Warendorf



Alles zum Ort "Warendorf"


  • Josephs-Krone an Gregor Krützkamp verliehen

    Sa., 17.11.2018

    Der Pflege ein Gesicht gegeben

    Josephs-Kronen-Verleihung im Krankenhaus-Foyer (v. l.): Kurator Rainer Budde, Ärztlicher Direktor Dr. Thomas Dorsel, Vorstandsvorsitzender Peter Goerdeler, stellvertretende Kuratorin Doris Kaiser, Bundestagsabgeordneter Bernhard Daldrup (SPD), Josephs-Kronen-Träger Gregor Krützkamp, Maria Krützkamp, stellv. Vorstandsvorsitzender Oliver Lohmann, Bundestagsabgeordneter Reinhold Sendker (CDU), stellv. Pflegedirektor Heiner Brechtken und Pflegedirektorin Sigrid Krause.

    Gestern hat es genau den richtigen getroffen. Da waren sich die vielen Gäste und Redner im Krankenhaus-Foyer einig – besonders aber die Kollegen von Gregor Krützkamp. Der wusste zunächst gar nicht, dass er in den Lobreden über besonderes berufliches Engagement mit Herz und Tatkraft sowie verdienstvollen ehrenamtlichen Einsatz gemeint war. Erst als die stellvertretende Kuratorin Doris Kaiser die verbale Fährte in Richtung Füchtorf auslegte, ahnte Krützkamp, der bis dato in der letzten Reihe saß, etwas.

  • Ambulant Betreutes Wohnen: Bislang einmaliges Projekt im Kreis

    Sa., 17.11.2018

    Wenn Blumenzwiebeln die Seele öffnen

    Fünf Jahre ist Birgit Knipping schwanger gegangen mit ihrer Idee eines eigenen Gartens für „ihre“ Klienten. Jetzt sind Hürden genommen, ein Grundstück an der Ems ist gefunden worden. Bei der Familie Schräder (Heizung und Sanitär) stieß die Leiterin des Ambulant Betreuten Wohnens (Zumdreschstraße) auf offene Türen und vor allem auf ein 900 Quadratmeter großes Grundstück.

    Fünf Jahre ist Birgit Knipping schwanger gegangen mit ihrer Idee eines Gemeinschaftsgartens für die Klienten. des Ambulant Betreuten Wohnens. Jetzt hat sie ein Grundstück an der Ems, in unmittelbarer Nähe der Einrichtung, gefunden. Durch Gartenarbeit sollen diese Menschen wieder ein Stück Selbstständigkeit lernen. Ein bislang einmaliges Projekt im Kreis Warendorf.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    Fr., 16.11.2018

    Spiel des SV Herbern 2 bei der Warendorfer SU 2 wird wiederholt

    Entscheidend ist durchaus nicht immer ist auf‘m Platz.

    Die Partie zwischen der Warendorfer SU 2 und dem SV Herbern 2, in der ein Warendorfer versehentlich zwei Mal Gelb gesehen hatte, wird wiederholt. Ein ähnlicher Fall wurde ganz anders bewertet.

  • Handball: Bezirksliga Münsterland

    Fr., 16.11.2018

    Herren der HSG Hohne/Lengerich wollen die ersten Auswärtspunkte

    Nachdem sich die Handball-Männer der HSG Hohne/Lengerich gegen die beiden Topteams der Bezirksliga, Warendorf und Sparta Münster, ergebnistechnisch wenig erfolgreich abgearbeitet hat, geht es für die Bieletzki-Truppe am Sonntag in Coesfeld wieder „normal“ weiter.

  • Bauplanung für Landesstraßen

    Fr., 16.11.2018

    Bürger und Unternehmen profitieren

    Für den zweiten Bauabschnitt der L 851 zwischen Drensteinfurt und Sendenhorst wurden 5,3 Millionen Euro in den Bedarfsplan eingestellt. Auf der Straße ereigneten sich viele schwere Unfälle.

    Die Landesregierung hat den Fernstraßenbedarfsplan vorgelegt. Davon profitieren viele Kommunen im Kreis Warendorf.

  • CDU-Stadtverband Warendorf wählt

    Fr., 16.11.2018

    Wiederwahl – mit 83,3 Prozent

    83,3 Prozent der Stimmberechtigten bestätigten CDU-Stadtverbandsvorsitzende Ursula Kindler im Amt.

    Mit 83,3 Prozent der Stimmen bestätigten die Mitglieder des Stadtverbands der CDU Donnerstagabend Ursula Kindler im Amt als Vorsitzende. Auch Vize Martin Richter (94 Prozent) wählten die Mitglieder wieder.

  • ISEK-Fortführung: Drei Planungsbüros auf Warendorfer Spuren

    Fr., 16.11.2018

    Messingband als Leitfaden in der City

    Interessiert betrachteten die Anwesenden die Ausarbeitungen der drei Planungsbüros.

    Ideen gab es viele. Wie soll Warendorfs Innenstadt in Zukunft aussehen? Drei Planungsbüros haben sich am Mittwoch und Donnerstag in der Warendorfer Innenstadt umgeschaut, um Ideen zur Neugestaltung und Aufwertung vor allem der Freckenhorster Straße, der Münsterstraße und des Krickmarktes zu entwickeln. Im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) hatten Stadt und Quartiermanagement Altstadt dieses Werkstattverfahren angestoßen. Am Donnerstagabend waren die Bürger gefragt.

  • PCB-belastetes Futter

    Fr., 16.11.2018

    Auch ein Geflügelbetrieb im Kreis gesperrt

    PCB-belastetes Futter: Auch ein Geflügelbetrieb im Kreis gesperrt

    Auch ein Geflügelbetrieb im Kreis Warendorf hat PCB-verseuchtes Futter erhalten.

  • Handball-Vorschau

    Fr., 16.11.2018

    SC DJK Everswinkel und VfL Sassenberg wollen Heimnimbus wahren

    Yusra Altun (links) und ihr SC DJK empfangen am Sonntag um 17 Uhr den TV Verl.

    Für das hiesige Handball-Quintett steht am Wochenende der nächste Spieltag auf dem Plan. Die Aufgaben sind schwer, aber durchweg lösbar.

  • 110 Millionen Euro für die Digitalisierung

    Fr., 16.11.2018

    Glasfaser-Ausbau voll im Zeitplan

    110 Millionen Euro für die Digitalisierung: Glasfaser-Ausbau voll im Zeitplan

    Die weitere Digitalisierung des Kreises Warendorf kommt zügig voran. „Wir befinden uns voll im Zeitplan“, sagt Petra Michalczak-Hülsmann nach Ablauf der ersten Frist im zweistufigen Vergabeverfahren.