Warendorfer Straße



Alles zum Ort "Warendorfer Straße"


  • Anwohner klagen über mangelnde Bürgerbeteiligung

    So., 18.10.2020

    Gefährlicher Übergang an der Oststraße

    Tanja Emmler (r.) und Ratsfrau Ingrid Kremer (Mitte) veranschaulichen das Problem: Sie können nicht gefahrenlos von der gegenüberliegenden Oststraße auf den Richtung Innenstadt führenden Fahrradweg an der Warendorfer Straße einbiegen, obwohl sie grün haben.

    Noch hat es keinen Unfall am Übergang Oststraße über die Warendorfer Straße gegeben. Doch laut der Anwohner ist das nur eine Frage der Zeit. Die Stadt weiß um die Verkehrssituation vor Ort und handelt - allerdings ohne die Bürger einzubeziehen.

  • Queerstreifen vom 5. bis 8. November im Cinema

    Fr., 09.10.2020

    Von dramatisch bis witzig

    In dem bewegenden Drama „I Miss You“ reist der konservative Jorge nach dem Suizid seines schwulen Sohnes von Bolivien nach New York, um Antworten zu finden.

    Die diesjährigen Queerstreifen finden vom 5. bis 8. November im Arthouse-Kino Cinema, Warendorfer Straße 45, statt. Mit seiner 22. Ausgabe ist auch bei diesem Filmfestival nichts mehr, wie es vorher war.

  • Friedhof

    Mi., 07.10.2020

    Neue Hecke und kleine Umgestaltung

    Friedhof: Neue Hecke und kleine Umgestaltung

    Die Lebensbaum-Hecke auf dem Friedhofsteil an der Warendorfer Straße wird derzeit teilweise gerodet.

  • Überführung der Wolbecker Straße über die B 51

    Mo., 28.09.2020

    Neue Brücke nimmt Gestalt an

    Die ersten Stahlträger des Traggerüstes unterhalb der neuen Brücke Wolbecker Straße über die Umgehungsstraße B 51 wurden am Wochenende mit zwei Kränen demontiert. Für die Arbeiten war eine Vollsperrung unumgänglich.

    Am vergangenen Wochenende mussten die Münsteraner auf die Umgehungsstraße weitgehend verzichten: Weil an der Wolbecker-Straßen-Brücke gebaut wurde, war eine Vollsperrung unumgänglich.

  • Blindgänger-Suche in Mauritz

    Fr., 18.09.2020

    Evakuierung auch bei Corona-Quarantäne

    Blindgänger-Suche in Mauritz: Evakuierung auch bei Corona-Quarantäne

    Der Stadtteil Mauritz wird in Münster am Sonntag zum Sperrgebiet. Die Stadt trifft seit Wochen die Vorbereitungen. Dazu gehören nicht nur Straßensperrungen, sondern auch die Unterbringung von Menschen, die sich aktuell in Corona-Quarantäne befinden.

  • Bomben-Verdacht in Münster

    Mi., 16.09.2020

    Vorbereitung für Evakuierung von 16.000 Menschen

    Oberbürgermeister Markus Lewe (l.) spricht von „einer der größten Evakuierungen der bundesdeutschen Geschichte“; der Krisenstab mit (v.l.) Leiter Wolfgang Heuer, Klaus Abel (St. Franziskus Hospital) und Polizeisprecher Jan Schabacker bereitet sich darauf vor..

    Am Sonntag sollen fünf mögliche Bomben im Stadtteil Mauritz untersucht und gegebenenfalls entschärft werden, von der Evakuierung sind 16.000 Anwohner betroffen. Polizei und Feuerwehr wollen sicherstellen, dass sich im Sperrgebiet niemand mehr aufhält. Dabei sollen auch Drohnen und Hubschrauber helfen.

  • Suche nach Bomben in Münster

    Di., 15.09.2020

    Zahlreiche Busse werden wegen Evakuierung umgeleitet

    Suche nach Bomben in Münster: Zahlreiche Busse werden wegen Evakuierung umgeleitet

    Die große Evakuierung im Stadtteil Mauritz am Sonntag (20. September) wirft ihre Schatten voraus. Bei Stadt und Stadtwerken laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Jetzt ist klar, welche Linien Umleitungen fahren und wie die Shuttlebusse zu den Notunterkünften fahren werden.

  • Blindgänger-Suche in Münster

    Mo., 14.09.2020

    Evakuierung führt zu Straßensperrungen in Mauritz

    Blindgänger-Suche in Münster: Evakuierung führt zu Straßensperrungen in Mauritz

    Wenn am Sonntag im Stadtteil Mauritz Verdachtspunkte auf Blindgänger untersucht werden, hat das weitreichende Auswirkungen. 16.000 Münsteraner müssen ihre Wohnungen verlassen. Außerdem werden zahlreiche Straßen gesperrt.

  • Nahversorgungszentrum Nord

    Mo., 07.09.2020

    Aldi interessiert an Netto-Standort

    Mit Netto schließt zum 10. Oktober auch die Filiale der Bäckerei Hosselmann im Nahversorgungszentrum Nord.

    Discounter Netto und die Bäckerei-Kette Hosselmann verabschieden sich aus dem Nahversorgungszentrum Nord. Den Leerstand will Aldi übernehmen, wenn er denn den Zuschlag bekommt.

  • Kreisstraße K 50n wird an die Warendorfer Straße angebunden

    Mo., 07.09.2020

    Bau des neuen Bahnübergangs beginnt im Frühjahr

    Nach dem Bau des neuen Bahnübergangs ist die Warendorfer Straße an die K 50n angebunden.

    Lange wurde auf diese Nachricht gewartet. Im Frühjahr soll mit dem Bau des Bahnübergangs begonnen werden, der die Warendorfer Straße und die K 50n verbindet.