jeden Freitag in einem Bochumer Kino. Jetzt zieht der TV-Sender Tele 5 nach.

  • Tele5 strahlt Komödie aus

    Mi., 21.08.2019

    Kultfilm "Bang Boom Bang" läuft ein Jahr lang jeden Freitag im Fernsehen

    Tele5 strahlt Komödie aus: Kultfilm "Bang Boom Bang" läuft ein Jahr lang jeden Freitag im Fernsehen

    Der Kultfilm „Bang Boom Bang - Ein todsicheres Ding“ wird 20 Jahre alt - zum Jubiläum wiederholt der Sender Tele5 die Ruhrpottkomödie ein Jahr lang jede Woche auf demselben Sendeplatz.

  • Kriminalität

    Fr., 09.08.2019

    21-Jähriger wegen Brandstiftung in U-Haft

    Ein Polizist führt einen mit Handschellen gefesselten Mann ab.

    Unna (dpa/lnw) - Nach zahlreichen Bränden an Strohballenlagern und Feldern unter anderem in Unna, Soest und Erwitte hat die Polizei einen dringend Tatverdächtigen ermittelt. Der 21 Jahre alte Mann sei am Donnerstag an seiner Wohnanschrift in Dortmund festgenommen worden, teilte die Polizei am Freitag in Unna mit. Laut Polizei gab er einige der Taten zu. Ein Haftrichter schickte den jungen Mann am Freitag wegen Wiederholungsgefahr in Untersuchungshaft. Die Brände waren tagsüber und nachts gelegt worden. Die Ermittlungen zu weiteren Bränden dauerten an, erklärte die Polizei.

  • Lady Lions übergeben Spende an Frauenforum

    Fr., 09.08.2019

    Gegen Wohnungslosigkeit

    Unterstützen das Frauenforum im Kreis Unna mit einer Geldspende: Renate Erlewein (l.) und Claudia Wulf (r.) mit der Geschäftsführerin Birgit Unger.

    Frauen in prekären Lebensumständen unterstützen, damit sie ihre Wohnung nicht verlieren oder zumindest schnell wieder eine bezahlbare Unterkunft finden – dieses Projekt in Unna profitiert jetzt von der Spende der hiesigen Lady Lions.

  • Bahn

    Mi., 07.08.2019

    Bahnhof Unna: Entwarnung nach Fund verdächtiger Gegenstände

    In Polizei-Westen gekleidete Polizisten.

    Unna (dpa/lnw) - Eine Gasflasche und ein herrenloser Koffer auf dem Bahnsteig haben am Mittwochmorgen für zahlreiche Zugausfälle in Unna gesorgt. Wegen der beiden verdächtigen Gegenstände sperrte die Polizei den Bahnhof und stellte den Zugbetrieb rund zweieinhalb Stunden ein. Ein Entschärfer habe jedoch nach wenigen Minuten Entwarnung gegeben, teilte die Polizei mit. Die Gegenstände entpuppten sich als harmlos: «Die Gasflasche war leer und in dem Koffer befand sich lediglich Wäsche», hieß es. Nun soll ermittelt werden, wer die Gegenstände dort hinterlassen hat. Die Polizei wollte dazu auch Videoaufzeichnungen auswerten.

  • Sonderveröffentlichung

    NRW-Glückspilz mit Sechs Richtigen

    Über 1,7 Millionen Euro gehen an einen Tipper aus dem Kreis Unna

    NRW-Glückspilz mit Sechs Richtigen: Über 1,7 Millionen Euro gehen an einen Tipper aus dem Kreis Unna

    Das erste August-Wochenende wird ein Lottospieler aus Nordrhein-Westfalen nicht so schnell vergessen: Mit den Zahlen 2, 3, 34, 40, 42 und 44 geht ein Millionengewinn in den Kreis Unna. Dem Glückspilz fehlte nur die richtige Superzahl 7 bei LOTTO 6aus49, dann wäre der Jackpot in der Gewinnklasse 1 geknackt worden. So freut er sich aber im zweiten Gewinnrang über die Summe von 1.724.948 Euro.

  • Glücksspiele

    Mo., 05.08.2019

    Lottospieler aus dem Kreis Unna wird Millionär

    Dank sechs richtiger Zahlen wird ein Lottospieler aus dem Kreis Unna Millionär.

    Münster (dpa/lnw) - Dank sechs richtiger Zahlen darf sich ein Lottospieler aus dem Kreis Unna über einen Gewinn in Höhe von rund 1,7 Millionen Euro freuen. Der Gewinner hatte dafür einen Spieleinsatz von 10,35 Euro investiert, wie die Lottogesellschaft WestLotto mit Sitz in Münster am Montag mitteilte. Mit dem Gewinn ist der Spieler bereits der 13. Lotto-Millionär in Nordrhein-Westfalen in diesem Jahr.

  • B 525

    So., 04.08.2019

    Vorderreifen zerstört – trotzdem weitergefahren

    (Symbolbild)

    Unbeirrt ist eine 23-jährige Frau mit ihrem Wagen nach einem Unfall in Nottuln weitergefahren, obwohl der linke Vorderreifen zerstört war. In Coesfeld war die Fahrt dann zu Ende: Polizeikontrolle.

  • Unfälle

    Di., 23.07.2019

    Autofahrer prallt im Gegenverkehr auf Lastwagen und stirbt

    Ein Warndreieck mit der Aufschrift «Unfall» steht auf der Straße.

    Werne/Unna (dpa/lnw) - Ein Autofahrer ist am Dienstagmorgen in Werne (Kreis Unna) aus zunächst unbekannten Gründen in den Gegenverkehr geraten und mit einem Lastwagen zusammengestoßen. Der 46-jährige Mann wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und verletzte sich dabei schwer. Mehrere Reanimationsversuche scheiterten. Der Mann aus Hamm starb noch an der Unfallstelle, wie die Freiwillige Feuerwehr mitteilte.

  • Autokennzeichen

    Fr., 19.07.2019

    LH oder WAF: Drensteinfurt soll die Wahl haben

    Gemeinsam setzen sich die Bürgermeister Mario Löhr (Selm, v.l.), Carsten Grawunder (Drensteinfurt) und Richard Borgmann (Lüdinghausen) dafür ein, dass das LH-Kennzeichen auch im Kreis Warendorf zugelassen wird.

    In Lüdinghausen und Umgebung fahren bereits viele Autos mit LH-Kennzeichen. Und auch im Kreis Unna haben die Bürger die Wahl. Das wünscht sich der Drensteinfurter Bürgermeistermeister Carsten Grawunder auch für die Menschen in seiner Stadt – und bekommt dabei Unterstützung sowohl von seinem Lüdinghauser Amtskollegen als auch vom Selmer Verwaltungschef.