Vorhelm



Alles zum Ort "Vorhelm"


  • Johannes Truelsen verstorben

    Di., 16.07.2019

    Wegbereiter der Fusion mit Ahlen

    Johannes Truelsen war von 1969 bis 1972 Bürgermeister der Gemeinde Vorhelm. Dann zog er in den hohen Norden. Am 16. Februar 2016 war er ein letztes Mal in seinem früheren Heimatort zu Gast.

    Johannes Truelsen ist verstorben. Der frühere Bürgermeister der einst selbstständigen Gemeinde Vorhelm sei vergangenen Donnerstag in Schleswig „friedlich eingeschlafen“, wie sein Sohn Jan Truelsen der „AZ“ mitteilte.

  • Fußball: Kreisliga B Beckum

    Di., 16.07.2019

    Westfalia Vorhelms Zweite startet mit Schwung in die Vorbereitung

    Neu aufgestellt: (hinten v.l.) Manuel Wiesrecker, Max Veit, Tim Bornemann, Steffen Avermiddig, Christopher Tankulic (Co-Trainer); (vorne v.l.) Gezim Kasumi, Tunay Özdemir, Niko Sandforth

    Mit einem halben Dutzend neuen Spielern hat Westfalia Vorhelms zweite Mannschaft das Training wieder aufgenommen. Coach Manuel Wiesrecker hat für die nächste Saison eine ganz persönliche Zielsetzung.

  • Evangelische Kirchengemeinde Vorhelm-Sendenhorst

    Di., 16.07.2019

    „Weißes Buffet“ zum Goldjubiläum

    Schon einmal haben die Gäste das „Weiße Buffet“ mit Speisen gefüllt. Das Presbyterium mit Pfarrerin Ute Böning, Detlef Ommen, Gelinde vom Werth, Jutta Fliß, Hannelore Rehsöft und Pfarrer Manfred Böning (v.l.) hofft auf eine gelingende Wiederholung.

    Die Evangelische Kirchengemeinde Vorhelm-Sendenhorst begeht in Kürze ihr 50-jähriges Bestehen. Das Goldjubiläum wird am Sonntag, 25. August, groß gefeiert.

  • Reiten

    Di., 16.07.2019

    Kristina Hollmann vom RFV Ostbevern triumphiert mit Bon Jovy

    Simone Baune vom RV Gustav Rau Westbevern belegte beim Reitturnier in Enniger mit ihrem selbst gezüchteten und ausgebildeten Cavani B im M*-Springen mit Siegerrunde den fünften Rang.

    Mehrere heimische Reiter platzierten sich beim Turnier in Enniger ganz weit vorne. Darunter auch Kristina Hollmann vom RFV Ostbevern, die im Sattel von Bon Jovy zu Platz eins ritt. Vereinskolleginnen von ihr hatten ebenfalls Grund zur Freude.

  • Reiten: Sommerturnier des RFV Enniger-Vorhelm

    Mo., 15.07.2019

    Alexander Rottmann räumt doppelt ab

    Alexander Rottmann vom Reit- und Fahrverein Vornholz landete mit Amity FBH in einer Springprüfung der Klasse M* auf Platz drei.

    Ansprechende Leistungen präsentierten die Teilnehmer des Reitturniers des RFV Enniger-Vorhelm am vergangenen Wochenende. Die Springprüfung der Klasse M* war hierbei mit einer Siegerrunde ausgeschrieben, in der Reinhard Lütke-Harmann (RV Albersloh) mit Carlotta K dominierte.

  • Reiten: Turnier des RFV Enniger-Vorhelm

    Mo., 15.07.2019

    Reinhard Lütke-Harmann dominiert

    Reinhard Lütke-Harmann (RV Albersloh) war auf Carlotta K nicht zu stoppen. Er gewann das Springen der Klasse M* mit Siegerrunde.

    Als eher klein, aber fein kann man das Turnier des RFV Enniger-Vorhelm im Kalender des Kreisreiterverbands einordnen. Das tat dem sportlichen Vergleich keinen Abbruch: Bei dem familiär geprägten Wettbewerb ging es im Springen sogar bis in den mittelschweren Bereich, den ein Albersloher gewann.

  • Sportfest in Vorhelm

    Fr., 12.07.2019

    Gewitter forderte Unterbrechung

    In einem Freundschaftsspiel traten Soldaten der ersten Kompanie des Aufklärungsbataillons 7 (in rot-schwarzem Trikot) am Donnerstagabend gegen Spieler der TuS Westfalia Vorhelm an. Die Heimmannschaft siegte am Ende mit 2:0 durch Tore von Tristan Paul und André Kaldewei.

    Der zweite Teil des Vorhelmer Sportfestes stand am Donnerstagabend ganz im Zeichen eines Freundschaftsspiels zwischen Bundeswehr-Soldaten und Spielern der TuS Westfalia.

  • Reiten: Pferdeleistungsschau beim RFV Enniger-Vorhelm

    Fr., 12.07.2019

    RFV Enniger-Vorhelm veranstaltet ein Turnier mit familiärem Charakter

    Beim Reitturnier des RFV Enniger-Vorhelm wird auch wieder gesprungen. Hier zeigt Ulla Frölich mit Lubaya, wie es richtig geht.

    Am Samstag und Sonntag wird es voll auf der Reitanlage in Enniger. Zur Pferdeleistungsschau des RFV Enniger-Vorhelm hat es 500 Nennungen gegeben. Der sportliche Höhepunkt steht am Sonntagnachmittag an.

  • Sportfest mit Bundesjugendspielen in Vorhelm

    Do., 11.07.2019

    „Das bisschen Regen hält uns nicht auf“

    Keine Pflicht bei den Bundesjugendspielen, aber eine willkommene Ergänzung zum Programm des Sportfestes: Dosenwerfen. Unterdessen sorgt die Patenkompanie für die Ausstellung der Urkunden.

    Gute Organisation lohnt sich – bei jedem Wetter. Das bewies am Donnerstag das ganztägige Sportfest, das die erste Kompanie des Aufklärungsbataillons 7 gemeinsam mit TuS Westfalia Vorhelm und der Augustin-Wibbelt-Schule auf die Beine gestellt hatte.

  • LED-Logo an der Augustin-Wibbelt-Schule

    Do., 11.07.2019

    Pöggsken ist zur DNA des Hauses geworden

    Hubertus Beier, Jutta Schnieders, Diethild Sicking, Barbara Untiedt, Cornelia Papenfort, Ian Morton, Ulrike Krauss, Sina Sydow, Torsten Zenker und Monika Ropos (v.l.) sowie die Schüler freuen sich über das Logo.

    Ein weiteres Projekt für bürgerschaftliches Engagement wurde jetzt in Vorhelm abgeschlossen: die Installation eines LED-Logos an der Augustin-Wibbelt-Schule.