Wagenfeld



Alles zum Ort "Wagenfeld"


  • Umbenennung der Wagenfeldstraße

    Di., 27.03.2018

    Grüne nehmen neuen Anlauf

    Nach dem Wunsch der Grünen soll diese Straße künftig Georg-Elser-Straße heißen.

    Die Grünen-Fraktion unternimmt eine neuen Anlauf, die Wagenfeldstraße umzubenennen. Der „Heimatdichter“ sei ein Befürworter des Nationalsozialismus gewesen, begründen sie ihren Antrag, der am 12. April im Bauausschuss behandelt werden soll.

  • Diskussion um Wagenfeld-Straße

    Do., 28.09.2017

    Der Name „Wagenfeld“ bleibt

    Heimatdichter Karl Wagenfeld war Antisemit und Verfechter der NS-Ideologie. Auf Antrag der CDU im Bezirksausschuss soll seine Rolle unterm Straßenschild in Hoetmar erläutert werden. Das sorgte erneut für Streit zwischen den Fraktionen.

    Klaus Aßhoff stand offenkundig noch unter dem Eindruck der Bundestagswahl: „Der Rassismus hat im Nationalparlament wieder eine Stimme“. Wenige Tage nach dem Sprung der AfD in den Bundestag gingen deshalb im Zusammenhang mit der Debatte um den Namen Wagenfeld-Straße in Hoetmar die Pferde mit dem bündnisgrünen Vertreter im Bezirksausschuss Freckenhorst-Hoetmar durch. Aßhoff sprach von „Skandal“, machte unter anderem Bürgermeister Axel Linke Vorwürfe: „Wir werden prüfen, ob die Gemeindeordnung eingehalten wurde. Wir haben das Gefühl, das wird vom Bürgermeister unterschlagen!

  • Handball: Landesklasse Weser-Ems

    Di., 14.03.2017

    Beim THC schrillen die Alarmglocken

    Lennart Schausten war gegen Vechta drei Mal erfolgreich. Der THC verlor trotzdem mit 25:32.

    So allmählich schrillen die Alarmglocken. nach der vierten Niederlage in Folge müssen sich Spielertrainer Timo Halstenberg und seine Männer Gedanken ernsthaft Gedanken machen, wohin der Weg des THC Westerkappeln in der Handball-Landesklasse führen soll.

  • Handball: Landesklasse Weser-Ems

    Mo., 20.02.2017

    Angeschlagener THC gibt trotz Niederlage alles

    Sebastian Kolek (links) war einer von mehreren angeschlagenen Spielern des THC. Dennoch zeigte er eine starke Leistung und traf sechs Mal.

    Obwohl mehrere Spieler gesundheitlich angeschlagen waren, verlangten die Handballer des THC Westerkappeln Spitzenreiter HSG Wagenfeld/Wetschen am Sonntag beim 30:32 (17:19)) alles ab.

  • Handball: Spitzenreiter kommt nach Westerkappeln

    Sa., 18.02.2017

    Geschwächter THC will Wagenfeld Paroli bieten

    Niels Gröne und der THC haben eine schwere Aufgabe vor der Brust. Am Sonntag ist Tabellenführer HSG Wagenfeld/Wetschen zu Gast.

    Ob der THC Westerkappeln am Sonntagnachmittag eine schlagkräftige Truppe zusammenbekommt, um dem Spitzenreiter HSG Wagenfeld/Wetschen Paroli bieten zu können (Sonntag, 16.30 Uhr, in der Dreifachhalle), ist noch offen.

  • Handball: Landesklasse Weser-Ems

    Fr., 11.11.2016

    THC Westerkappeln startet „Auslandstournee“ in Vechta

    Leicht angeschlagen: Florian Meyer.

    Drei Auswärtsspiel in Folge haben die Handballer des THC Westerkappeln vor der Brust. Bei Schlusslicht SFN Vechta wollen die Halstenberg-Mannen am Samstagabend einen Sieg einfahren.

  • Handball: THC Westerkappeln empfängt Schüttorf II

    Fr., 04.11.2016

    Halstenberg: „Torjäger-Duo ausschalten“

    Florian Meyer und der THC Westerkappeln wollen am Sonntag den zweiten Saisonsieg feiern.

    Nach dem Gastspiel in Wagenfeld, das die Handballer des THC Westerkappeln mit 33:41 verloren haben, geht es für die Halstenberg-Sieben am Sonntagnachmittag mit dem Heimspiel gegen den FC Schüttorf 2 (16.30 Uhr) vor eigenem Publikum weiter.

  • Handball: Westerkappeln nach Wagenfeld

    Fr., 28.10.2016

    THC will Spitzenreiter entzaubern

    Henrik Schlösser (rechts) soll in Wagenfeld am Samstagabend wieder einmal aushelfen.

    Nach der ärgerlichen kurzfristigen Absage des Heimspiels des THC Westerkappeln gegen Friesoythe am vergangenen Samstag, hoffen die THC-Handballer mit dem Auswärtsspiel am Samstag in Wagenfeld endlich in die richtige Spur zu kommen.

  • Grünen-Antrag: Name von Straßenschild löschen

    Mo., 13.06.2016

    „Wagenfeld wäre heute bei der AfD“

    „Die Parallelen zwischen den Ansichten Wagenfelds und denen der heutigen Rechtspopulisten sind unübersehbar. Wagenfeld wäre heute bei der AfD, wenn nicht sogar bei der NPD. Der Name sollte gelöscht werden“, so Fraktionschefin Jessica Wessels. Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen beantragt, die Wagenfeldstraße in Hoetmar umzubenennen.

  • Handball-Weser-Ems-Liga

    Fr., 01.04.2016

    THC-Coach Halstenberg: „Da kommt ein starkes Kaliber“

    Auf Alfred Schwab  (2.v.r.) und den THC Westerkappeln wartet am Sonntag ein harter Brocken, wenn die HSG Grönegau-Melle in der Dreifachhalle aufläuft.

    Nach dem Ende der Osterpause bekommen die Handballer des THC Westerkappeln einen Topgegner präsentiert. Am Sonntagnachmittag (16.30 Uhr) stellt sich Titelaspirant HSG Grönegau-Melle in der heimischen Dreifachhalle vor.